Duschpaneel - Montage Aufputz oder Unterputz?

Diskutiere Duschpaneel - Montage Aufputz oder Unterputz? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich bin neu hier und dies ist die erste von wahrscheinlich vielen vielen Fragen! Kurz zu mir: mein Mann und ich bauen aktuell...

  1. #1 DieNeffa, 4. Mai 2012
    DieNeffa

    DieNeffa

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Hövelhof
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und dies ist die erste von wahrscheinlich vielen vielen Fragen! Kurz zu mir: mein Mann und ich bauen aktuell ein Einfamilien haus in Holzständerbauweise (Einzelvergabe) und kaum zu glauben aber wahr, wir haben es bis zum Innenausbau geschafft :)

    Zu meiner Frage: wir möchten gern in unserer Dusche ein Duschpaneel (einteilig inkl. Kopfbrause, Massagedüsen und Handbrause) anbringen und haben uns schon diverse Modelle angeschaut. Bei den meisten ist nicht angegeben ob eine Montage Aufputz oder Unterputz notwendig ist. Unsere Dusche ist für Unterputzarmaturen vorbereitet und auf die Frage ob dort alle Modelle angebracht werden könnten bekam ich die Aussage "Kann man machen" zu hören. Ich sehe ehrlich gesagt schon Pfusch am Bau, Adapter und Distanzstücke vor meinem geistigen Auge, also hier (endlich) meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit der Montage von Duschpaneelen oder ggf. ein ausgewiesenes Aufputz-Paneel auf mit "Unterputz-Vorbereitung" montiert?

    Vielen Dank für Eure Antworten und ich gelobe mich künftig kürzer zu fassen :)
    Gruß
    DieNeffa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rudolf Rakete, 4. Mai 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Da gibt es mehrere Möglichkeiten.
    1. Die Anschlüsse wie für eine Aufputzarmatur vorsehen und dann ein Panel mit eigener Armatur installieren.
    2. Die Unterputzarmatur bestehen lassen und ein Panel an den Brauseanschluss anschliessen.
    3. kein Panel sondern die Düsen etc. auch Unterputz legen.
     
  4. #3 Achim Kaiser, 4. Mai 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Ohne zu wissen an was für ein Duschpaneel da gedacht wird lässt sich die Frage nicht beantworten.

    Ich halte nicht sonderlich viel von den Dingern da sie einerseits mehr als kräftig im Preis sind und alles was mit Motörchen im Duschbereich rumgurkt sich als relativ wartungsintensiv herausgestellt hat. (so Hipp die Einstellung von Wassermenge und Temperatur per Fernbedienung ist ....)

    Wenn ich mir dann so manche Haltung des Herstellers im Reparaturfall ansehe dann sehe ich heute schon jemanden der nen gaaaaanz dicken Hals kriegt wenn in einigen Jahren mehr als Kleinigkeiten anliegen. Einige Stunden Gepfriemel das Ding zu zerlegen ggf. irgendwelchen Krimskrams auszutauschen und dann wieder zusammenzufummeln sind da manchmal schon drin.

    Ansonsten brauchts die Daten auch zur Rohrleitungsdimensionierung und ob die Wassermenge bei Körperbrausen über nen 08/15 UP-Hebelmischer gewürgt werden können sollte schon *vorher* geprüft werden. Ebenso die Größe des WW-Bereiters.
    Je nach Ausstattung ists kein Problem da in 15 Min *Duschvergnügen* nen 300 l WW-Speicher platt zu machen.

    Man muss sich drüber im klaren sein, dass es schon immer etwas teurer war einen besonderen Geschmack zu haben.

    Die *Bedenken* bezüglich des Anschlussgefummels könnten - je nach Modell - berechtigt sein.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  5. #4 DieNeffa, 8. Mai 2012
    DieNeffa

    DieNeffa

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Hövelhof
    Vielen Dank für die schnellen Antworten! Wir haben uns nun für eine individuelle Installation entschieden, also kein Paneel sondern den Einbau von 6 Düsen Unterputz - sieht hochwertiger aus, kostet weniger und kommt ohne fehleranfälliges "Gedöns" aus.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Duschpaneel - Montage Aufputz oder Unterputz?

Die Seite wird geladen...

Duschpaneel - Montage Aufputz oder Unterputz? - Ähnliche Themen

  1. Unterputz Rolladen: Aufbau vs. Vorbau

    Unterputz Rolladen: Aufbau vs. Vorbau: Hallo, Nochmal zum Thema Fenster bzw. Rolladenkasten... Geplant ist ein Holz-Massivhaus. 2 verschiedene Fenster Angebote liegen mir vor, beide...
  2. Abwasserführung Aufputz außen

    Abwasserführung Aufputz außen: Hallo, ich bin aufgrund der Gegebenheiten gezwungen das Abwasser außen am Gebäude zu führen. In den Boden kann man leider nicht. Welche...
  3. Eingangstüre Probleme

    Eingangstüre Probleme: Hallo, wir haben eine Bayerwald Eingangstüre bekommen und sie wurde von einer Montagefirma eingebaut. Jetzt ist folgendes aufgefallen: •...
  4. Undichter Unterputz Spülkasten

    Undichter Unterputz Spülkasten: Hallo Zusammen, seid einiger Zeit bemerken wir einen Wasseraustritt unter dem Hänge WC. Siehe Bild_1. Das Wasser scheint durch die Silikonfuge...
  5. Wand um 5 mm aufputzen

    Wand um 5 mm aufputzen: Hallo zusammen, ich möchte eine Wand, ca. 3 m x 2,45 m, um 5 mm aufputzen. Der Untergrund ist vermutlich einfacher Gipsputz. Irgendjemand hat da...