Einbau Fensterbank

Diskutiere Einbau Fensterbank im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, ich will bei uns im Haus (Fertighaus, verklinkert) die Fensterbänke austauschen nachdem wir neue Fenster bekommen haben. Ich...

  1. #1 Holly2609, 09.06.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,
    ich will bei uns im Haus (Fertighaus, verklinkert) die Fensterbänke austauschen nachdem wir neue Fenster bekommen haben. Ich möchte gerne Fensterbänke aus Granit verbauen. Im Internet finde ich verschiedene Beiträge bezüglich Einbau/Abdichtung, die aber teilweise bisschen widersprüchlich sind. Daher würde ich gerne mal eure Meinung einholen, wie man die Fensterbänke richtig einbaut.
    Bei manchen Seiten steht was von Montageschaum, bei anderen wiederum was von Mörtelbett. Was meint ihr? Danke.
     

    Anhänge:

  2. #2 Fabian Weber, 09.06.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    3.183
    Warum sitzt denn das neue Fenster weiter innen?
     
  3. #3 Holly2609, 09.06.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Tut es nicht, das sitzt in etwa so wie das vorherige Fenster auch. Ob auf den cm genau weiß ich nicht, aber die alten Fenster saßen in etwa genauso. War auch alles etwas komplizierter mit dem Einbau aber an der Position der Fenster hat sich nicht viel geändert :)
    Da wo jetzt noch transparentes Silikon zu sehen ist war vorher eine Abdeckleiste aus Holz, diese wird (allerdings aus Alu) demnächst noch angebracht.
     
  4. #4 Fabian Weber, 09.06.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    3.183
    Unter der Fensterbank würde ich mit EPDM Fensterband abdichten, seitlich und oben ist Aufgabe der Fensterfirma.
     
    BaUT gefällt das.
  5. #5 Holly2609, 09.06.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Hm, dann werd ich mal bei der Fensterfirma nachfragen ob die da noch was machen. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen da sie die Fensterbänke ja nicht einbauen. Oder gehört das generell zum Fenstereinbau dazu?
     
  6. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    731
    Beruf:
    Gast
    Wenn es denn beauftragt ist... :shades auf jeden Fall gegen Mehrpreis....
     
  7. #7 Holly2609, 09.06.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Also laut Auftragsschreiben "inner und äußere Abdichtung nach Enev 2014". Das beinhaltet dann vermutlich aber nur die Abdichtung der Fenster, nicht der Fensterbänke.
    Finde aber, sowas könnte man dem Kunden mitteilen. Da die Firma keine Fensterbänke aus Granit setzt, hätte man micht darauf hinweisen können. Aber gut.
    Frage ist nur, wieso war da vorher nichts derartiges bezüglich Abdichtung? Die alte Fensterbank lag im Grunde so auf, war seitlich mit Silikon abgedichtet, das wars.
     
  8. #8 Andreas Teich, 09.06.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    408
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Auf jeden Fall unter der Fensterbank eine 2,. Dichtungsebene einbauen.
    Die Fenster hätten besser so eingebaut werden sollen, dass die Fuge zum Mauerwerk durch die Rolladenleisten abgedeckt wird.
    Die äußere Abdichtung der Fenster muß diffusionsoffener als die Innenfuge aber schlagregendicht sein.
    Wie das jetzt ausgeführt werden soll oder schon wurde läßt sich kaum sagen oder hast du Bilder vom Einbau und nach der Demontage der alten Fenster?
     
    BaUT gefällt das.
  9. #9 BaUT, 09.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2020
    BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    1.457
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Man - das hatten wir doch schon.
    EneV ist nicht die richtige Grundlage!!! Da kann man nur wenig ableiten! Innenfuge luftdicht, Außenfugen schlagregendicht und dazwischen gedämmt. Wie auch immer...

    Technische Richtlinie Nr.20 des Glaserhandwerks "Montage von Fenstern und Haustür" bzw. RAL-Montagerichtlinie
    DAS sind die anerkannten Regeln der Technik zum Einbau von Fenstern in Neu- und Altbau.
    DAS wäre dann auch Leistungsgrundlage für den Vertrag gewesen.
    Aber da scheint mal wieder ein Fensterbauer (ich will nicht Tischler sagen) unterwegs zu sein, der seine eigenen Fachregeln nicht kennt.

    Holrrahmenbau mit Klinkervorsatzschale - Da gehört eine wannenförmige Folienabdichtung mit seitlichen Aufkantungen unter die Fensterbank, insbesondere muss das untere Ende der Rollladenführungsschiene hinterfahren werden.

    Außen seitlich fehlt ein Quellband in der Fuge und ein Abdeckprofil im Farbton der Fenster.
    Unten bitte ein EPDM-Dichtband einkleben und dieses seitlich hochklappen so dass Waser aus der Rollladenführungsschiene nicht hinter des Bordprofil der Fensterbank laufen kann sondern dann auf der Dichtung nach draußen geführt wird.

    Fachgerecht wäre grad bei Holzbauten mit Sichtmauerwerk im Sturz und Fensterbankbereich eine solche wannenförmige Abdichtung im Mauerwerk... Fensterbank Wanne .jpg
     
  10. #10 Holly2609, 09.06.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Nein, bei der Demontage war ich leider nicht vor Ort, daher habe ich keine Bilder. Die Firma, die die Fenster eingebaut hat kommt aber nochmal demnächst vorbei, es sind noch paar Dinge zu erledigen (Raffstore anbringen etc.). Da werde ich dann nochmal nachfragen bzw. hab eben schon mal eine Email geschrieben.
    Würde das lieber einen Fachmann machen lassen da ich davon nicht wirklich Ahnung habe.
    Die Fenster konnte man nicht anders einbauen, oberhalb gibt es einen Sturz aus Eisen, dieser hatte den Einbau begrenzt. Daher war der Einbau nur so möglich.
     
  11. #11 Fabian Weber, 09.06.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    3.183
    Bist Du Dir sicher? siehe Bild.
    Es ist ja bisher überhaupt keine äußere Abdichtung gemacht, dazu gehört auch die Abdichtung unter der Fensterbank. Wie soll denn die Lücke zum Klinker verschlossen werden, mit Deckleisten?
     

    Anhänge:

  12. #12 Holly2609, 09.06.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Ganz sicher, ja. Wie geschrieben, die Silikonreste sind von vorherigen "Abdeckleisten" aus Holz, die vor dem Fenster angebracht waren. Ich gucke mal, ob ich eventuell noch ein Foto davon habe. Kann auch gerne später mal das Fenster oben fotografieren, da sieht man den Sturz aus Metall, das Fenster konnte daher nicht anders eingebaut werden. Hab bestimmt noch alte Bilder, gucke gleich mal.
    Die Lücke zum Klinker soll mit Leisten verschlossen werden. Inwiefern dabei abgedichtet wird, keine Ahnung. Hab die Firma angeschrieben, warte hier auf Rückmeldung.
     
  13. #13 Holly2609, 09.06.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Anbei Fotos wie es von innen aussah. Die Fenster waren fast wie von innen „aufgesteckt“.
     

    Anhänge:

  14. #14 Fabian Weber, 09.06.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    3.183
    Ah ok, na dann muss er ja nur abdichten und dann passt ja alles.
     
  15. #15 Holly2609, 09.06.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Ja hab die Fensterfirma angeschrieben ob die das noch machen. Bzw. werde die dann damit beauftragen.
    Finde dennoch, dass man den Kunden auf sowas hinweisen sollte. Die verdienen damit ja auch ihr Geld wenn sie das anbieten abzudichten. Als Laie hat man halt nicht von allem Ahnung und weiß welche Arbeitsschritte zu erledigen sind.
    Und wenn das alles abgedichtet ist, wie befestigt man am besten die Fensterbank? Legt man die in Mörtel und dann Silikonfuge drumherum?!
     
  16. #16 simon84, 09.06.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.235
    Zustimmungen:
    3.196
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    grade bei so großen Posten wie Fenster (kostet ja schnell mal 20.000 eur) sinnvoll einen Planer mit der Detail Planung und Überwachung zu beauftragen.

    da gibts noch viel mehr Details was man machen kann; sollte ; nicht machen sollte oder nicht verpassen sollte

    Und ein guter Planer kann da auch noch „mehr“ rausholen
     
  17. #17 Holly2609, 09.06.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Kann gut sein, das Thema ist aber durch, wir wohnen inzwischen im Haus ;)
    Sind halt noch gewisse Restarbeiten die zu machen sind und da wollte ich mir ein paar Tipps/Ratschläge holen.
     
  18. #18 Holly2609, 12.06.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Guten Morgen zusammen,
    ich habe jetzt woanders gelesen, dass es wohl ausreichend wäre, die Fensterbänke mit Flexkleber zu setzen. Eine weitere Abdichtung wurde nicht genannt. Da seht ihr hier aber anders oder?
     
  19. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    1.457
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Fachregeln lesen - nicht irgendwelchen Internetkram

    Technische Richtlinie Nr. 20 des Glaserhandwerks "Montage von Fenster und Haustür"
     
    simon84 gefällt das.
  20. #20 opferdernatur, 13.06.2020
    opferdernatur

    opferdernatur

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Controller
    Und wie kommt man an dieses Wunderwerk heran? Ich hab da auch einige Fragen. Es ist überall vergriffen und die Neuauflage soll in diesem Jahr erscheinen.
     
Thema:

Einbau Fensterbank

Die Seite wird geladen...

Einbau Fensterbank - Ähnliche Themen

  1. Fensterbank einbauen bei geringer Auflagefläche

    Fensterbank einbauen bei geringer Auflagefläche: Hallo liebe Bauexpertengemeinde, wir bauen unser Kaffeemühlenhaus (BJ 1938) derzeit um und hoffen, dass wir im Juni endlich einziehen können....
  2. Fensterbank einbauen - Aufbau

    Fensterbank einbauen - Aufbau: Hallo, bei mir wurde ein Fenster eingesetzt. Das Mauerwerk ist zweischalig. Vorher war da ein Glasbau-fenster was relativ dick war und über den...
  3. Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?

    Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?: Hallo, der Projektleiter meines GU teilte mir jetzt (nachdem der Innenputz aufgebracht wurde) mit, dass er die Fensterbänke erst jetzt bündig...
  4. Löcher anstatt Fensterbänke

    Löcher anstatt Fensterbänke: Wir haben vor kurzem in unser Mietshaus (Altbau; gemauert mit Sandsteinbänken außen) neue 3-fache Thermofenster eingebaut bekommen. Die Handwerker...
  5. Fensterbänke - Erneuerung - Nicht fachgerechter Einbau

    Fensterbänke - Erneuerung - Nicht fachgerechter Einbau: Sehr geehrte Damen und Herren, an dem Haus unserer Wohnungseigentümergemeinschaft werden Fensterbänke vor den Treppenhausfenstern im...