Elektromotor Rollladen defekt

Diskutiere Elektromotor Rollladen defekt im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Vor 6,5 Jahren habe ich in unserem Neubau außenliegende Rollladenkästen mit Elektromotor von der Firma Roma einbauen lassen. Diese werden...

  1. #1 Friesenfan, 8. Juni 2013
    Friesenfan

    Friesenfan

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Schöneck
    Vor 6,5 Jahren habe ich in unserem Neubau außenliegende Rollladenkästen mit Elektromotor von der Firma Roma einbauen lassen. Diese werden hauptsächlich durch eine Zeitschaltuhr, aber auch manuell, gesteuert. Der Motor ist nun ca. 6,5 Jahre alt, und wird mit der Zeitschaltuhr täglich 1 x hoch und 1 x runter gefahren. Insgesamt hat er also ca. 5000 Bewegungen auf der „Uhr“.

    Im letzten Jahr hatte ich bereits an einer Terrassentüre einen defekten Rollladenmotor (gleiche Anzeichen wie jetzt s. u.). Ich hatte damals schon mit dem Fensterbauer darüber diskutiert, warum der Motor bereits nach 5 Jahren kaputt gegangen ist und haben es als unglücklichen Umstand und als Ausnahme abgehackt.

    Leider zeichnet sich am nächsten Rollladenmotor das gleiche Bild ab.

    Wie äußert sich das ganze?
    Der Motor schaltet nach dem Hochfahren oder auch Runterfahren nicht mehr mit einem hörbaren „Klack“ ab, sondern läuft/eiert irgendwie aus. Wenn ich beim manuellen Runterfahren des Motors an einer beliebigen Stelle stoppe, so sollte der Motor mit einem hörbaren „Klack“ sofort anhalten. Unserer läuft jedoch noch einige Zentimeter weiter und läuft/eiert dann langsam aus. So hat das im letzten Jahr mit dem anderen auch angefangen, das Auslaufen wurden immer länger und zum Schluss ging gar nichts mehr.

    Hat jemand von Euch bereits solche Erfahrungen gemacht bzw. was sagen die Experten über die Haltedauer eines Elektromotors? Sind vielleicht zu schwache Motoren eingebaut (bei beiden Fenstern handelt es sich um Türgroße Elemente ca. 240x85 cm). Es handelt sich um einen Alupanzer. Dabei ist folgender Motor verbaut: Somfy Start LT50 6/17. An der Zeitschaltuhr kann es doch auch nicht liegen, oder?

    Herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Romeo Toscani, 9. Juni 2013
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Das ist jetzt ein Thema, wo es sehr schwer ist, irgendwas konkretes zu sagen, wenn man sich das nicht vor Ort ansehen kann. (Auch wenn die Fehlerbeschreibung sehr ausführlich und genau ist.)

    Daher kam man nur mutmaßen. Und den Tipp geben: "Lassen Sie sich das anschauen." Weniger vom Fensterbauer (der kennt sich mit Motoren wenig bis gar nicht aus), eher von der Sonnenschutzfirma, am besten jedoch vom Motor-Lieferanten (Sonnenschutz-Firma produziert die Motoren nicht selbst, sondern kauft sie zu.)

    Der Somfy Start LT ist kein Automatik-Motor, der vom Prinzip her einfach zu laufen aufhört, wenn er irgendwo ansteht, sondern es ist ein Einstell-Motor (obere und untere Position wird eingelernt - entweder am Motor selbst, oder via Ansteuerung, die verkabelt oder per Funk erfolgen kann - ich weiß nicht, wie das bei Ihnen der Fall ist.)

    Eine Fehleranalyse ist aus der Ferne schwer. Es kann eine Kleinigkeit sein (zB dass die Endlagen im Zuge eines längeren Stromausfalls verlernt wurden, oder durch Fehlbedienung; usw.), es kann sein, dass der Panzer schief drinnen hängt, und der Motor lange Zeit lang viel mehr Kraft brauchte als er eigentlich sollte ...
    Es kann auch eine schlechte Serie sein ...

    Der LT 50 ist tatsächlich nicht der stärkste Motor, sondern eher einer von den schwächeren.
    85 x 240 cm ist jetzt aber auch nicht die Sondergröße, und wenn der Motor damit überfordert wäre, dann hätte man ihn so auch nicht verbaut, bzw. hätte er dann von Anfang an schon gezickt.

    A) Dass ein Rollo-Motor schon 15 Jahre überleben sollte. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass ein mangelhafter Motor innerhalb 1-2 Jahren kaputt geht, und keine 6 Jahre hält.
    In der Zeit wird da auch keiner was großartig untersuchen, sondern der wird entsorgt und ein neuer geschickt (die Reparatur eines Motors, der in der Herstellung keine 40 Euro kostet, ist auf alle Fälle aufwändiger als einen neuen zu verschenken.)
    B) Dass bei den meisten Reklamationen, die ältere Motoren betreffen, dann im Gespräch irgendwann der Satz fällt, dass "er eh schon länger Probleme macht" ... Und ist ungefähr vergleichbar mit einem gesundheitlichen Problem, das man lange vor sich hinschiebt und erst dann zum Fachmann (Arzt) geht, wenns wirklich schlimm ist. Demzufolge fällt auch hier der Schaden stärker aus ...
    C) Wie lang darf was funktionieren, um das man sich nicht kümmert?
    Glaube kaum, dass ein Auto, das man 6,5 Jahre lang fährt, ohne einmal zum Service zu fahren oder nen Öl-Wechsel zu machen, dann keine Problem macht oder schwerwiegende Reparaturen verursacht.
    Beim Auto ists logisch, dass man das macht (auch wenns nur eine 3.000-Euro-Gurke ist), aber Sonnenschutzprodukte kauft man sich einmal, und erwartet dann, dass sie 38 Jahre lang problemlos funktionieren.
    Ich will da nichts unterstellen, sondern weiß es nur aus eigener Erfahrung, dass solange zugewartet wird, bis es nicht mehr funktioniert.
    Kaum jemand macht das, aber zu empfehlen wäre es schon, dass man zb alle 3 Jahre jemanden ins Haus holt, der sich die Fenster und den Sonnenschutz ansieht, und quasi ein Service macht.
    Das sind dann vielleicht 150 Euro für den Aufwand, aber zumindest keine 600 Euro, wenn man jetzt 2 Motoren tauschen muss, für dessen Defekt reklamations-technisch keiner was dafür kann.
     
  4. #3 Friesenfan, 11. Juni 2013
    Friesenfan

    Friesenfan

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Schöneck
    Hallo Toscani,

    ganz herzlichen Dank für Ihre umfassenden Ausführungen und Anmerkungen.
    Der Motor ist manuell und die Endpunkte wurden damals eingestellt und seitdem nicht mehr verändert, zumal man an den Motor/Rollo gar nicht rankommt. Er wurde über Kabel an die Zeitschaltuhr angeschlossen.

    Ich habe meinen Fensterbauer und auch den Hersteller der Rollläden (ich weiss, dass die Motoren von Somfy zugekauft werden) auf mein akt. Problem angesprochen. Bisherige Resonanz: Ich soll den defekten Rollladenmotor einsenden und die Firma kann dann überprüfen, wo der Fehler liegt (das hätte man natürlich auch schon letztes Jahr mal machen können, beim ersten Motorschaden). Von meiner Schilderung her, tippt er der Experte darauf, dass der Kondensator im Motor defekt ist und die Endpunkte oben und unten nicht mehr richtig erkannt werden und der Rollladen deshalb nicht mehr exakt stoppt, sondern „ausläuft“.

    Ich werde heute Abend das Paket versenden und bin gespannt auf das Feedback.
    Haben Sie von defekten Kondensatoren und den damit verbundenen Problemen schon mal gehört?
     
Thema: Elektromotor Rollladen defekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. elektrischer rolladen funktioniert immer langsamer

    ,
  2. elekteo antrieb fenster defekt

    ,
  3. Somfy lt50 kondensator wechseln

    ,
  4. Rolladen Motor schwach,
  5. elektrorollo motor zu schwach,
  6. kondensator in rollladenmotor defekt,
  7. warum läuft e motor für jalusie nicht,
  8. roma roläden motore defekt
Die Seite wird geladen...

Elektromotor Rollladen defekt - Ähnliche Themen

  1. DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen

    DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen: Hallo liebe Baugemeinde, lasse gerade mein erstes (und hoffentlich letztes) Haus bauen. Eine Doppelhaushälfte KFW55 Standard mit 36,5 cm...
  2. Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.

    Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.: Hallo, ich möchte meinen Dachboden neu dämmen. Nun ist in zwei Sparrenfeldern die Unterspahnbahn (Deltafolie nicht diffusionsoffen) defekt. Ich...
  3. Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren

    Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren: Hallo, Zustand: Elektrischer-Rollladen am Balkon mit Elektronischer Steuerung, Hoch, Runter und Automatik. Problem: System läuft im...
  4. Heizungssteuerung defekt - Systemabhänbgig?

    Heizungssteuerung defekt - Systemabhänbgig?: Guten Tag Allerseits, bei meiner zentrale Heizungsanlage für ein MFH funktioniert die Heizungssteuerung nicht mehr. Der alte Eigentümer hat dabei...
  5. Solaranlage defekt

    Solaranlage defekt: Hallo zusammen, Wir haben ein Riesen Problem! Gestern haben wir festgestellt, dass Flüssigkeit aus der Solaranlagensteuerung ausgelaufen ist......