Einbaustrahler in Gipskartondecke ?

Diskutiere Einbaustrahler in Gipskartondecke ? im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, wir wollen im Badezimmer und im Schlafzimmer Einbaustrahler in die Gipskartondecke einbauen. Habe jedoch gesehen, dass über...

  1. henry

    henry Gast

    Hallo zusammen,

    wir wollen im Badezimmer und im Schlafzimmer Einbaustrahler in die Gipskartondecke einbauen.

    Habe jedoch gesehen, dass über der Gpskartondecke die Dampfsperre ist. Abstand zwischen Decke und Dampfsperre ca 3-4 cm.

    Gibt es eine Möglichkeit dort Einbaustrahler einzubauen ? Irgendwelche Dosen, die ich einsetzen kann ? Die Strahler werden ja ziemlich warm. Habe befürchtungen, dass die Decke anfängt zu schmelzen.

    Was können wir tun ?

    Viele Grüße

    Henry
     
  2. Eddy

    Eddy

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schmied
    Ort:
    Aarbergen - Daisbach
    Hallo

    Ich habe bei mir im Bad und in der Küche Einbaustrahler eingebaut , und hatte auch Angst wegen der Dampfsperre .
    Zuerst wollte ich Blechdosen zwischen Gipskarton und Dampfsperre bauen . Aber dann kam ich auf die Idee mit Keramiktöpfen aus der Gärtnerei , ich denke auch das die Keramiktöpfe besser sind wegen der Temperatur .


    Gruss Eddy
     
  3. #3 Herbert, 20.08.2004
    Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    3-4 cm dürften nicht reichen,

    um die Wärme von der Folie fern zu halten. :(
     
  4. #4 Taphorn Norbert, 25.08.2004
    Taphorn Norbert

    Taphorn Norbert

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Lohne
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.Ing.
    Abstandshalter Hohldecken

    Folgender Artikel ist dafür entwickelt worden:

    Es handelt sich um einen Abstandshalter, der sich zum Einbauen in Hohldecken ( Trockenbau, Altbau, Neubau,) eignet. Der Abstandshalter ist aus einem nichtbrennbaren, glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigt. Er steht auf einer 3- Bein Konstruktion, die am Fußanfang eine Spitze enthält, um ein verrutschen zu vermeiden.
    Mit dem Abstandshalter wird die Folie und die Glaswolle in Hohldecken vom heißen Leuchtmittel ( Niedervolt & Hochvolt ) ferngehalten. Dadurch entsteht ein Hohlraum der die Lebensdauer des Leuchtmittels verlängert und gleichzeitig einen direkten Kontakt zur Isolierung verhindert.
    Er wird nachträglich von untern eingesetzt, ist somit auch beim Renovieren nachzurüsten. Der Abstandshalter kann für Bohrungen vom Ø62mm bis Ø90mm verwendet werden.

    Kann man bei vielen Großhändlern bekommen. Infos unter info@dinota-tech.de

    Gruß Norbert Taphorn
     
  5. #5 Taphorn Norbert, 25.08.2004
    Taphorn Norbert

    Taphorn Norbert

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Lohne
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.Ing.
    Versuchs noch einmal

    mit einem besseren Bild
     
  6. #6 Florian, 25.08.2004
    Florian

    Florian

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Hamburg
    Wird wohl nicht so der Dauer-Hit sein. Ich habe solche Abstandshalter nach länger montierter Zeit gesehen. Die Folie wird irgendwann porös und reißt. Auf Dauer ist das nix.

    Wenn man es wirklich vernünftig machen will, dann muss man die "Behälter" vorher einbauen. Von Kaiser gibt es sowas. Ich habe jetzt leider die Artikel-Nummer nicht zur Hand. Diese Behälter sind komplett dicht und haben auch den Platz für den Trafo. Dementsprechend groß sind sie und sind eben vorher einzubauen (im Zuge der Rigips-Arbeiten).
     
  7. #7 Taphorn Norbert, 26.08.2004
    Taphorn Norbert

    Taphorn Norbert

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Lohne
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.Ing.
    Abstandshalter

    Hallo Florian,

    dieses Phänomen des porös werdends und reißen der Dampfsperre betrifft den Kaiser Einbautopf genau so wie den Abstandshalter und tritt nur auf wenn die Folie viel zu stramm gespannt wird.
    Da wir dies beim Abstandshalter bislang nur im Labor unter sehr wiedrigen Umständen (keine fachgerechte Montage) beobachtet haben, würden mich Bilder davon aus der Praxis interessieren.

    Gruß Norbert Taphorn
     
  8. #8 bauhexe, 26.08.2004
    bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    Wir hatten ähnliche Abstandashalter aus Kunststoff, allerdings 2-beinig 1997 in unserem Neubau eingebaut. Beim renovieren 2004 mußten wir aber feststellen, daß diese auch verschmort waren.
    Den Hersteller weiß ich leider nicht mehr.
     
  9. #9 Taphorn Norbert, 26.08.2004
    Taphorn Norbert

    Taphorn Norbert

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Lohne
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.Ing.
    Abstandshalter

    Diesen beschriebenen Abstandshalter gibt es erst seid 2 Jahren. Der verwendete Kunststoff ist nicht brennbar :smoke und formstabil bis über 280°C :mauer .
    Hand- und Versuchsmuster (Feuerprobe) gibts übrigens auch unter inf@dinota-tech.de :think

    Gruß
    Norbert Taphorn
     
  10. #10 Florian, 26.08.2004
    Florian

    Florian

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Norbert,

    genau diese Abstandshalter, wie Du beschrieben hast, habe ich noch nicht gesehen. Ich denke mal, dass in 2 Jahren sowas auch nicht passiert (mit der Folie). Welcher Hersteller es war, weiss ich leider auch nicht.
    Was für Leuchtmittel MÜSSEN eigentlich in die Strahler gesetzt werden, wenn man Deine Abstandshalter benutzt? Gibt es da eine Bestimmung seitens des Herstellers?

    Das porös werden der Folie beruht meiner Meinung nach daher, weil eine große Hitze entsteht, die sich unterhalb der Folie staut.
    Da die Kaiser-Kästen rundum dicht sind (bei fachmännischer Montage (dies machen auch viele Elektriker falsch)) und nur spezielle Leuchtmittel zugelassen sind (strahlen die Wärme weitestgehend nach unten ab) kann sich unter der Folie fast keine Hitze stauen.

    Mag aber auch sein, dass diese neuartigen Abstandshalter besser sind, als die älteren. Da habe ich keine Erfahrungswerte.

    Bilder habe ich bis jetzt auch noch nicht davon gemacht.
     
  11. #11 Taphorn Norbert, 26.08.2004
    Taphorn Norbert

    Taphorn Norbert

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Lohne
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.Ing.
    Abstandshalter

    Hallo,

    besondere Leuchtmittel sind nicht vorgeschrieben. Klar ist aber, das die Probleme die mit Wärme auftreten können durch weniger Leistung und Wärmeabstrahlung nach unten minimiert werden.

    Wir haben mehrere Versuche mit 50W-Leuchtmitteln (Hochvolt und Niedervolt) am laufen und noch keine negativen Erfahrungen gemacht.

    Mich würde interessieren wie die Strahler sonst in die Hohldecken eingebaut werden. Messer raus, Loch in Dampfsperre und Dämmung schneiden und die Probleme mit poröser Folie und Wärmelast sind auch beseitigt. (kann keine wirklich gute Lösung sein, wird aber gemacht !!). Den Kaiser Einbautopf bekomme ich nur vor dem Vertäfen/Rigips eingebaut und er ist sehr teuer. Der Brumberg Übertopf hat die gleichen Probleme wie der Kaiser.

    Was gibts sonst noch für Möglichkeiten?

    Gruß Norbert Taphorn
     
  12. #12 Taphorn Norbert, 26.08.2004
    Taphorn Norbert

    Taphorn Norbert

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Lohne
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.Ing.
    Abstandshalter

    So sieht das eingebaut aus.
     
  13. #13 Toshiba, 27.09.2008
    Toshiba

    Toshiba

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Taphorn Norbert!

    Wollte fragen ob das Vorschrift ist das man da Abstandhalter zwischen Gipskartonplatte und Steinwolle, Glaswolle oder Dampfsperre rein macht, wir in der Firma haben das immer ohne was gemacht selbst wenn die Glaswolle direkt auf dem Birnchen liegt, ist aber ja eigentlich schon gefährlich oder??

    Was kosten die Abstandhalter und von was für einem Hersteller sind die!?


    Mit freundlichen Grüßen
     
  14. tieto

    tieto

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pharmakant
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Benutzertitelzusatz:
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man si
    Es gibt aber auch Strahler von Paulmann, welche die Wärme zu 80% nach unten und nur zu 20% nach oben abstrahlen. Dann hat sich das erledigt mit der Wärme.

    Tieto
     
  15. EMunch

    EMunch

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Putzer
    Ort:
    Nrw
    Da nimmste die Email Adresse die oben gepostet wurde, und schon haste auch die Homepage von dem Laden :biggthumpup:

    Preise hab ich jetzt so auf die Schnelle nicht gefunden (kann ich aber auch übersehen haben)

    http://dinota-tech.de/
     
  16. #16 Toshiba, 27.09.2008
    Toshiba

    Toshiba

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hamburg
    Danke an EMunch:)
     
  17. #17 Distler, 27.09.2008
    Distler

    Distler

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    NRW
  18. #18 schirle77, 10.10.2008
    schirle77

    schirle77

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    putzhilfe
    Ort:
    neuburg
  19. Hannzi

    Hannzi

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    Hannover
    Is alles nix richtiges diese absandshalter sollten schon bei der Planung der Dampfsperre berücksichtigt werden da die Dampfsperre wenn richtig gemacht unter der Balkenlage gespannt wird und nur an den Rändern mit Schlaufen verlegt wird ICH habe kein vertrauen in diese Abstandshalter !!!

    aber...
     
  20. #20 ronnystritzke, 20.02.2015
    ronnystritzke

    ronnystritzke

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    15898 Lawitz
    Hallo, Thema ist zwar schon älter aber habe mal eine Frage dazu. Ich habe eine alte Hohlkammerdecke die ich mit Trockenbauprofilen um ca. 10cm abhängen möchte. Diese soll mit Dämmung und Dampfsperre ausgerüstet werden, da darüber direkt der ungedämmte, unbeheizte und unbewohnte Dachboden ist. Verkleidet wird dann alles mit 12,5er Gibskartonplatten.
    Nun meine Frage: Wie befestigt man die Dampfsperrfolie an die Trockenbauprofile? Bei Holz mit Tacker ja kein Problem. Desweiteren möchte ich LED GU10 Einbauspots einbauen. Sind da diese Abstandshalter ratsam?


    Mfg Ronny
     
Thema: Einbaustrahler in Gipskartondecke ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. einbauleuchten gipskartondecke

    ,
  2. einbaustrahler in rigipsdecke einbauen

    ,
  3. einbaustrahler gipskarton

    ,
  4. einbaustrahler abdichten,
  5. led einbaustrahler 230v einbau unter dampfsperre,
  6. Bauphysik Aarbergen loc:DE,
  7. rigips decke einbauleuchten,
  8. einbautöpfe für einbaustrahler in Rigibsdecke,
  9. led strahler direkt in regips einsetzen unterm dach,
  10. abgehängte decke badezimmer Vorschriften,
  11. einbauleuchten rigips decke,
  12. led einbaustrahler abstand decke,
  13. gipskartondecke spots verteilen,
  14. kosten spots neubau rigipsdecke,
  15. spots nachträglich in decke einbauen,
  16. trockenbau led spots,
  17. vorschrift einbaustrahler,
  18. einbaustrahler gipskartondecke,
  19. gipskartondecke deckenstrahler,
  20. einbaustrahlerdosen vorschrift,
  21. einbauleuchten in rigipsdecke,
  22. deckenstrahler für gipskartondecken,
  23. einbauleuchten in gipskartondecke,
  24. einbaustrahler in gipskartondecke,
  25. deckenspots in gipskarton
Die Seite wird geladen...

Einbaustrahler in Gipskartondecke ? - Ähnliche Themen

  1. Planung Einbaustrahler

    Planung Einbaustrahler: Hallo zusammen, ich muss diese Woche die Planung unseres Einbaustrahler im Neubau abschließen. Überall ist abgehängte Gipskartondecke. Ich weiß,...
  2. LED Einbaustrahler in einem Naturstein plazieren

    LED Einbaustrahler in einem Naturstein plazieren: Hallo, ich bin gerade dabei ein Haus komplett aus Naturstein zu bauen. Bezüglich der Fassadenbeleuchtung möchte ich gerne einen LED Spot in einem...
  3. Led-Einbaustrahler für Aussen in Anthrazit

    Led-Einbaustrahler für Aussen in Anthrazit: Hallo, kann mir bitte jemand schöne Spots in der Farbe Anthrazit o. Schwarz empfehlen? 230V 68mm Bohrung IPx4
  4. Einbaustrahler - Typen Wahl

    Einbaustrahler - Typen Wahl: Hallo Liebe Bauexperten, Wir befinden uns gerade in der Bauphase einer Doppelhaushälfte. In dieser haben wir HaloX-P Dosen verbauen lassen in...
  5. LED Einbaustrahler und Abstand zur Dampfsperre

    LED Einbaustrahler und Abstand zur Dampfsperre: Hallo ihr, ich bin gerade dabei in unserem haus eine Zimmerdecke neu zu dämmen. In diesem Zuge möchte ich auch LED Spots in die Rigipsdecke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden