Einfahrt, Gefälle, Ablaufrinne setzen

Diskutiere Einfahrt, Gefälle, Ablaufrinne setzen im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo Mal eine frage, wir haben nun eine Einfahrt gepflastert und sind noch nicht ganz fertig. Nach dem Abgezogen wurde hat sich rausgestellt das...

  1. #1 ostfriese 5, 03.05.2019
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo

    Mal eine frage, wir haben nun eine Einfahrt gepflastert und sind noch nicht ganz fertig.
    Nach dem Abgezogen wurde hat sich rausgestellt das die höhen nicht so stimmen wie vorher von uns vorgesehen .

    Wir haben Am anfang und am Ende schon die Bordsteine gesetzt . Jetzt ist es aber so, das quasi am höchsten Punkt (also ich nenne ich mal am Anfang, also bei unserem Haus) das Gefälle gar nicht vorhanden ist, sondern es ist fast Wage. In dem Bereich soll aber eh ein Carport entstehen, aber erst nächstes Jahr.

    Jetzt das Problem. Wenn wir so weiter Pflastern, dann stehen die Pflastersteine fast über dem Bordstein, also diese hätten dann gar keine Funktion mehr.
    weil es da hinter dem Bordstein in richtig unserem Grundtück mit anderem Pflaster und Gehweg weiter geht kann ich die Bordsteine auch nicht einfach höher setzten.

    Meine erste Idee war, das letzte Stück quasi nach hinten abzusenken. (die letzten 2 meter) und dann am Ende eine ablaufrinne zu machen. geht das? also entgegengesetzt der normalen Gefälle Richtung.
     
  2. #2 Lexmaul, 03.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.200
    Zustimmungen:
    1.164
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich verstehe nicht ganz, was Du da nun vor hast - Skizze? Bist Du nciht der, der mit dem Schotter ne halbe WIssenschaft draus gemacht hast :)?

    Wenn Ihr oben und unten Bordsteine gesetzt habt, wieso kommt Ihr dann nicht wie geplant weiter? Wenn Ihr falsch abgezogen habt, müsst Ihr das halt nochmal machen - wo ist das Problem? Schnüre habt Ihr benutzt oder reines Augenmaß?
     
    SIL gefällt das.
  3. #3 ostfriese 5, 03.05.2019
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Das abziehen hat ein Pflasterer gemacht, und ich habe nun echt keinen Bock mehr auf die Arbeit und will das nur noch fertig haben.

    Von daher , was neu machen oder neu abziehen mache ich nun nicht. Das sind 140m²

    Kurz gesagt will ich eine Einfahrt Am Anfang auf 5 Meter Breite und 3 Meter Länge das gefällte nun anders rum laufen lassen damit ich die Pflastersteine am Ende (bzw anfang ) auch auf die richtige höhe bekomme,

    Und dann mit accu rinne, geht das?
     
  4. #4 ostfriese 5, 03.05.2019
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    habe gerade kein anderes Bild.
    von Links komme ich mit dem Pflaster und das steht komplett über dem Bordstein daher will ich einfach auf 2-3 Meter gesehen das zum Bordstein hin ablaufen lasse.

    Image 5ce6ccc266 | Share-your-photo.com

    [​IMG]
     
  5. #5 Lexmaul, 03.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.200
    Zustimmungen:
    1.164
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Man kann hier Fotos auch hochladen - wenn Du Hilfe möchtest, musst Du auch mithelfen...

    Und wenn der Depp das falsch abgezogen hat, soll er es nochmal machen.
     
  6. #6 ostfriese 5, 03.05.2019
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    fotos würde ich liebend gerne Hochladen, aber wie????
    Da steht immer "Internetadresse des Bildes"

    Er musste es so abziehen da unsere vorarbeit wohl nicht gut war.

    Ist nun auch egal, ich sehe schon ich komme hier eh nicht weiter. Ich mache es nun ohne Rinne und lasse das wasser da hin laufen und haue nächstes Jahr ein Carport drüber.

    :winken
     
  7. #7 Lexmaul, 03.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.200
    Zustimmungen:
    1.164
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    "Datei hochladen" steht da recht prominent...aber ist ja nun wurscht...
     
  8. #8 ostfriese 5, 03.05.2019
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Jetzt sehe ich es auch, habe immer in der anderen BOX gesucht
     
  9. #9 ostfriese 5, 03.05.2019
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Eine frage habe ich da doch noch.
    Habe das nun fertig soweit. Muss aber noch die Kanten schneiden. Also geschnittene Steine einfügen.

    Bei sehr geringen Fugen zum festen Punkt (Mauerwerk) kann ich da auch ein dach Brechsand einfegen anstatt geschnittene Steine?
    Es sind so 3,5 cm

    falls das nicht, kann ich mir auch einfach eine Zement Mischung machen und die da einfüllen?
    Wenn ja welche?
     
  10. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    1.208
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Eher Edelsplitt/Verlegesplitt privat geht das ansonsten sind 3, 5 cm ein Mangel, muss halt abunzu mal wieder bissel gefüllt werden.
     
  11. #11 ostfriese 5, 03.05.2019
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Aha was genau ist das bzw wo ist der unterschied zu Brechsand?
    Das wird ja auch recht fest.

    wie genau meinst du das?

    Kann man wie gefragt sich auch eine Art Zement Mischung anmischen und das komplett reinfüllen oder bricht das mit der Zeit weg?
     
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    1.208
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Beim Fegen und Niederschlag spült dort immer etwas aus, das ist normal eher 2/5 oder 5/7 das 'liegt' stabiler, sie können auch etwas stabilisieren mit Kalk Zement oder Zement, direkt angießen/betonieren würde ich eher nicht, an der AW ist ja eine Noppenbahn oder der Sockel, aber wie gesagt privat können sie vieles machen nach Gusto.
    Am Ende ist das eher eine optische Frage, so ein 3,5 cm breiter Beton Streifen ist nicht jedermanns Geschmack, vor allem wenn er Meterlang ist.
     
  13. #13 Lexmaul, 03.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.200
    Zustimmungen:
    1.164
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Nimm Deinen Sand, das passt schon...

    Wie ist nun der Unterbau nun erstellt und aufgebaut
     
  14. #14 ostfriese 5, 03.05.2019
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    25cm Füllsand dann 20cm RC Schotter.
    Dann an manchen stellen noch etwas Füllsand obenauf wo es zu wenig war.

    Dann Brechsand als Bettung.

    du meinst den Brechsand? Ich kann ja noch Splitt 1-3 mit beimischen.
     
  15. #15 ostfriese 5, 03.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2019
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Wie ist das gemeint? Einfach bei dem Splitt /Brechsand gemisch mit beimischen?
    Wie genau geht das? (Verhältnis)

    Naja das bleibt mal aussen vor. Die Einfahrt ist eh kein Schmuckstück geworden da spielt sowas gar keine Rolle mehr,

    Mir gehts nur darum bei meiner frage ob das Technisch Möglich ist , oder ob sowas nach 1 Jahr wieder "zerbricht"

    Weil überall wo ich sowas mal in kleiner Form gemacht habe in so ecken oder 30cm Breite Streifen, da reist das alles wieder.
    aber evtl habe ich ja einfach das Falsche Zeug genommen. (Einfach Portland Zement mit Estrichkies ,1:4 )

    Kann man das auch " weicher" machen?
     
  16. #16 Lexmaul, 03.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.200
    Zustimmungen:
    1.164
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Lass es sein, mach nur den Sand rein.
     
  17. #17 ostfriese 5, 03.05.2019
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Kannst du mit denn auch ein Grund dafür nennen, wäre ja schön zu wissen warum das so nicht geht.
    Mit Sand meinst du den Brechsand?

    Das fegt sich ja raus, das hat meine Frau schon gesagt, das will Sie so nicht. :hammer:

    Mann könnte ja auch eine leichte Mischung machen und oben auf den Splitt , dünn, der dann da "festklebt"
     
  18. #18 Lexmaul, 03.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.200
    Zustimmungen:
    1.164
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Probier es doch einfach - wie oft fegst da lang? Nimm doch sonst Splitt, wenn es Dir besser gefällt - auch der fegt sich raus, wenn man da wild dran rum macht ;)

    Wieso schneidest da nicht einfach was rein?
     
  19. #19 ostfriese 5, 03.05.2019
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    klar, kann ich aber ich dachte wenn das andere genau so gut ist. Ich muss schon Dutzende Meter schneiden, da wollte ich mit etwas arbeit Sparen.

    zumal so schmal schneiden nicht so toll ist
     
  20. #20 Lexmaul, 03.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.200
    Zustimmungen:
    1.164
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Sorry, aber ich höre bei jedem zweiten Satz "Och, sooo viel Arbeit"...

    Entweder Du musst akzeptieren, dass das so nen kleiner Schmutzstreifen bleibt oder Du bist man nen Mann und schneidest die paar Steine da rein, was immer schöner ausschaut. Besser wäre eine Planung vorher gewesen, Zeit genug hattest Du ja, sogar die Steine lagen schon bereit.
     
Thema:

Einfahrt, Gefälle, Ablaufrinne setzen

Die Seite wird geladen...

Einfahrt, Gefälle, Ablaufrinne setzen - Ähnliche Themen

  1. Gesucht Zaun mit Einfahrt

    Gesucht Zaun mit Einfahrt: Hallo, ich suche eine günstige Lösung um ein Grundstück einzuzäunen. Der Zaun sollte dafür sorgen, dass keine Leute einfach über den Zaun...
  2. Terrasse und Einfahrt - Bauschutt drunter?

    Terrasse und Einfahrt - Bauschutt drunter?: Hallo, wir sanieren bald ein kleines Altbauhaus aus den Sechzigern (hauptsächlich in Eigenleistung). Planung hierzu mache ich gerade. Nun meine...
  3. Einfahrt pflastern (lassen)... Gefälle... Entwässerung... Viele Fragen...

    Einfahrt pflastern (lassen)... Gefälle... Entwässerung... Viele Fragen...: Hallo, demnächst soll meine Einfahrt gepflastert werden und ich bin bei einigen Punkten noch etwas unsicher wie es umgesetzt werden soll....
  4. Einfahrt und Gefälle?

    Einfahrt und Gefälle?: Hallo Zusammen! Der Frühling kommt :-) und heuer stehen bei uns einige Außenarbeiten an. Plan wäre dass wir im Herbst unsere Einfahrt...
  5. Kein Gefälle in Einfahrt, was tun?

    Kein Gefälle in Einfahrt, was tun?: Hallo zusammen, da ich kein Bauexperte bin hoffe ich das ich mein Problem trotzdem einigermaßen verständlich schildern kann. Ich habe mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden