Eine Decke bauen

Diskutiere Eine Decke bauen im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Miteinander, wieder mal eine Frage zu der wir bisher keine schlüssige Antwort gefunden haben. Wir müssen eine komplett neue Decke zwischen...

  1. Firla

    Firla

    Dabei seit:
    11.08.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Hallo Miteinander,
    wieder mal eine Frage zu der wir bisher keine schlüssige Antwort gefunden haben.

    Wir müssen eine komplett neue Decke zwischen zwei Bäder bauen. (Altbau) Statisch gesehen unproblematisch. Laut Statiker sollen wir die Decke mit Stahlträgern bauen mit Auflagerung im Mauerwerk. So weit so gut.

    Uns ist nur nicht klar wie wir die Decke aufbauen sollen. OSB Platten, Entkopplungsmatte und Fliesen? Manche empfehlen alles abzudichten, andere wiederum nicht. Keine Dämmung, keine Dampfsperre?

    Beide Bäder hätten ein Fenster. Das obere Bad endet unterm Dach. Dort wird gedämmt und eine Folie angebracht. Das macht der Dachdecker. Uns geht es nur um den richten Deckenaufbau zwischen den Bädern.

    Freue mich über Tipps und Ratschläge!
     
  2. #2 Stadtbaumeister, 20.10.2019
    Stadtbaumeister

    Stadtbaumeister

    Dabei seit:
    15.08.2019
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauassessor
    Eine Decke zwischen zwei Geschossen? Brandschutzanforderungen an die Decke?
     
  3. Firla

    Firla

    Dabei seit:
    11.08.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Ja, genau. Nein, denke ich nicht. Einfamilienhaus und wir bewohnen es allein. Unten Hauptbad und oben kleines Duschbad für die Kinder.
     
  4. #4 Fabian Weber, 20.10.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.994
    Zustimmungen:
    1.254
    Und warum dann Stahlträger? Geht keine Holzbalkendecke? Soll Fußbodenheizung rein?
     
  5. Firla

    Firla

    Dabei seit:
    11.08.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Das war der erste Plan. Der Statiker sagte, dass wir 20er Holzträger bräuchten und dementsprechend Auflage schaffen müssten. Bei Stahlträgern wären wir auf der sicheren Seite, von wegen Nasszelle etc. und bräuchten nur 10er Träger.
     
  6. #6 Fabian Weber, 20.10.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.994
    Zustimmungen:
    1.254
    Na wenn Ihr die Stahlträger gehoben bekommt und die Kosten hier egal sind dann nimm Stahl.

    Ich würde Holz nehmen, darauf OSB, darauf Dämmung und Heizestrich, darauf Abdichtung und Fliesen, ganz klassisch.

    Unten dann Klemmfilz rein und Abhangdecke.

    Wenn es eine bodengleiche Dusche wird, dann überlegt gut die Balkenlagen und Rohrführung.
     
    Jo Bauherr und Blackpiazza gefällt das.
  7. Firla

    Firla

    Dabei seit:
    11.08.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Wir plädieren auch auf Holz. Sprechen das nochmal durch.
    Danke für den Hinweis mit der Dusche. Das ist uns noch nicht bewusst.
    Eine Fußbodenheizung bauen wir nicht ein. Eine Entkopplungsmatte wäre nicht sinnvoll?
     
Thema:

Eine Decke bauen

Die Seite wird geladen...

Eine Decke bauen - Ähnliche Themen

  1. BIMSSTEIN Decke

    BIMSSTEIN Decke: Hey Leute :) Wir haben ein Haus gekauft 1952 / das Haus wurde von einem Architekt gebaut, der auf das kleinste Detail geachtet hat. 2017 wurde...
  2. Bässe durch die Decke in den Ecken des Raums hörbar - Übertragunsweg?

    Bässe durch die Decke in den Ecken des Raums hörbar - Übertragunsweg?: Hallo, seit einiger Zeit ist über meiner Wohnung (Altbau) ein neuer Mieter eingezogen (mit früheren Mietern gab es das Problem nicht). Seitdem...
  3. Rechtliche Regelund oder DIN Lärmdämmung Decke Gaststätte?

    Rechtliche Regelund oder DIN Lärmdämmung Decke Gaststätte?: Hallo, ich habe gehört, dass für Gaststätten evtl. eine spezielle Lärmdämmung vorgeschrieben ist (damit meine ich eine Dämmung der Decke, wenn...
  4. KWL - Lüftergeräusch unter Decken-Drallluftauslass dämpfen (Selbstbau Schalldämpfer mittels Wanne)

    KWL - Lüftergeräusch unter Decken-Drallluftauslass dämpfen (Selbstbau Schalldämpfer mittels Wanne): Ich habe im Schlafzimmer an der Decke eine 125mm Kernbohrung an der ein Drall-Luftauslass angebracht ist. Leider hört man noch leichte Geräusche...
  5. Korrekte Abrechnungsflächen bei STB-Decken

    Korrekte Abrechnungsflächen bei STB-Decken: Hallo meine lieben Freunde, ich habe folgende Ausgangssituation: Beton der Stahlbetondecke in m² über monolitischem Mauerwerk. Als...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden