ebenerdige, gefliesste Dusche

Diskutiere ebenerdige, gefliesste Dusche im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hi zusammen, ich plane in unserem Neubau ( Bauträger ) eine ebenerdige, geflieste Dusche. Das Angebot lautet 970€ mehrpreis zur normalen, hohen...

  1. HomerJay

    HomerJay

    Dabei seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkehrsleiter
    Ort:
    Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    ...
    Hi zusammen,

    ich plane in unserem Neubau ( Bauträger ) eine ebenerdige, geflieste Dusche.

    Das Angebot lautet 970€ mehrpreis zur normalen, hohen Duschtasse. Ist das ok, oder zu viel?

    Und wäre es viel teurer eine flache Dusche ( nicht gefliest, sondern nur eine flache Duschtasse ) statt einer hohen Dusche einzubauen?

    Vielen Dank!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WolfB

    WolfB

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Teltow
    H* hat goldenen Duschboden...

    Mein Schwiegervater hat eine Sperrung aufgebracht, Ablauf in der Mitte....darauf gefliest....

    Jetzt haben wir seit 4 Jahren eine ebenerdige Dusche mit 2qm.

    970€ sind wahrscheinlich Glasfliesen mit Blattgold unterlegt....

    gruß wolf
     
  4. HomerJay

    HomerJay

    Dabei seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkehrsleiter
    Ort:
    Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    ...
    mir kommt das auch ein wenig teuer vor...

    Braucht man eigentlich bei unserer "Duschkabinen" Grösse ( 90 breit x 130 lang und zu 3 Seiten geschlossen ) wegen dem Spritzwasser noch eine Glastür nach vorne, oder reicht das von der Grösse auch ohne.
    Ich hätte sie nämlich gerne nach vorne offen.
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 16. Juni 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    @ WolfB

    Gut gemeint (helfen wollen) ist nicht immer gleichbedeutend mit gut gemacht (zielführend geholfen haben)

    @ Fragesteller
    Ne billige Duschtasse samt Styroblock gibts für rd. 150 €. Dafür gibts schon mal kein Fertigelement für bodengleiche Duschen und auch keinen Estrich im Bereich bodengleicher Duschen (jedenfalls nicht, wenns fachgerecht sein soll)

    Dann macht eine bodengeiche Dusche aus einem häuslichen Bad einen Nassraum. Daraus folgen andere Anforderungen an die Abdichtung. Deutlich aufwändigere.
    Und dann möchtest Du ja auch noch Fliesen in der Dusche haben. Das gibts auch nicht geschenkt.
    Kommt der logistische und planerische Aufwand hinzu.

    Ausserdem: selbst wenn alle Experten Dir bescheinigen würden, das ein Mehrpreis von 50 € das höchstmögliche wäre, ändert da gar nichts.
    Denn die neunhundertundirgendwas sind der Preis des BU. Punkt. Den muss er nicht verhandeln, erklären oder an ortsübliche Preise anpassen.
    Es gilt Vertragsfreiheit!
    Nimm die bodengleiche Dusche zu dem Preis oder die, die im Vertrag drin ist.
    Das mag hart klingen, ist aber ein Faktum!
     
  6. HomerJay

    HomerJay

    Dabei seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkehrsleiter
    Ort:
    Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    ...
    Danke für die Infos :28:

    Ich nehme die Bodengleiche, gefliesste Dusche auf jeden Fall ,ich wollte mir nur mal erklären lassen, ob und was genau da so aufwändig ist. Jetzt weiss ich mehr.
    Die Frage ist halt nur, ob manmit diesen Massen auch "offen" duschen kann, oder ob dann gleich das halbe Bad unter Wasser steht.
    Wäre halt ne schöne Sache so ohne Tür offen duschen.



    Wie ist denn das Verhältniss hohe Duschtasse zu flacher Duschtasse? Ein Bad wollen wir mit einer flachen ausstatten. Wird das auch sehr viel mehr kosten, oder mit was muss ich da rechnen?
     
  7. WolfB

    WolfB

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Teltow
    Oh, ich vergaß :e_smiley_brille02:

    zielführend helfen heißt ja unter Experten: Der Anbieter mit seinem Preis hat immer recht....weil das sein Preis ist....

    Darf aber nicht so sein ! Fast jeder, der mit einem GU baut, kennt die Geschichten mit den Aufpreisen, bei mir sollte auch alles komischerweise immer 300€ mehr kosten. DoItYourself darf durchaus bedeuten, daß ein kompetenter Handwerker und Fliesenleger etwas mit nicht vorgefertigten Elementen machen darf und über "Mehr"preise gesprochen werden darf. Ihr Experten lasst Euch doch von Euren Lieferanten auch nicht jeden Bären aufbinden. Insofern war mein Beitrag durchaus Hilfe und nicht das in letzter Zeit zunehmende Abbürsten anderer Nutzer.

    gruß wolf
     
  8. WolfB

    WolfB

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Teltow
    HomerJay, wir wollen auch später???, wenn die Kohle nachgewachsen ist, eine Glasabtrennung haben, im Moment tut´s ein Duschvorhang, der mit eine Klemmstange angebracht ist. Geht gut.....


    gruß wolf
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 16. Juni 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    OK - dann eben etwas deutlicher:

    1) Dieses Forum heisst Bauexpertenforum, nicht Laien-helfen-Laien-Forum.
    So sehr der Hilfswunsch verständlich sein mag, er sollte fachlich fundiert sein.
    Damit wird kein User abgebügelt, sondern es wird dem im I-Net leider weit verbreiteten Vervielfältigen von Halb- und Viertelwahrheiten oder Gerüchten entgegen gewirkt.

    Der nächste Leser liest Deinen Kommentar und glaubt ihn, obwohl er sachlich wie juristisch falsch ist.
    Ergo kann er so nicht unwidersprochen stehen bleiben!

    2)
    Quatsch! Aber was sollen wir hier den Frager in lange Debatten mit seinem BT/GU/GÜ treiben, wenn er sich nicht durhsetzen kann.
    Wer keine Mehrkosten haben will, muss vor Vertragsunterschrift bemustern. Danach gibts klare juristische Spielregeln!
    Ob Dir das passt oder nicht.

    3)
    Der Satz ist in sich Blödsinn. Entweder Handwerker/Fliesör oder DIY.
    Oder soll das etwa eine verkappte Formulierung für Schwarz&Samstag sein? :motz :motz

    Natürlich darf er auch ohne vorgefertigte Elemente arbeiten. Aber fachgerecht (und über Pfusch reden wir hier nicht!!!) ist das nicht preiswerter als ein vorgefertigtes Element.

    4)
    Nö - aber wir haben auch keine Pauschalverträge mit BT/GU/GÜ, sondern EP-Verträge, wo ganz andere Spielregeln gelten!
    Abbürsten -> siehe oben.
     
  10. #9 Achim Kaiser, 16. Juni 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Und weil jeder diesen Mist glaubt gibts auch keinen vernünftig kalkulierten Preis für Zusatzausstattungen mehr ... denn selbst mit nem *guten* Preis wird man automatisch als Halsabschneider oder Überntischzieher in die selbe Schublade gesteckt.

    Ich bin froh dass ich in dem Bereich meine Brötchen nicht verdienen muss.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  11. HomerJay

    HomerJay

    Dabei seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkehrsleiter
    Ort:
    Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    ...
    Ok, dann mal im Klartext:
    Als Laie bin ich hier falsch, hab ich das richtig verstanden?
    Falls ja, könntet ihr mir eventuell ein adäquates Forum nennen?

    Danke
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 16. Juni 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    HomerJay - es geht nicht um Laienfragen, sondern um (falsche) Laienantworten!!!
     
  13. HomerJay

    HomerJay

    Dabei seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkehrsleiter
    Ort:
    Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    ...
    Oops! Sorry, hab ich wohl falschverstanden :o
     
  14. WolfB

    WolfB

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Teltow
    Da bin ich ja beruhigt, weil mein Schwiegervater Fachmann und Fliesenleger ist und nicht Sonntags und schwarz gearbeitet hat. :mega_lol:

    gruß wolf
     
  15. HomerJay

    HomerJay

    Dabei seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkehrsleiter
    Ort:
    Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    ...
    und hat das jetzt irgendwas mit meiner frage zu tun?
    Warte, lass mich kurz überlegen..........................äh............ nein.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    zurück zum Thema

    Ob eine flache Duschtasse mehr als eine tiefe kostet, hängt einerseits von der Einbaulage ab (nahezu bodengleich oder auf Sockel) und andererseits von der dort möglichen Rohrführung für den Abfluß.

    Kann also von "kein Mehrpreis" über "vierstellig" bis "gar nicht möglich" gehen.

    (auch ne Laienantwort, aber eben keine sinnlose oder falsche)
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Gut, dass Du das gleich dazu schreibst. ;)

    Gruß
    Ralf
     
Thema: ebenerdige, gefliesste Dusche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was kostet eine geflieste dusche

Die Seite wird geladen...

ebenerdige, gefliesste Dusche - Ähnliche Themen

  1. Kalk oder Ausblühungen in Dusche?

    Kalk oder Ausblühungen in Dusche?: Hallo, wir haben in einer bodengleichen, gefliesten Dusche weiße und honigfarbene Fugen, welche mal anthrazit waren; ebenso an diversen anderen...
  2. Schimmelbildung an Wand hinter Dusche

    Schimmelbildung an Wand hinter Dusche: Hallo, wir haben Problem mit Schimmelbildung an den beiden direkt an die Dusche angrenzenden Wänden (siehe Fotos): a) hinter/unter den...
  3. Dämmung von Sanitärwand mit WC und Dusche

    Dämmung von Sanitärwand mit WC und Dusche: Hallo Zusammen, ich bin gerade dabei eine Trennwand im Bad zur Abstellkammer aufzubauen mit WC und Unterputzarmatur für die Dusche. Dazu habe...
  4. Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr

    Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr: Hallo zusammen, ich habe eben etwas in der DIN-Norm gestöbert, konnte aber keine klare Aussage finden. Daher die Frage an die Experten:...
  5. Offene Dusche im Dachgeschoss - Luftfeuchtigkeit abführen?

    Offene Dusche im Dachgeschoss - Luftfeuchtigkeit abführen?: Hallo zusammen, ich stehe nun kurz davor, mein Dachgeschoss (Walmdach, 65°) auszubauen und hier eine offene Dusche im Raum zu installieren...