Eckausführung bei Gipsfaserplatten. Fermacell, Rigidur, Rigips AquaBead Flex PRO

Diskutiere Eckausführung bei Gipsfaserplatten. Fermacell, Rigidur, Rigips AquaBead Flex PRO im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit Rigips AquaBead Flex PRO? Das ist ein ein Eckband, das eine selbstklebende Schicht besitzt. Allerdings...

  1. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ochsenhausen
    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrungen mit Rigips AquaBead Flex PRO? Das ist ein ein Eckband, das eine selbstklebende Schicht besitzt. Allerdings ist mir nicht ganz klar, ob hier auch ein 5mm Spalt gelassen werden muss, der ausgespachtelt wird oder ob das Eck stumpf gestoßen wird und dann das Eckband aufgeklebt wird.

    Warum muss überhaupt ein 5mm Spalt in den Ecken gelassen werden, der dann wieder zugespachtelt wird, bevor ein Eckband eingearbeitet wird? Könnte man dann nicht die Platten stumpf stoßen und dann das Eckband einarbeiten?

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ochsenhausen
    muss das Thema mal wieder hervorholen. Kennt jemand die unterschiedlichen Systeme bei Außeneckausbildungen, spezielle bei Fensterlaibungen?
    Welches System als Kantenschutz benutzt ihr oder habt Erfahrungen damit? Da gibt es verschiedene Systeme von den Herstellern, Aquabead, Alux-Kantenschutz von Knauf, Alu-Eckschiene.
     
  4. HVT

    HVT

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    15
    Alles möglich - Frage der Kosten und der Beanspruchung. Normal reicht ein Alu-Kantenschutz, wenn du mehr Schutz willst dann Aquabead und der Alux ist die stabilste, aber natürlich aufwendigste Variante.
     
  5. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ochsenhausen
    wie ich gesehen habe, kostet das Aquabead einiges mehr. Das Levelline auch. Das Alux ist sogar fast günstiger als Alu-Eckschienen.

    Wieso ist das Alux am stabilsten und warum aufwendiger?
     
  6. HVT

    HVT

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    15
    Aquabead ist in der Tat sündhaft teuer - das Alux ist zwar günstig, aber nicht jeder kann Papierstreifen ordentlich einbetten und spachteln. Das ist normaler Kantenschutz oder Aquabead einfacher. Aber wenn dann würde ich sowieso anstelle des Alux eher das Knauf Dallas nehmen, sofern du gerade Kanten hast.
     
  7. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Es kommt ja auch immer darauf an was ich brauche. Eckschutzschienen sind zwar schnell gesetzt und auch sauber eingespachtelt, du hast danach eine super schöne Ecke, allerdings hält die jetzt auch nicht wirklich viel aus. Einmal ordentlich dagegen gedängelt und schon ist das Teil halt im Arsch. Ich habe im Haus trotzdem nichts anderes verwendet und hab auch nur eine Stelle an der eine Ecke leicht eingedrückt ist, was man ohne Probleme auch wieder rausspachteln kann. Problematischer finde ich das eher in Geschäften, Schulen, Krankenhäuser oder Bürokomplexe indenen einfach viel Betrieb ist, dort ist dann meistens jede zweite Ecke nach kürzester Zeit kaputt.
    Ich denke trotzdem, dass die Mehrheit weiterhin bei Alu-Eckschutzschienen bleiben wird. Alux habe ich genau einmal damals in der Berufsschule verarbeiten müssen und Papierfugendeckstreifen hatte ich das letzte mal bei der Gesellenprüfung in der Hand.
     
  8. #7 worlde, 18.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2018
    worlde

    worlde

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ochsenhausen
    Kann man dann eine laibungsbündig eingebaute Innenfensterbank schon richtig einbauen, wenn man Alueckschienen, Kantenschutzprofile usw. benutzt? Die tragen ja schon ein paar Millimeter auf, sodass der Winkel kleiner als 90° wird. Oder wird dann auf die gesamte Laibung aufgespachtelt, damit dies wieder ausgeglichen wird? Oder muss die Fensterbank dann 1cm oder so in links und rechts in die Laibung reinragen?

    Oder werden Fensterlaibungen ohne Kantenschutz/Eckprofile gemacht?
     
  9. HVT

    HVT

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    15
    Wenn du die perfekten 90 Grad willst dann musst du eben mit deinen GK-Platten einen Winkel leicht größer 90 Grad erstellen und dann eben ein bisschen Spachteln. Aber Eckschutzschienen tragen immer etwas auf. Sieht man meistens auch gut an den Fußleisten.

    Normal reicht aber eigentlich Alu-Kantenschutz breit mit Spachtelmasse ausziehen. Da wird einem später nicht mehr auffallen
     
  10. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    oder GK Formteile verwenden
     
  11. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ochsenhausen
    Danke für die Antworten. Da hier einige hier sind, die Ahnung haben, gleich nochmal eine Frage:

    Kann man eigentlich schon spachteln, obwohl der Estrich noch nicht hochgeheizt worden ist? Momentan ist es eigentlich nicht sonderlich feucht im Haus. Also erst spachteln und wenn der Spachtel ausgehärtet/getrocknet ist, den Estrich hochheizen. Oder darf nur während des Spachtelns keine zu hohe Luftfeuchtigkeit sein?
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Moreppo, 19.05.2018
    Moreppo

    Moreppo

    Dabei seit:
    29.10.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Essen
    Genau andersrum. Erst Estrich komplett austrocknen lassen, dann spachteln. Sonst hast du Risse durch die feuchtigkeitsbedingte Ausdehnung der Gipsplatten
     
    SIL gefällt das.
  14. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    du kannst getrost spachteln, da passiert nichts.
    Die Spachtelmasse braucht, je nach Luftfeuchtigkeit 1 - 2 Tage zum austrocknen,
    da beim aufheizen ja ständig gelüftet werden muss entsteht nicht so viel Hitze, dass
    da was passiert. Anders wäre es bei Heißasphalt, hast du aber nicht
     
Thema: Eckausführung bei Gipsfaserplatten. Fermacell, Rigidur, Rigips AquaBead Flex PRO
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

    ,
  2. news

    ,
  3. azs

Die Seite wird geladen...

Eckausführung bei Gipsfaserplatten. Fermacell, Rigidur, Rigips AquaBead Flex PRO - Ähnliche Themen

  1. Dämmung der Dachschrägen - Rigips-Schalung mit EPS auffüllen?

    Dämmung der Dachschrägen - Rigips-Schalung mit EPS auffüllen?: Hallo, wir sanieren derzeit ein EFH aus dem Jahr 1960. Im OG haben wir die Sparren mit Expandern nach innen aufgedoppelt, 35 mm...
  2. Dampfbremse bei bestehender Rigips-Decke

    Dampfbremse bei bestehender Rigips-Decke: Hallo, ich möchte in meinem Altbau die Obergeschossdecke (Holzbalkendecke) zum Speicher nachträglich dämmen und den Speicher danach begehbar...
  3. Gebrochene Floor Flex Platten / PVC Boden darüber

    Gebrochene Floor Flex Platten / PVC Boden darüber: Hallo zusammen, ich benötige mal eure Hilfe und würde mich sehr über einige fachkundige Infos und Tipps freuen :-) Meine Eltern wohnen seit...
  4. Badezimmer neu im Fertighaus - Rigips Wahl

    Badezimmer neu im Fertighaus - Rigips Wahl: Hallo zusammen. Wir haben unser Badezimmer gerade komplett abgerissen, inklusive der Rigipswände. Als Hintergrund muss man jetzt wissen es ist...
  5. Erfahrungen Fermacell Fugenkleber Greenline? Unterschied?

    Erfahrungen Fermacell Fugenkleber Greenline? Unterschied?: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit dem Fermacell Fugenkleber Greenline? Gibt es große Unterschiede zum normalen Fugenkleber? Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden