Einbau Raffstore Wärmebrücke

Diskutiere Einbau Raffstore Wärmebrücke im Spezialthema: Wärmebrücken Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, ich wende mich an Euch wegen des folgenden Anliegens: Im DG haben wir 10,5 Schichten a 25cm = 262,50m Abzüglich Bodenaufbau...

  1. Nala Milo

    Nala Milo

    Dabei seit:
    28. Oktober 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Neuss
    Hallo zusammen,

    ich wende mich an Euch wegen des folgenden Anliegens:

    Im DG haben wir 10,5 Schichten a 25cm = 262,50m
    Abzüglich Bodenaufbau 13cm hätten wir ein lichtes Maß von 249,50. Vereinbart waren 2,30m Fenster.

    Nun sagte uns unser BU, dass unter die Decke/Stürze 15cm Y-Tong Stein angeschraubt werden muss (wegen Wärmebrücke) und darunter dann noch ca 25cm Rollladen (Raffstore) Kasten drunterkommt. Somit hätten wir ein Fenster von nur noch 209,50m!!!

    Frage dazu: Es kann doch nicht nur die billig Lösung Y-Tong geben? Gibt es keine gedämmten Raffstore-Rolladenkästen, die man ohne Y-Tong direkt an die Decke/Sturze schrauben kann - ohne Wärmebrücke?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.971
    Zustimmungen:
    52
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    wenn du einen Schnitt oder Fotos reinstellst könnte das helfen.
    So verstehe ich nur Bahnhof :-)
     
  4. Nala Milo

    Nala Milo

    Dabei seit:
    28. Oktober 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Neuss
    Hiermit sollte man das Problem hoffentlich erkennen können, was ich meine.

    Unter der Decke wurde Ytong verschraubt und darunter sollen die Raffstorerolläden kommen. Und gerade diese 15cm Ytong wollen / müssen wir uns sparen, sonst werden die Fenster zu klein :-(
     

    Anhänge:

  5. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.971
    Zustimmungen:
    52
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    also wenn ich das richtig verstehe ist das eine z.B. Betonwand und da diese schlecht dämmt, kommt vermutlich ein WDVS davor !?
    In den Leibungen kommt als Dämmung der Porenbetonstein.

    Eine solche Konstruktionsweise ist mir neu und den Mehrwert verstehe ich nicht, aber was soll´s.

    Es müsste / sollte möglich sein auf den oberen und auch die seitlichen Steine zu verzichten. Im Normalfall nimmt
    man Dämmmaterial um solche Punkte zu lösen.
    Aber dazu muss man das Detail haben um eine alternative Lösung zu finden.
    Aus der Hüfte geschossen würde ich sagen, dass das auch anders geht.
     
  6. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.971
    Zustimmungen:
    52
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    nochmal angeschaut. Jetzt hab ich´s verstanden :-)
    So ein Rollladenkasten bringt ja Dämmung umlaufend mit.
    Also der Sinn des oberen Steins ist mir schleierhaft. Die seitlichen verstehe ich nun.
    Das ist dann wohl der Anschlag für die Fenster.
     
  7. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.971
    Zustimmungen:
    52
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
  8. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.971
    Zustimmungen:
    52
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
  9. #8 Nala Milo, 15. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2017
    Nala Milo

    Nala Milo

    Dabei seit:
    28. Oktober 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Neuss
    Das Haus wird verklinkert (kein WDVS). Der obere Ytong soll, so sagt er, der Befestigung der Raffstorekästen dienen - bei normalen Rolläden würde er diese nicht brauchen. ???

    Am Samstag treffen wir uns vor Ort, bisherige Telefonate haben nichts gebracht...

    PS: Auf der Inet Seite sehe ich nur normale Rolläden. Oder gibt es da keinen Unterschied?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Nala Milo

    Nala Milo

    Dabei seit:
    28. Oktober 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Neuss
    Kurze Rückmeldung.

    Der Ytong kommt ab, und die Raffstore werden nun mit Winkeln am Beton befestigt. Hat der Fensterbauer so vorgeschlagen - klappt doch :-)

    Danke für die Unterstützung!
     
  12. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Bei uns wurde eine Holzbohle verwendet.
     
Thema: Einbau Raffstore Wärmebrücke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

    ,
  2. best cameras

    ,
  3. azs

    ,
  4. unterschied normaler rolladenkasten zum raffstorekasten
Die Seite wird geladen...

Einbau Raffstore Wärmebrücke - Ähnliche Themen

  1. Einbau von Gauben u. Isolierung

    Einbau von Gauben u. Isolierung: Hallo liebe Community Wir besitzen ein EFH von Bj. 2001 mit normalen Satteldach und 110m2 Wohnfläche. Da wir keinen Drempel in den Schlafräumen...
  2. Fliesestrich bei hohen Raumtemperaturen einbauen

    Fliesestrich bei hohen Raumtemperaturen einbauen: Hallo zusammen, momentan läuft bei mir das Heizprogramm für den Estrich. Da ich noch einige Stellen ausbessern muss, der Fliesenleger aber schon...
  3. Raffstores uwert

    Raffstores uwert: Verbessern raffstores auch den uwert zumindest geringfügig? Mir ist schon klar. Dass sie ziemlich offen sind- aber dennoch bremsen sie doch etwas...
  4. Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand"

    Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand": Die Außenwände unseres fast 40 Jahre alten Hauses wurden bereits mit einem ordentlichen Bimsstein gemauert und haben laut Hersteller je nach...
  5. SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?

    SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?: Hallo, wir planen die SAT-Schüssel evtl. an der Ost-Fassade zu befestigen, und zwar genau auf Höhe der EG-Decke. Das Haus wird gerade mit...