Elektrokabelverlegung im "Leerohr" vs im Mauerwerk

Diskutiere Elektrokabelverlegung im "Leerohr" vs im Mauerwerk im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, die unterschiedlichsten Meinungen herrschen hierbei. Die Verlegung in "Leerrohren" braucht wesentlich mehr Arbeitszeit und man könnte...

  1. loesches

    loesches

    Dabei seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Nittendorf
    Hallo,

    die unterschiedlichsten Meinungen herrschen hierbei.

    Die Verlegung in "Leerrohren" braucht wesentlich mehr Arbeitszeit und man könnte im nachhinein nochmal ein Kabel durchziehen.

    Die Kabelverlegung im Mauerwerk geht wesentlich schneller und ist wesentlich günstiger als im Rohr verlegt.
    Wenn man genau und genug geplant hat, kann man getrost im Mauerwerk verlegen und sich somit mehrere tausend Euro Arbeitszeit des Elektrikers sparen.

    Genau das höre ich ständig und frage deshalb, ob ihr das hier auch so seht?

    Gibt es irgendwelche Vorteile um eine Verlegung id "Leerrohren" in Anspruch zu nehmen?
    Mir fällt keine ein und ich lass mich gerne eines besseren belehren.

    Gruß
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    NYM im Rohr sehe ich auch nicht gerade die Vorteile.
    Wir hier in AT verlegen eigentlich hauptsächlich Ye in Rohr.
     
  4. #3 kraweuschuasta, 21. September 2010
    kraweuschuasta

    kraweuschuasta

    Dabei seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Heini
    Ort:
    Ösi
    Schlauch oder nicht Schlauch

    Möchte hier anmerken, daß Du wahrscheinlich ein Ziegelhaus hast, in meiner Fertighütte (auch Ö) mußten wir NYM verlegen.

    Kann allgemein die Herumsuderei wegen den Schläuchen nicht verstehen, das sind maximal ein paar Hunderter Mehrkosten, jedoch bin ich für die zukunft (mit genug leerschläuchen) gerüstet, kann strom- tel- LAN- kabel nachbelieben nachziehen.

    Was ist, wenn ich in 15 Jahren mal was ändern möchte?
    Was ist, wenn ein kabel angebohrt wird?
    Blitzschlag, sonstiger defekt?

    Ich kenne kein einziges Haus hier (3 Bundesländer), das keine Verrohrung bzw. Verschlauchung hätte.

    lg, Wolfgang
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    wo wohnst du?

    ich zieh dorthin. :bounce:

    Pro Rohr, oder NYM mit Reserveader.

    EDV, Antenne, usw. sowieso verrohrt.

    Grüsse
    Jonny
     
  6. #5 Zielmeldung, 24. Oktober 2010
    Zielmeldung

    Zielmeldung

    Dabei seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Hannover
    Kommt auf den Geschmack an. Man kann auch von vornherein überall 5adriges Nym legen, dann ist man für die Zukunft gerüstet und kann überall schaltbare Steckdosen und Wechselschaltungen im Badezimmer installieren...
    Ich habe Leerrohre i.d.R. immer dann verlegt, wenn darüber Fliesen oder dick Estrich kam. In Wände meist nicht, wenn was kaputt ist - aufkloppen, neu tapezieren. Aber wer günstig an Rohr kommt - der Leitungsweg ist der Selbe! ;)
     
Thema:

Elektrokabelverlegung im "Leerohr" vs im Mauerwerk

Die Seite wird geladen...

Elektrokabelverlegung im "Leerohr" vs im Mauerwerk - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  2. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...
  3. Bungalow vs. Etagenhaus

    Bungalow vs. Etagenhaus: Hallo zusammen, und noch ein Frage an Euch: Wie schaut es eigentlich kostentechnisch aus, wenn man ein Bungalow oder 1,5-2-geschossig mit der...
  4. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...
  5. Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau

    Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau: Hallo, da zwei meiner Fenster nicht mehr aufgehen, habe ich das zum Anlass genommen, mir ein Angebot über neue Fenster incl. Rahmen machen zu...