Eine Decke bauen

Diskutiere Eine Decke bauen im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Miteinander, wieder mal eine Frage zu der wir bisher keine schlüssige Antwort gefunden haben. Wir müssen eine komplett neue Decke zwischen...

  1. Firla

    Firla

    Dabei seit:
    11.08.2019
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Hallo Miteinander,
    wieder mal eine Frage zu der wir bisher keine schlüssige Antwort gefunden haben.

    Wir müssen eine komplett neue Decke zwischen zwei Bäder bauen. (Altbau) Statisch gesehen unproblematisch. Laut Statiker sollen wir die Decke mit Stahlträgern bauen mit Auflagerung im Mauerwerk. So weit so gut.

    Uns ist nur nicht klar wie wir die Decke aufbauen sollen. OSB Platten, Entkopplungsmatte und Fliesen? Manche empfehlen alles abzudichten, andere wiederum nicht. Keine Dämmung, keine Dampfsperre?

    Beide Bäder hätten ein Fenster. Das obere Bad endet unterm Dach. Dort wird gedämmt und eine Folie angebracht. Das macht der Dachdecker. Uns geht es nur um den richten Deckenaufbau zwischen den Bädern.

    Freue mich über Tipps und Ratschläge!
     
  2. #2 Stadtbaumeister, 20.10.2019
    Stadtbaumeister

    Stadtbaumeister

    Dabei seit:
    15.08.2019
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    119
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauassessor
    Eine Decke zwischen zwei Geschossen? Brandschutzanforderungen an die Decke?
     
  3. Firla

    Firla

    Dabei seit:
    11.08.2019
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Ja, genau. Nein, denke ich nicht. Einfamilienhaus und wir bewohnen es allein. Unten Hauptbad und oben kleines Duschbad für die Kinder.
     
  4. #4 Fabian Weber, 20.10.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.763
    Zustimmungen:
    2.699
    Und warum dann Stahlträger? Geht keine Holzbalkendecke? Soll Fußbodenheizung rein?
     
  5. Firla

    Firla

    Dabei seit:
    11.08.2019
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Das war der erste Plan. Der Statiker sagte, dass wir 20er Holzträger bräuchten und dementsprechend Auflage schaffen müssten. Bei Stahlträgern wären wir auf der sicheren Seite, von wegen Nasszelle etc. und bräuchten nur 10er Träger.
     
  6. #6 Fabian Weber, 20.10.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.763
    Zustimmungen:
    2.699
    Na wenn Ihr die Stahlträger gehoben bekommt und die Kosten hier egal sind dann nimm Stahl.

    Ich würde Holz nehmen, darauf OSB, darauf Dämmung und Heizestrich, darauf Abdichtung und Fliesen, ganz klassisch.

    Unten dann Klemmfilz rein und Abhangdecke.

    Wenn es eine bodengleiche Dusche wird, dann überlegt gut die Balkenlagen und Rohrführung.
     
    Jo Bauherr und Blackpiazza gefällt das.
  7. Firla

    Firla

    Dabei seit:
    11.08.2019
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Wir plädieren auch auf Holz. Sprechen das nochmal durch.
    Danke für den Hinweis mit der Dusche. Das ist uns noch nicht bewusst.
    Eine Fußbodenheizung bauen wir nicht ein. Eine Entkopplungsmatte wäre nicht sinnvoll?
     
Thema:

Eine Decke bauen

Die Seite wird geladen...

Eine Decke bauen - Ähnliche Themen

  1. Decke nachträglich entfernen

    Decke nachträglich entfernen: Hallo, derzeit ist es ja nicht besonders einfach ein Grundstück zu bekommen, also wollen wir nun ein Haus kaufen. Wir wollen unbedingt ein offenes...
  2. Bohren Gardinenschiene. Heizungsrohre in Decke?

    Bohren Gardinenschiene. Heizungsrohre in Decke?: Hallo Ich möchte eine Gardinenschiene an der Decke befestigen und dafür Löcher bohren. (6cm tief) Das Haus ist BJ83 und hat eine...
  3. Knauf D153 bei minimal schiefer Decke

    Knauf D153 bei minimal schiefer Decke: Hallo zusammen! Zum Schallschutz (vorwiegend Luftschall, Trittschall höre ich garnicht so, eher Stimmen und Fernseher) und weil ich die...
  4. Lichtvoute unter abgehängte Decke

    Lichtvoute unter abgehängte Decke: Hallo Experten und Profiheimwerker, ich habe versucht mich hier schon einmal einzulesen, mich mit den Datenblättern der GK-Platten...
  5. Wohin mit LED-Netzteil in Decke?

    Wohin mit LED-Netzteil in Decke?: Hallo wir wollen im Badezimmer in die Decke LED-Trockenbauprofile einbringen. Die Decke ist momentan noch komplett offen. Wie im Bild zusehen ist,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden