Eigentumswohnung - Dachdämmung

Diskutiere Eigentumswohnung - Dachdämmung im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob ich mit dieser Frage hier richtig bin. Wenn nicht bitte verschieben .... Frage: Ich möchte mir...

  1. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Hallo,

    bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob ich mit dieser Frage hier richtig bin.
    Wenn nicht bitte verschieben ....

    Frage:
    Ich möchte mir eine Eigentumswohnung als Geldanlage kaufen und stehe kurz vor dem Abschluss.
    Die Wohnung ist im 4. OG und darüber ist nur der Dachboden, der separat zum Ausbau verkauft werden soll.
    Dieser Dachboden hat bis dato keinerlei Dämmung. Gem. aktueller EnEV wird in absehbarer Zeit wohl eine Zwischensparren-
    bzw. (und) Aufsparrendämmung erforderlich werden.

    Wenn dieser Dachboden (von wem auch immer) ausgebaut wird, ist mit Sicherheit der Ausbau einiger Gauben nötig,
    welche in punkto Dämmung einen Mehraufwand (Mehrkosten) darstellen würden.
    Ist nun für die Dachdämmung der Käufer des auszubauenden Dachbodens verantwortlich,
    die Eigentümergemeinschaft oder beide.

    Daraus ergibt sich noch eine Frage:

    Kann dieser potentielle Käufer, für den Fall, dass die ETG zahlen oder "mit"zahlen muss, auf diese sofortige Dämmung bestehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ReihenhausMax, 18. Oktober 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Laß im Zweifelsfalls lieber eine Fachanwalt die Teilungserklärung prüfen
     
  4. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Hm - hätte ja sein können, dass dies klar geregelt ist.
     
  5. githero

    githero

    Dabei seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Saitenzupfer
    Ort:
    Nemberch
    Wie Max schon schrieb hängt das davon ab, was wie geteilt wurde.

    Freunde von uns hatte ein ähnliche Situation. Die haben das noch "auszubauen Dach" nachträglich selbst erworben und dort selbst gedämmt (ohne, dass die Gemeinschaft damit blastet wurde).
     
  6. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Was wie geteilt wurde hab ich ja schon beschrieben. (das war ja nicht die Frage)

    Das Haus hat 10 Eigentumswohnungen, wovon ich eine im 4. OG kaufen will.
    Der Dachboden wird zum Selbstausbau von zwei weiteren ETW's angeboten, findet aber derzeit und wohl aufgrund des sehr hohen
    Ausbauaufwandes keinen Käufer. Somit heißt die klare Teilung, das 4. OG gehört mir und das Dachgeschoss gehört momentan
    noch dem bisherigen Besitzer, der das über eine Imm.-Firma vertickt.

    Drum nochmal mit copy und paste die gestellte Frage:
    "Ist nun für die Dachdämmung der Käufer des auszubauenden Dachbodens verantwortlich,
    die Eigentümergemeinschaft oder beide."


    ... und ich werde den Teufel tun und rund 300 m² Zwischensparrendämmung auf meine Kosten durchführen
     
  7. #6 ReihenhausMax, 18. Oktober 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Anderes Beispiel zur Klärung:
    Bei unserer ETW ist jeder selber für die Fenster verantwortlich, das kann aber
    auch Gemeinschaftseigentum sein und dann bist Du dabei, wenn einer neue
    Fenster braucht. Ob Änderungen daran immer notariell festgehalten werden müssen,
    kann ich Dir leider auch nicht sagen (bei uns wollte einer, daß die Fenster
    Sache der Gemeinschaft sind, wurde aber abgelehnt).
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Konrad29

    Konrad29

    Dabei seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Unna
    Es gibt einfach viel zu viele Regelungsmöglichkeiten, als dass sich die Frage für Deinen Einzelfall erklären ließe. Du wirst wohl um die juristische Beratung beim Anwalt h nicht herumkommen.
     
  10. githero

    githero

    Dabei seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Saitenzupfer
    Ort:
    Nemberch
    Nein, das hast Du eben nicht. Die Frage ist schlicht und ergreifend, ob das Dach dann Teil der Wohnung(en) über Dir ist oder weiterhin Gemeinschaftseigentum bleibt. Und daher musst Du in die Teilungserklärungen gucken.
     
Thema:

Eigentumswohnung - Dachdämmung

Die Seite wird geladen...

Eigentumswohnung - Dachdämmung - Ähnliche Themen

  1. Dachdämmung / Varianten

    Dachdämmung / Varianten: Hallo zusammen, ich bin grad dabei, mit dem U-Wert-Rechner verschiedene Varianten meiner Dachdämmung durchzurechnen. Dabei komme ich auf Werte...
  2. Dachdämmen Zwischensparendämmung

    Dachdämmen Zwischensparendämmung: Hallo zusammen, wir haben vor das Dach zu dämmen. Aktuell wurde das vom Vorbesitzer vor einigen Jahren erneuert (Eternit -Welldach, vorher...
  3. Dachdämmung laut Fachbetrieb nicht möglich. Eternitdach muss weg. Möglichkeiten?

    Dachdämmung laut Fachbetrieb nicht möglich. Eternitdach muss weg. Möglichkeiten?: Hi. Ich hatte einen Fachbetrieb da. Die sollten das Dach dämmen, und zwar so, dass die Dämmpflicht nach EnEV erfüllt wird. Und das möglichst...
  4. EFH (KfW55) Neubau und (Aufsparren-) Dachdämmung

    EFH (KfW55) Neubau und (Aufsparren-) Dachdämmung: Hallo, wir sind gerade dabei unser Massivhaus zu planen, welches in Franken gebaut werden soll. Wir bauen mit einer Architektin. Es ist...
  5. Dachdämmung Siedlungshaus aus 57

    Dachdämmung Siedlungshaus aus 57: Guten Abend zusammen, wir das sind meine Frau, die beiden Kinder und ich, Stephan, haben uns ein Siedlungshaus von 1957 mit Anbau von 2000...