Eckventil selbstdichtend = Mist?

Diskutiere Eckventil selbstdichtend = Mist? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, der Dichtigkeitstest heute nach Neuanschluß des Küchenstranges zeigte eine einzige Undichtigkeit: Das selbstdichtende Eckventil... also...

  1. #1 Eumeltier, 9. März 2014
    Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo,

    der Dichtigkeitstest heute nach Neuanschluß des Küchenstranges zeigte eine einzige Undichtigkeit: Das selbstdichtende Eckventil... also wieder raus damit, Hanf drum, rein -> dicht.

    Da das nicht das erste mal ist, daß ich eine Undichtigkeit ausgerechnet am selbstdichtenden Teil habe, frage ich mich, ob die Dinger noch nicht ausgereift sind...

    Gruß,
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 10. März 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Die Dinger sind zumindest nicht so problemlos wie man meinen könnte.

    Das Anschlussgewinde an der Muffe sollte angefast werden, damit es den Dichtring nicht zerschneidet.
    Das Eckventil MUSS weit genug eingeschraubt werden, damit die Gewindegänge hinter dem Dichtring auch greifen, ansonsten kams auch schon vor, dass Materialbruch für Freude sorgte, vor allem bei den *ganz billigen Schnäppchen*.

    Installationshinweise

    Auch die allgemeinen Installationsbedingungen sind sehr interessant.

    Nicht alles was auf den ersten Blick *ganz einfach* aussieht muss es auch sein.
    Manchmal tun sich ziemliche Untiefen auf, vor allem da es für die Ausführung trotz millionenfachem Einsatz m.W. keine Norm gibt für die ASAG Variante, die z.B. die Restwandstärken regelt.

    Seite 12 zeigt dass einhanfen und wieder montieren schön öfters für Ärger sorgte.
    Wer die Karte mit dem braunen Ring ziehen soll ist im Schadensfall m.E. schon ziemlich klar :).

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. #3 Eumeltier, 10. März 2014
    Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Das ist doch Humbug - wenn ich das tun muß, dann verliert sich der Zeitvorteil durch die Dichtung ja wieder, dann kann ich gleich einhanfen...

    Unangenehm... mein Eckventil ist zum Glück trotz Hanf bis in die letzte Windung eingeschraubt...

    Also, nächstes mal - Eckventil ohne Dichtung kaufen...

    Gruß,
    Martin
     
  5. #4 Achim Kaiser, 10. März 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Denkfehler ... auch beim einhanfen sollte man .... :)

    Den Dichtring hats vermutlich nicht umsonst gekillt.
    Auch beim eingehanfen kanns den Hanf so zerschneiden oder rausschieben dass es nachher undicht wird.

    Es ist halt wie immer ... nur weils 1000 x gut ging muss die Verarbeitung nicht richtig sein.
    Manchmal schlägt das Imperium auch zurück ;).

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. #5 Eumeltier, 10. März 2014
    Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Der Dichtring ist aber diesmal komplett drin geblieben - darauf habe ich extra geachtet.

    Und von meinen eingehanften Verbindungen war (bis auf die allerersten Versuche) niemals eine undicht - wenn der Hanf sich mal rausgeschoben haben sollte, dann hab ich das beim Einschrauben schon bemerkt...

    Von schätzungsweise 10 selbstdichtenden Verbindungen waren 4 undicht - okay, noch keine signifikante Statistik, aber schon auffällig...
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich bin auch kein Freund dieser selbstdichtenden Eckventile, ähnliche Erfahrung wie Du. Und selbst wenn es augenscheinlich dicht ist, es bleibt immer das flaue Gefühl im Magen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Eckventil selbstdichtend = Mist?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. selbstabdichtendes eckventil Erfahrung

    ,
  2. eckventil selbstdichtend undicht

    ,
  3. eckventil selbstdichtend

    ,
  4. selbstdichtende eckventile,
  5. eckventil wie weit eindrehen,
  6. eckventil selbstdichtend einbauen,
  7. selbstdichtendes eckventil
Die Seite wird geladen...

Eckventil selbstdichtend = Mist? - Ähnliche Themen

  1. Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!

    Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!: Hallo zusammen, ich war gerade in meinem Haus um zu schauen, was der Heizungsbauer alles die letzten Tage getrieben hat. Ziel war es, die...
  2. Eckventil Küche

    Eckventil Küche: Hallo zusammen, wir bauen gerade mit einem GU. In der Küche führt er nach Baubeschreibung Eckventile für Kalt- und Warmwasser aus. Nach...
  3. Gemüsebeet auf ehemaligem Hühnerauslauf?

    Gemüsebeet auf ehemaligem Hühnerauslauf?: Hallo, ich habe eine Frage zu der Anlage eines neuen Gemüsebeets auf einem ehemaligen Hühnergehege. Da ich bisher Kommentare von "kein...
  4. Hilfe! welliger Dielenboden gespachtelt, - trotzdem Mist!

    Hilfe! welliger Dielenboden gespachtelt, - trotzdem Mist!: Hallo Forengemeinde, unser Umbau schreitet voran, aber nun haben wir folgendes Problem: Unser Haus ist Baujahr 1912 und liegt im Ruhrgebiet....
  5. Eckventil funtioniert nicht richtig

    Eckventil funtioniert nicht richtig: Hallo, ich habe im Forum schon gesucht aber mein Problem in der Art nicht gefunden: Ich habe in der Küche an das WW Eckventil den Geschirrspüler...