egal Trioplex und schaum?

Diskutiere egal Trioplex und schaum? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, vergangene Woche wurden meine Fenster eingebaut, zur Abdichtung wurde egal Trioplex eingesetzt. Da die Jalousieschienen bündig zur...

  1. #1 dangra1, 7. Februar 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Februar 2016
    dangra1

    dangra1

    Dabei seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    vergangene Woche wurden meine Fenster eingebaut, zur Abdichtung wurde egal Trioplex eingesetzt. Da die Jalousieschienen bündig zur Aussenwand gesetzt wurden, gibt es eine ca. 5cm tiefe Fuge von Aussenwand bis Trioplex. Kann ich diese Fuge ausschäumen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 7. Februar 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Können? Keine Ahnung. Wenn Du dran kommst, kannst Du.
    Solltest Du es machen? Nein!

    Fensterbauer nachbessern lassen
     
  4. dangra1

    dangra1

    Dabei seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Berlin
    Der Hintergrund der Frage war natürlich, ob es bautechnisch einwandfrei ist. Am "Können" soll es nicht liegen.

    Nachbessern? Wo liegt der Mangel?

    Vertraglich vereinbart war die Abdichtung der Fenster mittels Trioplex, nicht die Abdichtung der Jalousieschienen!
     
  5. #4 Gast036816, 7. Februar 2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn trioplex richtig eingebaut wurde, ist nichts weiter erforderlich.

    5 mm tiefe sollte man erst gar nicht ausschäumen, ist nur sauerei.

    ob sich trioplex mit schaum verträgt???
     
  6. Scoundrel

    Scoundrel

    Dabei seit:
    2. November 2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    freier Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    Er spricht von 5 cm!

    Davon würde ich gerne ein foto sehen?
    Was sieht denn die Planung vor?
     
  7. dangra1

    dangra1

    Dabei seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Berlin
    Das waren auch meine Bedenken, dass es Probleme zwischen Schaum und Trioplex gibt. Ein Foto kann ich morgen nachreichen.
    ...die Planung sieht vor, dass jetzt 180mm WDVS angebracht wird und die Fenster entsprechend der Vorschriften angeschlossen werden. D.h. entsprechende Überlappung der Rahmen (Jalousieschiene). Die freie Fuge (1cm breit, 5cm tief) zwischen Wand und Rahmen wäre dann überdeckt.
     
  8. Voda

    Voda

    Dabei seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    92699 Trebsau
    Der Spalt zwischen Jalousie- bzw. Rolloschiene und Wand geht den Fensterbauer nix an. Ist ein Nachfolgegewerk dafür zuständig, außer es war extra vereinbart mit dem Fensterbauer.
     
  9. #8 Gast036816, 7. Februar 2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das trioplex muss den zwischenraum von fensterrahmen und mauerleibung ausfüllen. wenn es das nicht macht, dann stimmt alles nicht!
     
  10. MarvMD92

    MarvMD92

    Dabei seit:
    2. August 2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig, Fenster & Türen Branche
    Ort:
    Eifel/Mosel/Luxembourg
    Ich gehe davon aus, dass der Fensterbauer den Rolladen oder Raffstore mitgeliefert und eingebaut hat und dann geht es den sehr wohl was an.
    Die Trioplexbänder gibt es in verschiedenen Breiten und der Fensterbauer ist dafür zuständig die Breite so zu wählen, dass der zwischenraum zwischen Mauerlaibung und Fensterrahmen + Rolladenführungsschiene komplett ausgefüllt ist.
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 8. Februar 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ohne eine Kenntnis dessen, was vorhanden ist und was noch wie kommen soll, ist keinerlei sinnvolle Antwort mehr möglich.
     
  12. roboco

    roboco

    Dabei seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Halle
    Also bei uns wurden ebenfalls gerade Fenster mit Rolllädenkästen eingebaut. Die Fuge zwischen Fenster und Mauerwerk wurde ebenfalls mit Trioplex verschlossen (hier ist wie oben beschrieben auf die korrekte Wahl der Multifunktionsbandgröße zu achten).

    Der Spalt zwischen Rollladenkasten und Mauerwerk hingegen wurde ausgeschäumt und mit Dichtband verschlossen.

    Wie rolf a i b weiter oben schon schrieb: Wenn das Trioplex nicht den gesamten Spalt ausfüllt, dann ist was falsch. Zur Wärmedämmung dürfte das Band in der Größe XL für Fugenbreiten bis 66 mm sogar verwendet werden. Eine Kombination von Band und daran anschließenden Schaum ist sicher nicht korrekt bzw. zulässig.
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 10. Februar 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und wenn man keine Ahnung hat, sollte man sich einen fachkundigen Baulöeiter oder Sachverständigen nehmen!

    Warum heißt das Multifunktionsband T R I O.....? Weil es drei Funktionen erfüllt:
    Innen dampf- und luftdicht, Mitte Dämmung, Aussen Schlagregendichtung.

    Was soll eine Schlagregendichtung, bei der aussenseitig weitere Schichten folgen, die dem Schlagregen ausgesetzt sein können?
    UNd wie werden die Übergänge zwischen den verschiedenen Fugensystemen fachgerecht ausgeführt?

    XS, L M XL hat gar nichts mit der Fugentiefe, sondern nur mit der max. Fugenbreite zu tun.
    Wenn man keine AHnung hat, ikst das nicht schlimm, so lange man nicht anfängt, den Unfug zu verbreiten!
     
  14. Inkognito

    Inkognito Gast

    Wenn man nicht gründlich genug liest sollte man zumindest den Pöbelmodus etwas herunterfahren.
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 10. Februar 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Äh - wo habe ich gepöbelt?

    Roboco schreibt - XL sei bis 66 mm i.O.
    Und das ist sachlich falsch!

    Das habe ich gesagt! Und das er mit der anderen Aussage Unfug verbreitet! Weil es Unfug ist!

    Nochmal - wo war das Pöbeln?
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    roboco hatte aber nichts von Fugentiefe geschrieben, sondern wie Du von Fugenbreite.
     
  17. #16 Ralf Dühlmeyer, 10. Februar 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn roboco das Wort "Breite" im Sinne der Wortanwendung des Herstellers von Trio.... verwendet haben sollte, wäre es sogar nocht grösserer Unfug, weil der Hersteller eine Fugenbreite von max.:
    30 mm - Passivhau
    36 mm - Neubau
    42 mm - Altbau mit Anschlag
    freigibt.

    Sorry, aber ich haben richitg gelesen.

    PS - Der Hersteller bezieht "Breite" und "Tiefe" auf die Ansicht, wenn man auf Fassade und Fenster schaut. Breite wäre also der Abstand zwischen AK Rahmen und MW, Tiefe die Dicke des Fensterrahmens.

    Ich hatte roboco schon zu Gute gehalten, diese Begriffe umgetauscht zu haben, da meist der Rahmen im uneingebauten Zustand betrachtet wird und so aus Tiefe Breite wird.
     
  18. Antony

    Antony

    Dabei seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Schwarzwald
    Wichtig ist, daß die Fuge gedämmt wird. Schaum ist dabei so gut wie jeder andere Dämmstoff. Schlagregendichtung erfolgt zwischen WDVS und Schiene.
    Bei der beschreibenen Detailausführung stellt sich eher die Frage nach Wärmebrücken. Jalousieschienen sind meist aus Alu und wirken aufgrund der vergrößerten Oberfläche wie ein Kühlkörper.
    Es sollte geprüft werden, ob 1cm Dämmung zwischen Wand und dieser Schiene ausreichend ist. Schienenüberdämmung ist nicht gleich Rahmenüberdämmung.
    Interessant ist hierbei auch immer wieder das Detail Schiene- WDVS- Fensterbank bezüglich Winddichtigkeit.

    Gruß Antony
     
  19. #18 Ralf Dühlmeyer, 10. Februar 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wen interessiert Winddichtigkeit?

    Es geht um LUFTdichte
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Antony

    Antony

    Dabei seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Schwarzwald
    Wir sind hier auf der Außenseite. Nicht auf der Innenseite.
    Wind kann große Druck- und Sogkräfte erzeugen. Anschlüsse WDVS- Fenster müssen Winddicht sein damit die Dämmung nicht mit Kaltluft hinterströmt werden kann. Das würde unkontrollierte Wärmeverluste bedeuten.
    Ein Architekt sollte das eigentlich wissen.
     
  22. #20 Ralf Dühlmeyer, 10. Februar 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Damit die Dämmung mit Kaltluft hinterströmt werden kann, muss dort ein Hohlraum sein! Allein das wäre schon ein Mangel!
    Ausserdem - wenn Dächer mit wirklich grossen beaufschlagten Flächen nicht winddicht sein müssen, warum dann bitte so schmale Fugen wie bei Fenstern, wo durch die ganz andere Strömungsmechanik eine echte Durchströmung der Dämmung noch viel unwahrscheinlicher ist vor allem bei Polyurethanschaum!

    Aber wenn dem so sein sollte (ich lern ja gern dazu), wo steht das mit dem aussen winddicht doch gleich in der RAL-Richtlinie Leitfaden zur Planung und Montage von Fenster und Haustüren....
    Kapitel und Nummer reicht mir!
     
Thema:

egal Trioplex und schaum?

Die Seite wird geladen...

egal Trioplex und schaum? - Ähnliche Themen

  1. PU-Schaum als Schüttungsersatz und wieviel "Luft" ist erlaubt?

    PU-Schaum als Schüttungsersatz und wieviel "Luft" ist erlaubt?: Hallo zusammen, so langsam nähere ich mich mit der Installation der Lüftungsanlage dem Ende... der nächste Schritt wäre nun der Einbau der...
  2. PU-Schaum bröselt bei den Fenstern

    PU-Schaum bröselt bei den Fenstern: Hallo zusammen, unsere Fenster wurde vor knapp 2-3 Monaten eingebaut. Verwendet wurde vom Handwerker ein Isolierschaum von Hilit. Der jetzt...
  3. Formaldehydvergiftung durch bauphysikalischen Mangel?

    Formaldehydvergiftung durch bauphysikalischen Mangel?: Guten Tag! Ich habe im April 2016 einen sanierten Altbau erworben (Reihenmittelhaus, Bj. 1959, massive Bauweise). Wichtig ist an dieser Stelle,...
  4. Bauschaum Fensterschaum Flexschaum RAL-Schaum

    Bauschaum Fensterschaum Flexschaum RAL-Schaum: Tja liebe Fensterbauer und -Benutzer. Es gibt so viele verschiedene Bauschäume und jeder Hersteller hat etwas anderes "Besonderes". Aber es gibt...
  5. Fensterrahmen Kunststofffenster Fenster mit PU Schaum Bauschaum verunreinigt

    Fensterrahmen Kunststofffenster Fenster mit PU Schaum Bauschaum verunreinigt: Guten Tag Forumsexperten, bei der Sanierung unseres Hauses wurde eine Nebeneingangstür und 2 Fensterrahmen der neuen Kunststofffenster mit PU...