Einen Baum pflanzen!?

Diskutiere Einen Baum pflanzen!? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Es soll ein Baum an der Terasse gepflanzt werden. Der Pflanzplatz ist ca. 5 Meter vom Haus mit Keller entfernt. Mal abgeshen von der Optik, auf...

  1. #1 moecki23, 07.10.2011
    moecki23

    moecki23

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    52385
    Es soll ein Baum an der Terasse gepflanzt werden.
    Der Pflanzplatz ist ca. 5 Meter vom Haus mit Keller entfernt.
    Mal abgeshen von der Optik, auf welche Arten sollte man verzichten um Bauwerksschäden im Kellerbereich durch grossflächig wachsende Wurzeln zu vermeiden?
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wasweissich! :bef1004:
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :mega_lol:

    ob Dein Flehen erhört wird?

    Gruß
    Ralf
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Bisher hat das immer geklappt.
    Hat halt grad zu tun. Er wird sich aber bestimmt noch melden..
     
  5. #5 moecki23, 07.10.2011
    moecki23

    moecki23

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    52385
    Ihr scheint ja dann wohl keine botanische Hellseherkraft zu haben!
     
  6. stevie

    stevie

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen
    ...man wartet halt noch auf den Hellseher oder wasweissich :bierchen:

    Ich würde mir aber auch Gedanken um die Terrasse machen, wenn der Baum in
    deren Nähe stehen soll.
     
  7. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    Wie wäre es mit einem Rotdorn?
     
  8. #8 moecki23, 07.10.2011
    moecki23

    moecki23

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    52385
    rotdorn geht schonmal voll in die gute richtung.
     
  9. #9 susannede, 07.10.2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Nicht immer Baum.
    Hohe Stäucher! :biggthumpup:

    Virburnum, Amelanchier auf jeden Fall, :28:
    ganz normal: Sambucus, Syringa.

    Mal Bilder googlen.

    Riechen gut und sind z.T. auch zur Marmeladen-Herstellung bestens geeignet.
     
  10. Roth

    Roth

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Franken
    Oder ein Inselbeet mit hohen Stauden und Gräsern in der Nähe der Terrasse?
     
  11. #11 Wachtlerhof, 07.10.2011
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Eine Trachycarpus fortunei würde passen. Ist zwar kein Baum, kann mit der Größe aber mithalten und sieht klasse aus.

    LG - Gisela
     
  12. #12 wasweissich, 07.10.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.10.2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    susanne ,
    heister sind die lösung :D

    amelancier ist super , bei viburni wäre ich seeeeehr vorsichtig


    ich würde einen amberbaum schön finden , der wächst schön langsam , hat eine hübsche silhuete , und die herbstfärbung ist ein traum ....

    sambucus (http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_Holunder) , der ist mystisch.... die kelten haben ihn verehrt ...... da gehörte zu jeder behausung einer...... :yikes

    sollte einen baum wählen , der nicht zu schnell wächst : [D]pappeln , kiefern, fichten [/D], nicht gigantisch gross wird : [D]mammutbaum, zeder[/D], und um den es , wenn er denn doch stört nicht schade ist ....

    nachtrag : das mit der hanfpalme finde ich keine gute idee...

    ausserdem haben dieses hochfilosofische thema schon mehrfach behandelt ....
     
  13. #13 wasweissich, 07.10.2011
  14. #14 Wachtlerhof, 08.10.2011
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Eine Trachy find ich schon eine gute Idee. Ist auch mal was anderes, als alle machen.

    LG - Gisela
     
  15. #15 wasweissich, 08.10.2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :mega_lol:

    wenn du wüstest , wie einsam die hunderttausende neutrachyisten sind ......

    ist nämlich im moment riesenmode .

    und wirklich winterhart ist das gelumpe auch nicht .
     
  16. #16 Wachtlerhof, 08.10.2011
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Die meisten kaufen sich doch nur eine kleinere Trachy oder einen Chinaimport. Daß da nichts Dauerhaftes draus wird, und die Winter nicht überlebt, ist damit dann schon vorprogrammiert.

    Ansonsten halten Trachy's schon einiges aus. Und mit wenig Arbeit hinsichtlich Schutz ab -10/-12 Grad, kommen sie auch durch unsere Winter. Zumal die Winter in der Gegend von moecki23 auch nicht gerade sibirische Qualitäten haben.

    Es ist kein Zauberwerk eine eine eindrucksvolle Trachy über viele Jahre ausgepflanzt zu kultivieren.

    LG - Gisela
     
  17. Uwe M

    Uwe M

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gärtner
    Ort:
    Mendig
    Google mal nach Liquidambar styratiflua `Gumball`
    Amberbaum, sehr schöne Herbstfärbung, tolle Rinde und kleine Krone.

    LG Uwe
     
  18. #18 alex2008, 10.10.2011
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Apfel und Birne

    gibts ertragsmäßig ca 1/3 Birne und 2/3 Äpfel könnte dass einen guten Most ergeben :D
     
  19. #19 C. Schwarze, 11.10.2011
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    NRW
    Juglans regia
     
  20. #20 Bulla2000, 11.10.2011
    Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Da schließe ich mich mal an: wegen unserer Liebe zu Obstbäumen und wg. der Kinder wollen wir im kommenden Jahr 3-4 kleine Obstbäume pflanzen. Auf jeden Fall 2x Apfel, dann zwei Pflaumen o.ä.
    Gibt es da spezielle Züchtungen, wo die Bäume nicht allzu hoch werden? Wir haben nur 300 m2 zur Verfügung. Habe da schon kleine, aber voll entwickelte Bäume gesehen, deren Krone kaum höher als 2,50-3,00m war.

    Dieser Amberbaum ist sehr schön, wird aber auch sehr groß, oder?
     
Thema:

Einen Baum pflanzen!?

Die Seite wird geladen...

Einen Baum pflanzen!? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Baum ist das?

    Welcher Baum ist das?: Hallo habe diesem Baum heute in meinen Garten umgepflanzt da bekannte ihn absägen wollten. Dafür war er mir zu schön. Würde nun gerne wissen was...
  2. Abstände Bäume, Äste von Schornstein

    Abstände Bäume, Äste von Schornstein: Bin mir nicht sicher ob dies das korrekte Unterforum ist, aber hab irgendwie nichts passendes gefunden. In unserem Nebengebäude haben wir einen...
  3. Gartenbauer nimmt für Baum/Pflanzen 19% statt 7 % MwSt

    Gartenbauer nimmt für Baum/Pflanzen 19% statt 7 % MwSt: Hallo zusammen, bevor ich jetzt meinen Gartenbauer damit konfrontiere möchte ich Euch fragen wie Eure meinung dazu ist. ich habe bei meinem...
  4. Genehmigung notwendig? Bäume auf Wiese pflanzen

    Genehmigung notwendig? Bäume auf Wiese pflanzen: Hallo, meine Schqwiegereltern haben eine kleine Nebenerwerbslandwirtschaft. Wirklich sehr klein. Von den Großeltern eben ein paar Äcker und die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden