Einbauleuchten in Lehmwickel-Decke

Diskutiere Einbauleuchten in Lehmwickel-Decke im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich möchte gerne 230V Einbaustrahler (20 Watt) ins zukünftige Badezimmer bauen. Allerdings haben wir eine Lehmwickeldecke. Ich wollte...

  1. oceanpig

    oceanpig

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Grevesmühlen
    Hallo,

    ich möchte gerne 230V Einbaustrahler (20 Watt) ins zukünftige Badezimmer bauen. Allerdings haben wir eine Lehmwickeldecke. Ich wollte daher die Einbaudosen ThermoX von Kaiser-Elektronik verwenden. Ist das als Brandschutz ausreichend?

    Schöne Grüße
    Andy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das Problem dürfte vor allem statischer Natur sein.
    Sprich - wie willst Du die Dosen IN die Decke kriegen?
    Und dann noch 50mm Freibord ringsum! Das würde eine Aussparung in der Decke von über 17cm Durchmesser bedeuten...
    Selbst wenn man Wechsel einzieht. Wie schaffst Du es, daß der Hohlraum um die Dose dauerhaft erhalten bleibt?

    Besser Aufbaustrahler verwenden oder Decke um 10cm abhängen.

    Ich vermute mal, Du hast von der Wirkungsweise und den Einsatzmöglichkeiten der ThermoX falsche Vorstellungen.
    Guckst Du dort: http://www.kaiser-schalksmuehle.de/html/TechnikPDF/ThermoX-Technische-Informationen.pdf
     
  4. oceanpig

    oceanpig

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Grevesmühlen
    Danke für die Antwort. Ich muss noch dazu schreiben, dass ich eine Rigips-Decke einziehe und daher eine Deckenunterkonstuuktion gebau habe, so dass also nicht die gesamten 9 cm in die Lehmwickel muss, sondern lediglich so 3 bis 4 cm. Also den Platz dafür sollte ich hinbekommen. Das habe ich mir bereits angeschaut. Ich habe nur einwenig Bedenken, ob ThermoX auch der richtige Brandschutz dafür ist.

    Schöne Grüße
    Andy
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja.
    Aber (gemäß deren Zulassung) NUR nur in Verbindung mit Leuchten in Ausführung "F" oder "MM"!!!
    Die erstmal suchen, finden, schön finden, deren Preis schön finden.
    Dann findet sich das...

    Hast Du keine Bedenken, daß die angeschnittenen Lehmwickel undicht werden und dann langsam aber sicher die Schüttung durchrieselt?
    Dann könnte es nämlich trotz der ThermoX-Dosen nen schönen Brand geben!

    Fazit: Ich würde es nur machen, wenn man statisch die Decke um einen weiteren cm abtragen kann und dort eine ausreichend große Gipsfaserplatte über jede Dose schrauben.

    Einfacher und sicherer: Decke ausreichend weit abhängen, so daß Rohdecke nicht bearbeitet werden muß.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Einbauleuchten in Lehmwickel-Decke

Die Seite wird geladen...

Einbauleuchten in Lehmwickel-Decke - Ähnliche Themen

  1. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  2. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  3. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  4. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  5. SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?

    SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?: Hallo, wir planen die SAT-Schüssel evtl. an der Ost-Fassade zu befestigen, und zwar genau auf Höhe der EG-Decke. Das Haus wird gerade mit...