Einfache Dusche

Diskutiere Einfache Dusche im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen. Ich habe ein kleines Grundstück mit einem Sommerhaus in Schweden. Leider habe ich da keinen Strom und keine Sanitäranlagen. Nun...

  1. Mandrago

    Mandrago

    Dabei seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ziefen
    Hallo zusammen.

    Ich habe ein kleines Grundstück mit einem Sommerhaus in Schweden. Leider habe ich da keinen Strom und keine Sanitäranlagen. Nun will ich dennoch eine Dusche bauen. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie man dies am besten machen könnte?
    Vielleicht hat ja auch jemand eine Idee wie man das Wasser am besten erwärmen kann, bzw. welcher Behälter sich besonders dafür eignet.
    Es sollte möglichst einfach sein - also nicht zu aufwendig / kostspielig.
    Ich bin jedoch für jede Art von Vorschlägen dankbar.

    Vielen Dank schon im Voraus für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolzhausWolli, 24. Juni 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Für sehr wenig Geld gibt es heute schon Solarduschen.

    Wenn Du kein Dauerduscher bist könnte das dorch erstmal eine Lösung sein. Eine Abwasserlösung mußt Du aber noch finden.
     
  4. #3 Erdferkel, 24. Juni 2009
    Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Mandrago,
    guckst Du hier für 6,40 Euro!

    Funktioniert hervorragend, natürlich nur bei Sonnenschein.

    Gruß
    Erdferkel
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Camping Dusche dürfte wohl die einfachste und beste Lösung sein.

    Ansonsten könnte man über eine Solaranlage nachdenken, aber das erfordert einiges an Aufwand und wird nicht gerade billig. Dafür wäre diese Lösung etwas komfortabler.

    Woher kommt Dein Wasser?

    Gruß
    Ralf
     
  6. Mandrago

    Mandrago

    Dabei seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ziefen
    Danke vielmal für die Tipps.
    Ich habe nun schon eine Vorstellung wie das Ganze mal aussehen könnte.

    @Ralf. Das Wasser kommt aus einem Brunnen (habe kein fliessendes Wasser)

    Wäre es sinnvoll das Wasser zu filtern? Hättest du dazu einen Vorschlag? (möglichst Preiswert)
     
  7. #6 Erdferkel, 24. Juni 2009
    Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Da fällt mir noch eine weitere Solardusche ein, die ich mal bei John Seymour gefunden habe:

    Ein Schlauch entsprechender Länge wird durch Glasflaschen, deren Böden abgeschlagen wurden, gefädelt und dann befüllt und in der Sonne ausgelegt.
    Natürlich benötigt man dann zum Duschen noch etwas Druck...

    Früher hat man auch alte Fässer schwarz angemalt und erhöht aufgestellt. Eine Handpumpe zum Befüllen sollte wohl nicht das Problem sein. Unser Gartennachbar hat sich Anfangs der Achtziger damit beholfen und es hat sehr gut funktioniert - wenn denn die Sonne schien...

    Gruß
    Erdferkel
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Kommt auf die Wasserqualität an.

    Bei allen Versuchen sollte man immer darauf achten, daß nirgendwo Wasser stehen bleibt (Stagnation), denn sonst hat man sehr wahrscheinlich ein echtes Problem, gerade bei sommerlichen Temperaturen.

    Das größte Risiko geht von Wasser aus, das über längere Zeit bei 30-40°C vor sich hin steht. Das ergibt optimale Brutbedingungen für Keime und Bakterien.

    Deswegen ist die Camping-Dusche garnicht so übel, wiel die paar Liter auf jeden Fall schnell aufgebraucht sind.

    Gruß
    Ralf
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Mandrago

    Mandrago

    Dabei seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ziefen
    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Erdferkel hat einen Link gegeben, um diese Duschbeutel zu bestellen. Weiss jemand ob man diese auch in einem Geschäft (in der Schweiz, Deutschland oder Schweden) kaufen kann?
    Lg
     
  11. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Sowas kannst du in jedem Outdoor- oder Seglergeschäft kaufen, nimm die Braut auf dem Foto auch mit, dann hast du auch im Winter warmes Wasser.

    grüße operis
     
Thema:

Einfache Dusche

Die Seite wird geladen...

Einfache Dusche - Ähnliche Themen

  1. Kalk oder Ausblühungen in Dusche?

    Kalk oder Ausblühungen in Dusche?: Hallo, wir haben in einer bodengleichen, gefliesten Dusche weiße und honigfarbene Fugen, welche mal anthrazit waren; ebenso an diversen anderen...
  2. Schimmelbildung an Wand hinter Dusche

    Schimmelbildung an Wand hinter Dusche: Hallo, wir haben Problem mit Schimmelbildung an den beiden direkt an die Dusche angrenzenden Wänden (siehe Fotos): a) hinter/unter den...
  3. Dämmung von Sanitärwand mit WC und Dusche

    Dämmung von Sanitärwand mit WC und Dusche: Hallo Zusammen, ich bin gerade dabei eine Trennwand im Bad zur Abstellkammer aufzubauen mit WC und Unterputzarmatur für die Dusche. Dazu habe...
  4. Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr

    Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr: Hallo zusammen, ich habe eben etwas in der DIN-Norm gestöbert, konnte aber keine klare Aussage finden. Daher die Frage an die Experten:...
  5. Offene Dusche im Dachgeschoss - Luftfeuchtigkeit abführen?

    Offene Dusche im Dachgeschoss - Luftfeuchtigkeit abführen?: Hallo zusammen, ich stehe nun kurz davor, mein Dachgeschoss (Walmdach, 65°) auszubauen und hier eine offene Dusche im Raum zu installieren...