Elektrik neu in altbau

Diskutiere Elektrik neu in altbau im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Guten Morgen, kann mir jemand bitte erklären warum mein Elektriker wurde 2 Schlitze für ein Steckdose machen? Ich glaube korrekt ist die...

  1. #1 Merceditas11, 23.10.2018
    Merceditas11

    Merceditas11

    Dabei seit:
    24.07.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ing. Elektrotechnik - Patentprüferin
    Guten Morgen,

    kann mir jemand bitte erklären warum mein Elektriker wurde 2 Schlitze für ein Steckdose machen? Ich glaube korrekt ist die Leitungen von die Mitte von die Steckdose nach unten zum Boden bringen. Ich habe ihm gefragt , und er hat nicht geantwortet er sagt ich soll ihm machen lassen. Ich bin seleber Elektrotechnikingenieurin.
    Vielen Dank.
     

    Anhänge:

  2. #2 cschiko, 23.10.2018
    cschiko

    cschiko

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    13
    Es könnte sein das er auf der einen Seite hoch und dann auf der anderen Seite wieder runter will, um dann über den Fußboden (kommt da noch Estrich drauf) zum nächsten Anschlußpunkt zu gelangen. Ansonsten macht das so erstmal nur bedingt Sinn und man hätte natürlich auch nur einen Schlitz machen können.
     
  3. #3 simon84, 23.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.932
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Der dann doppelt so tief oder breit sein müsste, was evtl. gar nicht in der Wand zulässig wäre.
    Der Elektriker hat mitgedacht.
     
  4. #4 Merceditas11, 23.10.2018
    Merceditas11

    Merceditas11

    Dabei seit:
    24.07.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ing. Elektrotechnik - Patentprüferin
    Danke für Ihre Antworte. Es ist eine YTong Wand, ja, aber in andere Stelle hat schon nur eine Schlitz gemacht, bzw hat auch solche hin und zuruck auf 30 mauerwerk gemacht...
    Er wollte ein Unterverteiler in die Wand von eine Schlafzimmer machen, was ich natürlich gesagt habe das geht gar nicht, dann kann ich auch alles jetzt erwarten...
     
  5. #5 simon84, 23.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.932
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie gesagt ich sehe da jetzt kein Problem das wird eh verputzt.
     
  6. #6 cschiko, 23.10.2018
    cschiko

    cschiko

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    13
    Ein Problem würde ich da auch nicht sehen, ob es aber notwendig war mit zwei Schlitzen ist so ne Sache. ABER es ist eben sicher nicht falsch und kann er so machen, er sollte dann jetzt nur die Kabel auch in Leerrohren verlegen, denn sonst hätte auch einer der Schlitze gereicht.
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 simon84, 23.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.932
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    ist warscheinlich eine der wenigsten installationen wo man direkt unter der steckdose bohren kann ohne eine ader zu treffen :)
     
  8. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Ich dokumentiere alle Stemm-Arbeiten vor dem Verputzen mittels Kamera.

    Generell würde ich eher direkt UNTER der Steckdose die Zuleitung erwarten. Wichtig beim dübeln von Sockelleistenclips.
     
    simon84 gefällt das.
  9. #9 Merceditas11, 23.10.2018
    Merceditas11

    Merceditas11

    Dabei seit:
    24.07.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ing. Elektrotechnik - Patentprüferin
    Vielen Dank. Ja, ich habe das auch erwartet UNTER der Steckdose, auch wegen Sockelleisten nageln zB... und ich muss selber die Schlitze verputzen, da wäre mir auch eins lieber.
    Interessant das mit die Leerrohr, das macht Sinn wegen den Winkel...
    Er hat auch die mittlerer Installationszone benutz und einfach eine Schlitze über fast eine komplete Wand. Ich habe ihm gesagt ich hätte es gernen 30cm weg von die Decke oder von den Boden. Er sagt das ist richtig. Ich dachte das geht nur in Küchen und Büros. Was denkt ihr? Vielen Dank.
     
  10. #10 petra345, 24.10.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Es bleibt die Frage, welchen Sinn ein Leerrohr mit NYM macht?
    Man kann die Leitung später nicht auswechseln. Dazu ist das NYM zu steif. Das NYM wird nicht besonders gut gekühlt und es muß ggf. eine kleinere Sicherung gewählt werden, usw.

    Zum Schlitz sagte Dr. Cordes von der KS-Industrie: Die Elektriker haben sich inzwischen alle eine Schlitzfräse angeschafft und die wollen sie jetzt auch einsetzen und sich bezahlen lassen.
     
  11. #11 Lexmaul, 24.10.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.511
    Zustimmungen:
    968
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Dein Dr. Cordes ist seit 10 Jahren im Ruhestand - steht irgendwie stellvertretend für Deine Zeitachse, wo Du unterwegs bist...
     
  12. #12 petra345, 24.10.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Nach DIN 18015-3 gibt es waagrechte und senkrechte Installationszonen.
    Waagrechte haben eine Breite von 30 cm und können oben, unten und in der Mitte vorgesehen werden.

    4.2.2

    "Die mittlere waagrechte Installationszone wird nur für Räume festgelegt, in denen Arbeitsflächen vor den Wänden vorgesehen sind, z. B. Küchen, Kochnischen, Hausarbeitsräume."


    .
     
  13. #13 Merceditas11, 24.10.2018
    Merceditas11

    Merceditas11

    Dabei seit:
    24.07.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ing. Elektrotechnik - Patentprüferin
    Vielen Dank Petra, genau habe ich das auch gelesen... sonst kann ich in Kinderzimmer z.B keine Malm Kommode an die Wand schrauben ohne erstmal schauen wo den Kabel liegt...
     
  14. #14 simon84, 24.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.932
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Es muss eigentlich einen Grund geben warum das so gemacht wurde .

    Ist eine Verlegung unten bzw oben evtl gar nicht möglich ?
     
  15. #15 Merceditas11, 24.10.2018
    Merceditas11

    Merceditas11

    Dabei seit:
    24.07.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ing. Elektrotechnik - Patentprüferin
    Doch klar es ist möglich. Aber er hat einfach auf die Höhe von die Schalter (rechts und links von Bett) Richtung Rolladenkasten geschlitz ( wird elektrisch bedient). Leider habe ich keien Foto von die rechte Wand aber diese Schlitz geht einfach nach rechts...
    Er nimmt einfach das kurzestes Weg, wahrscheinlich um Kabel zu sparen, ich habe ihm schon gesagt er soll das korrigieren.
     

    Anhänge:

    simon84 gefällt das.
  16. #16 petra345, 24.10.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Nachträglich hergestellte senkrechte Schlitze sind nach DIN EN 1996-1 von 2013 bis t ch,v = 30 mm Tiefe immer zulässig. Selbst in Wänden mit 11,5 cm dürfen sie 100 mm breit sein.

    Die in der Praxis nachträglich hergestellten waagrechten Schlitze ohne rechnerischen Nachweis und Längen über 250 mm sind gerade in den Installationszonen und damit im Bereich des maximalen Biegemomentes der Wand alle unzulässig und werden sehr schnell verputzt.

    Bisher ist wegen der unzulässigen, waagrechten Schlitze wohl noch kein Haus zusammengefallen oder hat deswegen Risse gezeigt.

    Das ist dann der Unterschied zwischen Theorie und Praxis.

    Aber man darf es natürlich nicht übertreiben!
    .
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Elektrik neu in altbau

Die Seite wird geladen...

Elektrik neu in altbau - Ähnliche Themen

  1. Estrichaufbau mit FBH und Elektrik im Altbau

    Estrichaufbau mit FBH und Elektrik im Altbau: Hallo Experten! Wir sanieren gerade ein EFH von 1973, erneuern die Elektrik und die Wasserleitungen und wollen in dem Zuge auch eine...
  2. Elektrik Altbau (BJ 1971)

    Elektrik Altbau (BJ 1971): Guten Morgen, im jetzt gekauften EFH (BJ 1971) befindet sich noch die ursprüngliche Elektrik. Geplant ist eine Modernisierung des Hauses (u.a....
  3. Frage Neuinstallation Elektrik Altbau

    Frage Neuinstallation Elektrik Altbau: Hallo zusammen, ich lese immer wieder, dass man bei der Neuinstallation die Elektroleitungen teilweise in den Zimmerdecken verlegen soll. Mir...
  4. Frage Elektrik Altbau

    Frage Elektrik Altbau: Hallo zusammen, ich möchte eventuell das Haus (Bj. 1956) in dem ich zur Zeit zur Miete wohne kaufen. Die Elektrik muss raus, das ist sicher....
  5. Elektrische Rolladen im Altbau: Frage

    Elektrische Rolladen im Altbau: Frage: Hallo zusammen, ich habe in meinem Haus elektrische Rolladen mit neuer Stahlwelle montiert. Soweit so gut, nur sind die alten Rolladenpanzer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden