Einbauleuchten unter Dampfsperre

Diskutiere Einbauleuchten unter Dampfsperre im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo! Wir haben in unserem Badezimmer Niedervolt-Deckeneinbaustrahler vorgesehen. Diese haben wir eingebaut. Jetzt stellt sich heraus, dass...

  1. bautante

    bautante

    Dabei seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo!

    Wir haben in unserem Badezimmer Niedervolt-Deckeneinbaustrahler vorgesehen. Diese haben wir eingebaut. Jetzt stellt sich heraus, dass man diese nur mit 10W-Strahlern betreiben darf und 20W-Strahler nur einbauen darf, wenn keine brennbaren Sachen sich in der Nähe befinden.
    Die Einbauhöhe der Strahler ist sehr niedrig, da es sich normalerweise um Möbeleinbaustrahler handelt (nicht mal 1cm). Wir haben zwischen den eingebauten Strahlern und der Dampfsperre ca. 2,5 bis 3cm Luft.
    Ich habe gehört, dass es Leuchtmittel gibt, die bis zu 80 Prozent der Wärme nach unten abgeben! Würde das mit diesen funktioniere? Was kann man zwischen die Dampfsperre und die Einbaustrahler setzen, damit die Dampfsperre nicht soviel Hitze abbekommt?
    Aber bitte nicht die Geschichte von den Tontöpfen...

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Die Vollspiegel (im Gegensatz zum Kaltlichspiegel) gibt es nur als Reflektorlampen.
    In Deinen Leuchten können (aufgrund ihrer Abmessungen) aber eigentlich nur nackte Stiftsockellämpchen sitzen.

    Setze ne ausreichend große Gipsfaserplatte (12,5mm, ggf. doppellagig 2x10mm) über die Leuchten (also von unten auf die Folie), das sollte ausreichen.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie wär´s mit Tontöpfen?? :bounce:

    Aber im Ernst, man könnte auch Leuchtmittel einsetzen die weniger Wärme erzeugen. Beispielsweise Hochleistungs-LED´s. Die sind allemal so hell wie ein 10W Strahler, kosten aber etwas mehr. Dafür produzieren sie kaum Wärme.
    Man könnte auch LED-Leuchtmittel mit 3 Power-LED´s einsetzen, die erreichen in etwa einen Lichtstrom vergleichbar mit einem 40W Leuchtmittel.

    Zur Not könnte man auch zwischen Leuchte und Decke eine metallische Abschirmung einlegen. Damit verteilt sich die Wärme besser und erreicht punktuell keine so hohen Temperaturen. Aber ehrlich gesagt, dann kann man auch Tontöpfe.....

    Gruß
    Ralf
     
  5. #4 Jürgen Jung, 27. November 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    oder sowas

    in entsprechender Höhe?

    Gruß aus Hannover
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sieht ja aus wie kaputte Tontöpfe...:bounce:

    Gibt´s die auch für 25mm Abstand? Wohl eher nicht.

    Gruß
    Ralf
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein, gibts nicht. Weil sie bei solch geringem Abstand schlicht sinnlos wären...
     
  8. #7 Jürgen Jung, 27. November 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    na wenn ich

    das googeln kann, wirds der Fragesteller wohl auch finden :) und dies auch beantworten können, oder :biggthumpup:

    Warum solls nicht mal umgekehrt sein?

    Gruß aus Hannover
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    @ Ralf

    Kennst Du LED-Leuchtmittel mit Sockel G4 ??
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Interessant!

    Hat aber - abgesehen von der traumhaften Leistung von 0,2W (der Lichtstrom wird sicherheitshalber erst gar nicht angegeben) - in diesem Fall den Nachteil, in die falsche Richtung zu leuchten. Axial nämlich, während die Fassung hier mit Sicherheit quer zur gewünschten Abstrahlrichrung angeordnet sein dürfte...
     
  12. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Gibts aber auch, hab nur den Hersteller gerade nicht parat.
    Irgendein Leuchtenhersteller hat da verschiedene LEDs mit G4 und bei ELV glaub ich gibts auch was.

    Grüsse
    Jonny
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Zeuch gipps!

    Da aber dem Fragesteller schon der Lichtstrom der 10W Halos zu wenig ist, können sämtliche G4-LEDn wohl einpacken...
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Lichstrom dieser bombastischen Leuchtmittel bewegt sich meist im Bereich um 30lm. Das reicht nicht einmal für eine Nachttischlampe...;)

    Gibt´s sowohl axial als auch radial, das wäre also das geringste Problem.

    Irgendwo hatte ich aber schon 1,5W Typen in G4 gesehen. Die müßten ausreichen. Bei Einbauleuchten werden die sowieso meist seitlich gesteckt.

    Gruß
    Ralf
     
  15. Distler

    Distler

    Dabei seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    NRW
  16. Homer S.

    Homer S.

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTAR
    Ort:
    Erlangen
    Hat schon jemand Erfahrung mit den neuen Abstandshaltern aus hartplastik gemacht, die Jürgen Jung gepostet hat?
    Dort steht Durchmesser bis 90mm. Meine Deckenhalogenstrahler hat eine Bohrung von 92mm.
    Ist wirklich die Bohrung entscheidend oder die Lampenfassung, denn auf dem Bild von Jürgen Jung in dem Thread schauts so aus, als ob der Abstandshalter auf der Fassung aufsitzt.

    Mfg
    Homer S.
     
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das täuscht. Der sitzt innen an der Öffnung auf. Bei dem Bild fehlt eben nur die Deckenplatte...
    Das Ding müßte für Deinen Fall passen.
     
  18. Colli

    Colli

    Dabei seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanzlehrerin
    Ort:
    Hagen
    Ja habe mir die Dinger zugelegt! Sind billig, und einfach einzusetzen! Mir stellt sich nur die Frage da ich noch eine Dämmung zwischen der Lattung für Rigips habe und die Abstandshalter zu allen Seiten offen sind, ob da mit der Zeit die Glaswolle in den Raum rieselt! Wenn ja wie könnte man das verhindern?

    Gruß
     
  19. #18 Andreas1705, 1. Dezember 2009
    Andreas1705

    Andreas1705

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Börsianer
    Ort:
    HD
    Mit den Dingern wäre ich vorsichtig. Hatte die als Treppenbeleuchtung und habe sie gerade wieder rausgeschmissen und gegen 5W Halo getauscht. Die LEDs waren zu grell und die Lichfarbe kalt. Man hatte den Eindruck das Treppenhaus wird von einer Neonröhre beleuchtet.

    Gruß - Andreas
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Unsinn! Echte Neonröhren geben ein SEHR warmes Licht ab. Man könnte es auch einfarbig nennen...

    Was Du meinst, ist vermutlich eine Leuchtstofflampe in Lichtfarbe hellweiß.
     
  22. #20 Andreas1705, 1. Dezember 2009
    Andreas1705

    Andreas1705

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Börsianer
    Ort:
    HD
    Ach echt. Klär' mich doch mal auf. Was ist denn der Unterschied zwischen einer Neonröhre und einer Leuchtstofflampe. Auf jedenfall ist die Lichtfarbe der LEDs (lt. Katalog 'warmweiß') für meinen Geschmack zu kalt.

    Gruß - Andreas
     
Thema:

Einbauleuchten unter Dampfsperre

Die Seite wird geladen...

Einbauleuchten unter Dampfsperre - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  2. Dampfsperre ja oder nein

    Dampfsperre ja oder nein: Hallo Experten Wir haben ein Haus bj 1950 mit außen Mauern von 50cm Stärke da die Wand sehr schief ist wollen wir eine trockenbauwand Vorsatz...
  3. Dampfbremse oder Dampfsperre bei Fußbodenheizung unter laminat

    Dampfbremse oder Dampfsperre bei Fußbodenheizung unter laminat: Hallo Leute! Vielleicht kann mir von euch jemand weiterhelfen. Ich bin am laminatboden verlegen. Der Aufbau des Bodens. Untergrund ist...
  4. Schimmel unter Dampfsperre?

    Schimmel unter Dampfsperre?: Hallo, unser Haus ist Baujahr 2014. Im EG haben wir folgenden Aufbau: Estrich, Dampfsperre (mehrlagige Folie), Kork als Trittschalldämmung,...
  5. Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?

    Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?: Tag zusammen. Habe jetzt ein paar Stunden in das Thema gesteckt und trotzdem nichts dazu gefunden: Man liest ja überall, dass eine Dampfsperre...