EG oder Keller am Hanglage

Diskutiere EG oder Keller am Hanglage im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, ich bin ganz neu hier und habe folgende Frage. wie haben ein Grundstück mit Hahnlage. Hoch von der Straße. Im BPlan steht, dass wir mit 2...

  1. #1 etozheja, 19.10.2019
    etozheja

    etozheja

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin ganz neu hier und habe folgende Frage.

    wie haben ein Grundstück mit Hahnlage. Hoch von der Straße. Im BPlan steht, dass wir mit 2 Vollgeschossen bauen können, aber eine Unterkellung untersagt ist.

    Am Hang wollten wir eigentlich ein Bungalow mit "Keller" bauen. So, dass im Keller auch die Garage und der Haupteingang ist und der Terassenzugang hinten aus dem "Obergeschoss" ist.

    Ist den soetwas überhabt dann möglich? Wann ist am Hang ein Erdgeschoß ein Keller?

    ungefähr so sollte das aussehen:

    [​IMG]
    (c)schwörerhaus


    Vielen Dank für eure Hilfe und Gedanken ;-)
     
  2. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    198
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Du meinst, wie im Beispielbild: bergseits der Straße, also von der Straße weg ansteigend ?

    So steht das da ? ? ? - erzähl´ das ´mal genauer, wie das geschrieben ist.
    Im Bildbeispiel wäre das Untergeschoß kein Vollgeschoß, da es im Mittel nicht mehr als Einsvierzig aus dem Gelände schaut (wobei da allerdings das ursprüngliche Gelände zählt) - aber ein Keller ist es mit seinen hinter der Garage ja nur unterirdischen Räumen schon irgendwie. Der Originaltext wird es hoffentlich erklären.

    Mit zwei Vollgeschossen würde es hier also durchaus eine "Stadtvilla" statt des "Bungalows" sein können - allerdings sind Dein "Feind" die nicht selten wirklichkeitsfremden Höhenbegrenzungen bei Hangbaugebieten. Im Textteil sollte da etwas von TH.B und TH.T oder auch von Wandhöhen stehen.
     
    Dimeto gefällt das.
  3. #3 Stadtbaumeister, 19.10.2019
    Stadtbaumeister

    Stadtbaumeister

    Dabei seit:
    15.08.2019
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauassessor
    In der BayBO heißt es:

     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    1.309
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    In den meisten anderen LBOs auch :winken
     
  5. #5 etozheja, 20.10.2019
    etozheja

    etozheja

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also es geht dort um ein Wasserschutzgebiet und der letzte Satz ist "Eine Unterkellerung ist unzulässig" Siehe Bild 1.

    Am liebsten würde ich, wie auf der Skizze zu sehen ist, bauen. Keller, der kein Keller ist, weil er gutes Stück freisteht. Und oben Stadtvilla mit 2 Vollgeschossen, da der Keller unter der 2.20 ist. 1.png 1.png 2.png
     
  6. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    263
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Im Saarland nicht, da heißen sie Untergeschosse :irre. Na gut, Haarspalterei, aber dann sollen sie dort bitte auch die gleichen Begriffe in ihren Bebauungsplänen verwenden. Nehmen wir mal an, wir dürfen die Begriffe synonym verwenden.
    Das passt jetzt aber nicht zu deiner SKizze.
    So wie auf dem Foto schon.
    Nach meinen einleitenden Sätzen ist ein Keller ein Untergeschoss und nach saarländischer Landesbauodnung analog zu der bereits zitierten bayerischen kein Vollgeschoss.
    Und genau um das gute Stück geht es. Wenn es Dir gelingt, dein Erdgeschoss im Mittel mehr als 1,40m herausragen zu lassen und die lichte Höhe unter 2,30m zu drücken, könnte es gehen.
    Hast Du dazu was zu sagen. Hierdurch könnten deine Pläne noch durchkreuzt werden. Würde mich wundern, wenn die Stadtplaner ein Schlupfloch gelassen hätten.
     
    11ant gefällt das.
  7. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    198
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Die Unterkellerung sei unzulässig, betrifft Grundstücke in 50 m Radius um den Quellstollen, nicht alle Grundstücke des Baugebietes, und kann bei Hanggrundstücken logischerweise nicht meinen, daß die Stockwerke auf Höhe der gartenseitigen Ebene freischwebend sein sollten. Auf keinen Fall ist damit gemeint, einen tatsächlichen Keller umzudeklarieren - was hier auch "unnötig" wäre, da es sich ohnehin nur um ein Untergeschoß in dem Sinne handeln kann, daß es straßenseitig "ebenerdig" und hangseitig "eingegraben" ist. Das Verbot muß sich m.E. auf andere Grundstücke beziehen, die damit zur Bodenplatte statt Keller verdonnert werden. Verrenkungen zur Erzeugung von planungsrechtlichen Nichtkellern und gleichzeitig baurechtlichen Nichtvollgeschossen sind wohl kaum Sinn der Vorschrift, sondern rein der ungehinderte Versickerungszufluß zum Stollen. Ich könnte mir vorstellen, daß der TE im Bebauungsplan eine Einteilung desselben in mehrere Abschnitte (z.B. WA1, WA2, ...) überlesen hat.
     
Thema:

EG oder Keller am Hanglage

Die Seite wird geladen...

EG oder Keller am Hanglage - Ähnliche Themen

  1. Feuchter Keller Haus Hanglage BJ1960 - Prüfung Sanierungsvorhaben

    Feuchter Keller Haus Hanglage BJ1960 - Prüfung Sanierungsvorhaben: Hallo zusammen, Wir haben ein Haus BJ1960 gekauft. Hanglage. Die Kellerwände zeigen Salpeterausblühungen vor allem in den unteren 2/3 an den...
  2. Haus mit Keller in Hanglage / Rückstausicherung notwendig?

    Haus mit Keller in Hanglage / Rückstausicherung notwendig?: Hallo zusammen, wir bauen demnächst ein Fertighaus (2 Vollgeschosse) mit Keller. Wir bauen in Hanglage und talseitig wird der Keller frei...
  3. Hanglage, Keller vorne raus freiliegend, reicht schwarze Wanne wirklich??

    Hanglage, Keller vorne raus freiliegend, reicht schwarze Wanne wirklich??: Hallo, zunächst vorneweg: ich bin Laie und auf Expertenrat angewiesen, also bitte nicht steinigen :-) Wir bauen gerade (Genehmigung läuft)...
  4. Sanierung von feuchtem Keller bei Haus in starker Hanglage möglich?

    Sanierung von feuchtem Keller bei Haus in starker Hanglage möglich?: Hallo zusammen! wir beabsichtigen ein Haus zu kaufen, bei dem der Keller feucht ist. Wir werden einen Sachverständigen beauftragen das zu...
  5. Bodenplatte vertikal (ohne Keller) abdichten

    Bodenplatte vertikal (ohne Keller) abdichten: [ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH]Hallo zusammen, habe folgendes Problem: Vor vier Jahren habe ich festgestellt, dass an der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden