Eingeschossige Erker erlaubt? Abstandsfläche + Baufenster

Diskutiere Eingeschossige Erker erlaubt? Abstandsfläche + Baufenster im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir sind gerade dabei ein Doppelhaus (in Bayern) zu planen. Da wir mit Platznot in der Hausbreite zu kämpfen haben, haben wir...

  1. #1 evolution100, 29. Juli 2014
    evolution100

    evolution100

    Dabei seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo zusammen,

    wir sind gerade dabei ein Doppelhaus (in Bayern) zu planen. Da wir mit Platznot in der Hausbreite zu kämpfen haben, haben wir den Einfall, einen eingeschossigen Erker im EG zu bauen.

    Wenn ich richtig recherchiert habe, sind eingeschossige Erker dann erlaubt, wenn sie
    - nicht mehr als ein Drittel (max. 5 m) der Außenwandlänge beanspruchen
    - nicht mehr als 1,5 m vortreten
    - mind. 2 m Grenzabstand halten

    All diese Punkte würden wir einhalten. Die Abstandsfläche zum Nachbarn würde exakt 2m betragen, der Erker wäre 1/3 der Außenwandlänge und nicht länger als 5m.
    Wie ist aber mit dem Baufenster umzugehen? Für das Grundstück gibt es einen Bebauungsplan und wir nutzen das Baufenster in der Breite voll aus. Der Erker würde somit um 1m darüber stehen.

    Meine Frage ist nun, ob das erlaubt ist oder wie ich hier weiter vorgehen müsste?

    Vielen Dank für eine Hilfe
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Art. 6 der BayBO sieht verpflichtend einen mindestabstand von 3m zur Nachbargrenze vor. Abweichungen kann es geben, wenn der Nachbar zB eine Straße ist (also kein Nachbar im eigentlichen Sinne).

    Wo steht denn das mit den 2 m????? Würde mich tatsächlich interessieren.
     
  4. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Art. 6 Abs 7 Satz 2 BayBo :bef1021: wenn es der B-Plan vorsieht.
     
  5. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    BayBo Art. 6 (7), Satz 2:

    (7) Die Gemeinde kann durch Satzung, die auch nach Art. 81 Abs. 2 erlassen werden kann, abweichend von Abs. 4 Sätze 3 und 4, Abs. 5 Sätze 1 und 2 sowie Abs. 6 für ihr Gemeindegebiet oder Teile ihres Gemeindegebiets vorsehen, dass

    2.die Tiefe der Abstandsfläche 0,4 H, mindestens 3 m, in Gewerbe- und Industriegebieten 0,2 H, mindestens 3 m, beträgt.
     
  6. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Du meinst sicher Art. 6 (8)...oder?

    Allerdings bleiben dannn natürlich die notwendigen Abstände, die sich aus dem Brandschutz ergeben zu berücksichtigen.
     
  7. #6 evolution100, 29. Juli 2014
    evolution100

    evolution100

    Dabei seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Nürnberg
  8. #7 evolution100, 29. Juli 2014
    evolution100

    evolution100

    Dabei seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Nürnberg
    Ok, habs alles gelesen und verstanden.
    Ja ich meinte Art. 6 - Abs. 8 - Satz 2

    Dann wäre "nur" noch die Brandschutzauflage? Das ich das Baufenster verlasse spielt keine Rolle?

    Kannst du mir ggf. zum Thema Brandschutzauflage auch noch einen Tipp geben?

    Wir halten die Abstandsflächen so generell ja ein, nur beim Erker unterschreiten wir von 3.10 auf 2m, wobei der Erker nur im EG sein soll und somit ca. 3m hoch wäre

    Danke nochmal
    Markus
     
  9. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wenn der Erker (die Erkeraußenwand) in einem Abstand von weniger als 2,50m zur Grenze errichtet wird gilt Art. 28 (Brandwand/Gebäudeabschlußwand):

    will heissen: Außenwand als Brandwand auszubilden, keine Öffnungen (Fenster)

    Ausnahme: Freiflächenbaulast bis 5m ab Erkeraußenwand, gesichert z.T. auf Nachbargrundstück

    Eben erst gelesen: Es gibt eine Baugrenze.

    Für die Überschreitung der Baugrenze braucht es eine Befreiung von Festsetzungen des B.-Plans. Da kommst Du mit Art. 6 (8) nicht weiter.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Die Überschreitung der Baugrenze bedarf natürlich einer Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes.

    Ein solcher Antrag auf Befreiung ist zu begründen.

    "Ich will das halt so..." ist keine Begründung.

    Letztendlich habt Ihr ja einen Architekten (?) oder sonstwie Planer, der das Haus genehmigungsfähig machen muß. Entweder er macht einen guten Vorschlag (Entwurf), wie man Eure Vorstellungen/ Platzbedarf B-Plan-konform umsetzen kann oder er nimt die Idee des erdgeschoßigen Erkers auf und muß dann eben mit den Behörden sprechen was wie geht/ ginge.
     
  12. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Sorry, bin beim Zitieren in der Zeile verrutscht. Klar, 6 (8) meinte ich.
     
Thema: Eingeschossige Erker erlaubt? Abstandsfläche + Baufenster
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erker erlaubt

Die Seite wird geladen...

Eingeschossige Erker erlaubt? Abstandsfläche + Baufenster - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Erker

    Erker: Hallo, wie dick muss ein Fundament sein für ein Erker und kann man das Fundament dazwischen auch dämmen? Auf das Fundament wird mit Holzständer...
  3. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  4. Porenbeton im Erker abgeplatzt, und nun?

    Porenbeton im Erker abgeplatzt, und nun?: Hallo zusammen! Zuerst einmal, ich bin neu hier und möchte mich einfach, um mich etwas aufschlauen zu lassen, zu unserem heute festgestellten...
  5. PU-Schaum als Schüttungsersatz und wieviel "Luft" ist erlaubt?

    PU-Schaum als Schüttungsersatz und wieviel "Luft" ist erlaubt?: Hallo zusammen, so langsam nähere ich mich mit der Installation der Lüftungsanlage dem Ende... der nächste Schritt wäre nun der Einbau der...