Einschätzung Risse und Bausubstanz

Diskutiere Einschätzung Risse und Bausubstanz im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, ich habe vor mir dieses Haus zu kaufen. Ich selbst wohne darin seid ich denken kann.... Ich habe unten einiges an Bildmaterial...

  1. mittel

    mittel Gast

    Hallo zusammen, ich habe vor mir dieses Haus zu kaufen. Ich selbst wohne darin seid ich denken kann.... Ich habe unten einiges an Bildmaterial eingefügt, wo man die Risse die mir zu denken geben sieht.

    Das Haus ist Baujahr 1924, vor einigen Jahren wurde die Straße die auf dem Bild zu sehen ist erneuert, dabei haben sich einige Risse gebildet die sich aber nicht mehr weiter entwickelt haben soweit ich das beurteilen kann.
    Sind die auf den Bildern zu erkennenden Risse bedenklich? Bin mir etwas unsicher ob ich es kaufen soll oder besser die Finger davon lasse. Lt. dem Besitzer soll das Haus auf einem Schiefer Felsen stehen, der Anbau wurde um 1970 angebaut.

    Danke schon mal im Voraus....


    Bilder Album
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bauigel85, 25. Mai 2011
    Bauigel85

    Bauigel85

    Dabei seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Balingen
    Bei der Menge und Art von Rissen würde ich die Finger davon lassen. Oder eben höchstens den Wert des Grundstücks abzüglich der Abrißkosten für das Haus bezahlen.
    Eine komplette Sanierung der Risse erscheint mir weder technisch möglich noch wirtschaftlich sinnvoll.
    Die Risse am Anbau sehen zwar schon schlimm genug aus, aber speziell die Diagonalrisse auf Bild 4 und 17 wären für mich das KO- Kriterium.
    Das sieht so aus, als hätten sich die Außenfundamente abgesenkt oder der Mittelbereich angehoben. Bei Schiefer im Untergrund würde mich das auch nicht wundern. Der wird auch in Zukunft noch bei jeder Änderung des Grundwasserspiegels für Bewegungen und somit für neue Risse sorgen.
     
Thema:

Einschätzung Risse und Bausubstanz

Die Seite wird geladen...

Einschätzung Risse und Bausubstanz - Ähnliche Themen

  1. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  2. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  3. Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?

    Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?: Hallo zusammen, die Facts: Neubau EFH, 2 Vollgeschosse, ~200qm Grundfläche, EnEv-Standard aktuell 3 Personen, zukünftig eventuell 4 FBH komplett...
  4. Risse über Hohlsteindecke

    Risse über Hohlsteindecke: Hallo, nachdem ich Holzplatten an der Decke im Haus Bj.1968 entfernt habe, entdeckte ich ganz viele Risse und einen kleinen Durchbruch. Es ist...
  5. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...