Einfacher Anfüllschutz für Dickbeschichtung

Diskutiere Einfacher Anfüllschutz für Dickbeschichtung im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten! Trotz intensiver Suche im Forum, bei der ich bereits viel gelernt habe, konnte ich leider nicht das richtige für mich finden....

  1. #1 Markus P, 16.11.2018
    Markus P

    Markus P

    Dabei seit:
    13.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Experten!

    Trotz intensiver Suche im Forum, bei der ich bereits viel gelernt habe, konnte ich leider nicht das richtige für mich finden.
    Wir haben im Keller (Haus aus den 70ern) eine nicht nutzbare Garage. Zu steil und Kältebrücke. Diese haben wir zumauern lassen und auch die Zufahrt wurde aufgestemmt. Der Keller ist nicht beheizt und die zugemauerte Fläche von 3 X 1,2 Metern wurde mit Dickbeschichtung versehen. Eine Drainage ist bei uns nicht nötig. Nun soll verfüllt werden. Wahrscheinlich mit Flusskies oder Sand . Drüber eine Schicht Erde . Die Maurer meinten, einfach reinschütten und gut. Xps sollen wir lassen, um Schwitzwasser zu vermeiden. Nun habe ich hier aber im Forum gelesen, dass ein Anfüllschutz sehr wichtig ist. Gibt's ausser der teuren Noppengleitfolie einen günstigen, einfachen und sicheren Weg die Beschichtung beim verfüllen und verdichten zu schützen? Oder doch die Gleitfolie? Oder wirklich gar nichts? Vielen Dank schon mal für eure Tipps!
    Markus
     
  2. #2 simon84, 16.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.633
    Zustimmungen:
    1.459
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie sieht es denn mit beheizten Räumen neben oder über diesem Keller oder Garage aus ?

    EnEV ist zu beachten.
     
  3. #3 Markus P, 16.11.2018
    Markus P

    Markus P

    Dabei seit:
    13.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Es handelt sich um ein Einfamilienhaus. Im Keller befindet sich kein Wohnraum. Wird auch nie. Die Garageneinfahrt wurde mit ähnlichen Hohlsteinen wie der Rest des Kellers zugemauert. Wir wollen die Auffahrt zuschütten damit der Garten rundherum nutzbar ist. Das Erdgeschoss ist natürlich beheizt und bewohnt. Das Kellergeschoss ist sonst auch überall trocken. Das Haus hat rundherum eine Dickbeschichtung bzw Bitumen oder ähnliches. Wobei die nun auch schon fast 50 Jahre alt ist. Ich will nur die neue Fläche beim verfüllen nicht beschädigen ...
     
  4. #4 simon84, 16.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.633
    Zustimmungen:
    1.459
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn das beheizte Zimmer im EG direkt ueber der Garage ist, dann muesstest du bei solchen baulichen Veraenderungen laut EnEV die Decke daemmen. Ist auch sinnvoll und kostet bei der geplanten Aktion fast nix ein paar XPS Platten an die Decke zu kleben.

    Generell hast du schon Recht, dass ein Anfüllschutz sinnvoll ist.
     
  5. #5 Markus P, 16.11.2018
    Markus P

    Markus P

    Dabei seit:
    13.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Simon84,

    Du hast natürlich recht. Die Decke wurde bereits von oben gedämmt (komplett neuer Estrich im eg mit Fussbodenheizung). Von unten wird die Decke im gesamten Keller ebenfalls noch gedämmt. Ich würde auch Xps Platten von außen auf die gut 3,6 qm Dickbeschichtung kleben. Das wäre wohl sogar billiger als die teure Gleitfolie. Jedoch wurde mir von den Handwerkern explizit abgeraten....
     
  6. #6 Manufact, 17.11.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    383
    Du kannst - als Privatmann - bedenkenlos XPS im Punkt-Wulst Verfahren an die PMBC ankleben.
    Besser wäre natürlich 60mm EPS.
    Darauf kommen dann 2 Lagen dicke Baufolie, die Du mit Klebeband oben am Sockel fixierst.
    Beim Einfüllen und Verdichten kann dann die oberste Baufolien-Lage an der unteren Lage "abrutschen", so daß die Dämmplatten nicht heruntergezogen werden.
     
    Markus P und simon84 gefällt das.
  7. #7 petra345, 17.11.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Da würde ich aber doch mit einer Anpreßschiene andübeln. Wenn während des Anfüllens die Klebeverbindung nachgibt ist das sehr unschön.

    Die Aussage der Handwerker bezüglich Dämmung und Schwitzwasser ist absoluter Unsinn. Umgekehrt wird ein Schuh daraus.


    .
     
    Markus P und simon84 gefällt das.
  8. #8 Manufact, 17.11.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    383
    Die "obere" Klebeverbindung soll ja nachgeben, so daß die obere Folie als "Abreiss-Schutz" dient. ....
     
    Markus P und simon84 gefällt das.
  9. #9 Fabian Weber, 17.11.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.539
    Zustimmungen:
    1.156
    50€ sind schon zu teuer?
     
    simon84 gefällt das.
  10. #10 Markus P, 17.11.2018
    Markus P

    Markus P

    Dabei seit:
    13.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Danke für die Antworten!
    50 Euro wären absolut OK. Allerdings gibt es z.B. Die Dörken geo drain quattro nur als 25qm Rolle für über 200 Euro. Ich benötige aber nur etwa 3 qm.
    Oder wäre die terrax auch geeignet, direkt auf der Dickbeschichtung ? Da gibt es auch eine kleinere Rolle.
     
  11. #11 simon84, 17.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.633
    Zustimmungen:
    1.459
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Frag doch einfach einen GALA Bauer, Tiefbauer oder Dachdecker in der Gegend, Die werden schon was passendes abgeben zu haben.
     
    Fabian Weber gefällt das.
  12. #12 dertill, 18.11.2018
    dertill

    dertill

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Ingenieur - Energietechnik
    Seit Wann bzw. wieso ist denn EPS im Erdreich besser?
     
Thema: Einfacher Anfüllschutz für Dickbeschichtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anfuellschutz

Die Seite wird geladen...

Einfacher Anfüllschutz für Dickbeschichtung - Ähnliche Themen

  1. Powerpanel H2O einfach oder doppelt für große Fliesen?

    Powerpanel H2O einfach oder doppelt für große Fliesen?: Hallo zusammen, im Bereich der Dusche möchte ich auf einer Seite eine Trockenbauwand als Abtrennung zur Sauna erstellen. Diese soll mit großen...
  2. HILFE Asbest - Floor Flex Platten einfach rausgerissen

    HILFE Asbest - Floor Flex Platten einfach rausgerissen: Hallo zusammen, wir sanieren gerade ein Haus und ich glaube, dass ich einen großen Fehler gemacht habe. Ich habe im kompletten Haus die Flor Flex...
  3. Einfacher Boden auf Erdreich in Scheune - aber wie und was?

    Einfacher Boden auf Erdreich in Scheune - aber wie und was?: Hallo zusammen, ich habe einen Bereich von ca. 5x6 Meter in einer alten Scheune, in welche ich gerne einen einfachen Boden einziehen möchte....
  4. Einfach vs. Doppelbeplankung Decke

    Einfach vs. Doppelbeplankung Decke: Hallo zusammen, aktuell befinden wir uns bei unserem Neubau bei dem Gewerk Trockenbau. Wir wurde der Tipp gegeben aufgrund Schallschutz die Decke...
  5. Backsteinwand einfach sanieren

    Backsteinwand einfach sanieren: Hallo zusammen, ich hoffe, dass hier im Forum einige Experten unterwegs sind die mir aus Erfahrung ein paar Tips zu meinem aktuellen Bauvorhaben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden