Einbau einer FBH im Altbau

Diskutiere Einbau einer FBH im Altbau im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich habe vor einigen Tagen einen Altbau erworben und möchte diesen nun vor dem Einzug renovieren. Dabei möchte ich den Estrich entfernen...

  1. #1 Luensche, 25.11.2019
    Luensche

    Luensche

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe vor einigen Tagen einen Altbau erworben und möchte diesen nun vor dem Einzug renovieren. Dabei möchte ich den Estrich entfernen und dann eine FBH verlegen lassen. Davor habe ich noch ein paar Fragen:
    1. Wer kümmert sich um die Verlegung der Dämmung unter der FBH. Macht das der Estrichleger oder eine SHK-Fachkraft?
    2. In dem Haus sind zwei Bäder/Toiletten. Die Bädersanierung möchte ich gerne in zwei bis drei Jahren angehen. In allen anderen Räumen möchte ich eine FBH verlegen. Die Bäder erreicht man über einen Flur, von dem aus die anderen Räume versorgt werden können. Wie geht man hier jetzt am Besten vor? Kann man eine Art Lehrrohr bis zur Türschwelle des Bades verlegen, durch das man dann bei der Badsanierung das Rohr der FBH legen kann? Oder macht das so überhaupt keinen Sinn?
    3. Wie viel Vorlauf braucht ein SHK in etwa bis zur Umsetzung?
    Viele Grüße
    Luensche
     
  2. #2 Fabian Weber, 25.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.753
    Zustimmungen:
    1.530
    Zu 1: Das macht normalerweise der Estrichleger

    Zu 2: Das würde ich mir überlegen, was wenn das Leerrohr knickt. Auf jeden Fall bei sowas sofort nachprüfen

    Zu 3: Kommt auf den Wohnort an, bei uns derzeit nicht unter 6 Monaten.
     
  3. #3 Fred Astair, 25.11.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.986
    Zustimmungen:
    1.399
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Die Dämmung legt der, den Du damit beauftragst und in der Stärke, die Planung vorgibt. Bei FBH legt meist der Heizer die Zusatzdämmung mit.
    Leerrohr für spätere Verlegung habe ich noch nicht gemacht. Könnte aber klappen, wenn Durchmesser, Länge und Biegeradien stimmen.
    Der zeitliche Vorlauf hängt von der Auftragslage ab, wenn die Planung steht.
    Hast Du auch schon an die Höhenproblematik bei Treppen, Türen, Fenstern gedacht?
     
    opferdernatur gefällt das.
  4. #4 Luensche, 26.11.2019
    Luensche

    Luensche

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Die Aufbauhöhe sollte doch nach Einbau einer FBH nicht sehr viel abweichen, vom bisherigen Aufbau, oder sehe ich das falsch? Das kommt natürlich sicherlich auch auf die bisherige Estrichhöhe drauf an.
     
  5. #5 simon84, 26.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.986
    Zustimmungen:
    1.748
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    N
    12-15 cm statt 5-7 cm finde ich schon einen ziemlichen Unterschied
     
  6. #6 Fred Astair, 26.11.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.986
    Zustimmungen:
    1.399
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Hast Du uns denn Deinen bisherigen Aufbau schon beschrieben?
     
  7. Reifi

    Reifi

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Berater
    Ort:
    Warendorf
    Bei unserem Haus BJ 1953 hat es auch der SHK-Betrieb gemacht bevor die FBH verlegt wurde. SHK & Estrichbetrieb haben sich vorher wegen der Höhe abgestimmt.
     
  8. #8 Hercule, 06.12.2019
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    28
    Bei Fußbodenheizung sollte man Fittings im Estrich möglichst vermeiden. Deshalb wird das mit Leerrohr nicht klappen.
     
Thema:

Einbau einer FBH im Altbau

Die Seite wird geladen...

Einbau einer FBH im Altbau - Ähnliche Themen

  1. Einbau neue Balkontür in Altbau 1910

    Einbau neue Balkontür in Altbau 1910: Es soll ein Fenster rückgebaut werden und eine Balkon-Flügeltür eingesetzt werden; diese war mal dereinst drinne und sollte daher "nur"...
  2. Heizung in Altbau einbauen

    Heizung in Altbau einbauen: Hallo, ich habe ein altes Häuschen auf dem Land (so ca. 100qm Wohnfläche) geerbt. Baujahr ca. 1940-1950. Hier stehen jetzt einige...
  3. Heizung in Altbau - was kommt vor dem eigentlichen Einbau?

    Heizung in Altbau - was kommt vor dem eigentlichen Einbau?: Hallo Gemeinde, nach über 5 Jahren der Bau- und Bastelzeit soll nun in diesem Jahr eine neue... oder überhaupt erstmal eine.. Heizung in meinem...
  4. Einbau dezentrale Lüftung nach Fenstertausch in EFH Baujahr 1962?

    Einbau dezentrale Lüftung nach Fenstertausch in EFH Baujahr 1962?: Hallo zusammen, Wir stehen vor der Überlegung, in einem EFH aus 1962 (Wandaufbau 17,5 Leca-Ziegel + Verblender) die kompletten Fenster (u.a....
  5. Fußbodenerwärmung in 2 Räumen einbauen, zusätzlich Heizkörper nötig? (Altbau)

    Fußbodenerwärmung in 2 Räumen einbauen, zusätzlich Heizkörper nötig? (Altbau): Wir möchten in 2 Räumen ( Bad ca10 qm, Esszimmer ca 16qm) Fußbodenerwärmung einbauen, da dort sowieso Estrich gemacht werden mußte. ( Vorher...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden