Eigenheimzulage / Verstänsnissfrage

Diskutiere Eigenheimzulage / Verstänsnissfrage im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo! Ein Bekannter hat mir gestern einen Schrecken bezüglich der Eigenheimzulage eingejagt. Über die Suchfunktion hier habich keine Antwort...

  1. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Ein Bekannter hat mir gestern einen Schrecken bezüglich der Eigenheimzulage eingejagt. Über die Suchfunktion hier habich keine Antwort bekommen. Meine Frage:

    Der Bauantrag wurde 08/2005 gestellt und genehmigt. Baubeginn war 10/2005. Laut Aussage meines Finanziers sollte ich die Eigenheimzulage nach Einzug (vorrausichtlich 07-08/2006) beantragen da diese nicht Bestandteil der Finanzierung war sondern als Sondertilgung eingesetzt wird.

    Jetzt behauptet ein Freund das ich die Eigenheimzulage schon letztes Jahr hätte beantragen sollen. Angeblich geht mir jetzt ein Jahr (1250 €) flöten, da Baubeginn und Fertigstellung/Einzug nicht im selben Kalenderjahr stattfand.


    Stimmt das? Wie sind bei mir nun die Fakten? Wieviel bekomme ich tatsächlich und wann muss ich beantragen?


    Danke und besorgte Grüße,

    Rene'
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    Hallo Rene,

    die sogenannte Neujahrsfalle schlägt nur zu, wenn Fertigstellung und Einzug nicht im selben Jahr liegen. Beantragt wird nach Einzug.

    Das wurde hier im Forum schon öfter dargestellt und kann auch auf hunderten Seiten im Internet nachgelesen werden. Leider gibt es diesbezüglich immer noch Unsicherheit und Unwissenheit. Auf Freunde und Verwandte sollte man wirklich nur hören, wenn man sicher weiß, dass sie über umfassendes Fachwissen verfügen.

    Viele Grüße
    Marion :)
     
  4. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Hallo Marion!


    Danke für die (erleichternde) Info! Auch durch rummgoogeln hab ich gestern Abend keine aussagekräftige Antwort erhalten. Scheint wirklich ein undurchsichtiges Thema zu sein.

    Nochmals Danke und Gruß,

    Rene'
     
  5. #4 lakra-man, 18. April 2006
    lakra-man

    lakra-man

    Dabei seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ----
    Hallo Rene'

    Gib mal in der Suchefunktion schlicht und einfach folgende 3 Begriffe ein:

    eigenheimzulage
    antrag
    baubeginn

    Alles klar?

    Gruß
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Eigenheimzulage / Verstänsnissfrage

Die Seite wird geladen...

Eigenheimzulage / Verstänsnissfrage - Ähnliche Themen

  1. Eigenheimzulage beantragen

    Eigenheimzulage beantragen: Hallo, da ich nun endlich urlaub habe will ich mich mal dem thema stellen. Folgendes, wir haben im Jahr 2005 noch im dezember unseren...
  2. Eigenheimzulage

    Eigenheimzulage: Hallo zusammen, ich habe heute mal beim Finanzamt wegen folgender Frage angerufen: Ich bekomme noch Zulage bis 2012, allerdings möchte ich...
  3. Eigenheimzulage Objektbindung

    Eigenheimzulage Objektbindung: Hallo zusammen, wenn im Jahr 2002 ein Haus gekauft wurde ( mit Eigenheimzulage ) und nach 2 Jahren der Wohnraum vergrößert wurde , hätte man...
  4. Eigenheimzulage Kinderzuwachs

    Eigenheimzulage Kinderzuwachs: Hallo, wir haben unseren Hausbau im Dezember 2006 abgeschlossen und nundie Eigenheimzulage beantragt. Heute kam der Bescheid. Bezhalz...