Energiewende nur mit Wind und PV??

Diskutiere Energiewende nur mit Wind und PV?? im Für Filmteams & Presse & Baumurksreportagen Forum im Bereich Rund um den Bau; Ich glaube bei euch gerät gerade Laufwasser/Stausee und Pumpspeicher durcheinander. Ist vollkommen egal, ob einfacher Stausee oder Pumpspeicher,...

  1. #41 WilderSueden, 15.11.2023
    WilderSueden

    WilderSueden

    Dabei seit:
    26.11.2022
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    332
    Ort:
    Westlicher Bodensee
    Ist vollkommen egal, ob einfacher Stausee oder Pumpspeicher, bei beiden gilt, dass die Lageenergie von Höhe und Masse abhängig ist. Und bei unvorteilhafter Topographie braucht man unverhältnismäßig viel Volumen. Beim Pumpspeicher sogar an beiden Enden
    Für unseren Flachlandtiroler habe ich mal einen Rechner rausgesucht: Energie Speicherkraftwerk - Wasserkraft-Rechner
    Macht dann bei 5m Höhe schlappe 1000 Kubikmeter Wasser für 10 kWh. Das skaliert im Flachland nicht einmal zur Spitzenglättung vernünftig, geschweige denn zur Speicherung über mehrere Tage
     
  2. #42 Viethps, 26.01.2024
    Viethps

    Viethps

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    204
    Beruf:
    Ex - Montageunternehmer jetzt Hausverwalter
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    Techniker kriegen das hin....wie auch immer
    Für Bau und Betrieb von mehr als zehn Gaskraftwerken nach Ausschreibung liegt Stand heute noch nicht ein Angebot vor......
     
  3. #43 chillig80, 26.01.2024
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    7.162
    Zustimmungen:
    3.102
    Da gibt derzeit auch niemand ein Angebot ab... Die "Kaftwerksstrategie" der Bundesregierung lässt ja noch auf sich warten. Da investiert gerade keiner "ohne Subvention" und steht dann in ein paar Wochen mit einem wirtschaftlichen Totalschaden da, weil alle anderen hoch subventioniert werden...
     
  4. #44 petra345, 27.01.2024
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    4.435
    Zustimmungen:
    810
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Ein Prof der Bundeswehrhochschule hat in einem Vortrag eine Zahl von über 400 Pumpspeicherkraftwerke für eine ausreichende und erforderliche Energiespeicherung vorgesehen.

    Also unsere Energiepolitik ist ein teuerer Ideologiegetriebener Schwachsinn.
     
    Holzhaus61 gefällt das.
  5. #45 Hercule, 27.01.2024
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    753
    ist doch immer so bei Politik
     
  6. #46 Deliverer, 27.01.2024
    Deliverer

    Deliverer

    Dabei seit:
    24.07.2022
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    421
    Wir könnten auch ein bisschen beim Netzausbau gasgeben. Gibt ne schöne Studie, ich glaub vom Helmholz Insti. dazu. Wenn wir national und international Leitungen ziehen, dann brauchen wir nicht ein neues Gaskraftwerk und Batteriespreicher lediglich für zweistellige Stundenbereiche.

    Aber wahrscheinlich wäre das zu einfach und zu wenige Leute würden damit reich werden...
     
    Fred Astair gefällt das.
  7. #47 chillig80, 27.01.2024
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    7.162
    Zustimmungen:
    3.102
    Blablablubb… Wir bauen Leitungen für den Import von bis zu >300GW… und irgendwer im Ausland hat den Strom ja immer zufällig übrig. Einmal 300GW aus Italien, die Woche später aus Polen und die Woche später dann aus Frankreich, wir bauen also 300GW-Trassen nach überall!

    Es ist wirklich schön, dass jetzt geliefert werden muss. Ich kann mich zurücklehnen und dabei zusehen wie Habeck die Grünen Lügen eine nach der anderen selbst abräumt, das muss in wenigen Jahren komplett passiert sein, sonst ist die Energiewende Geschichte…

    Das wird alles einen sehr hohen Unterhaltungswert haben.
     
    Viethps gefällt das.
  8. #48 Hercule, 27.01.2024
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    753
    Eins muss man den Grünen aber lassen: Sie sorgen für Unterhaltung :)
    Blöd nur das wir am Schluss die Zeche dafür zahlen müssen.
     
    petra345 gefällt das.
  9. #49 Tikonteroga, 27.01.2024
    Tikonteroga

    Tikonteroga

    Dabei seit:
    18.06.2016
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wir sind doch schon am zahlen... Schön längst...
     
  10. #50 Hercule, 27.01.2024
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    753
    Das ist doch erst der Anfang. Und die Leute haben eh noch viel zu viel Geld.
    Spannend wirds wenn es ans Eingemachte geht und die Armut samt Kriminalität deutlich steigt.
     
  11. #51 Fabian Weber, 27.01.2024
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.345
    Zustimmungen:
    5.065
    Im Gegensatz zu allen anderen Parteien haben die Grünen immer ehrlich beschrieben, dass die Energiewende richtig teuer wird.

    Und je länger man damit wartet, desto teurer und schmerzhafter wird es für alle.

    Hätte Herr Altmaier vor 18 Jahren den Umbau unserer Wirtschaft begonnen, dann hätten wir die ganzen Probleme jetzt nicht.

    Daher immer dem richtigen Schuldigen benennen!
     
    Deliverer und Fred Astair gefällt das.
  12. #52 Hercule, 27.01.2024
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    753
    Nur wenn man daran glaubt irgendwas damit beeinflussen zu können.
    Nachdem fossile Energieträger endlich sind macht es aber schon Sinn auf andere Alternativen umzusteigen.
    Mit Plan und Verstand. Nicht mit Populismus.
     
    Holzhaus61 gefällt das.
  13. #53 Deliverer, 27.01.2024
    Deliverer

    Deliverer

    Dabei seit:
    24.07.2022
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    421
    Ich weiß zwar nicht, ob wir direkt gleicher Meinung sind, aber ich würde das:
    genau so unterschreiben.
     
    Holzhaus61 und VollNormal gefällt das.
  14. Oehmi

    Oehmi

    Dabei seit:
    23.02.2023
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    197
    Beruf:
    Diplom-Kümmerer
    Ort:
    Niedersachsen
    Solange jede Regierung vorrangig damit beschäftigt ist, die nächste Wahlperiode zu gewinnen, kannst du das vergessen.
    Dafür ist das Problem viel zu groß und langfristig.
     
  15. #55 Hercule, 27.01.2024
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    753
    Das ist Demokratie.
    Ist doch genau das was wir wollen oder ?
    Und jeder der sowas nicht gut findet ist ein Nazidieselschwurblerfascho.
     
  16. #56 Holzhaus61, 28.01.2024
    Holzhaus61

    Holzhaus61

    Dabei seit:
    10.04.2023
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    171
    :28: auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind.

    Man fragt sich manchmal, in welcher Welt unsere grünen Träumer leben. Noch vor einem Jahr hat Frau G-E erklärt, daß der Strom billiger wird. Hmh. Wenn dem so ist, hier im Norden haben wir ausreichend erneuerbare Energien. Zur Belohnung dürfen wir mit die höchsten Netzentgelte zahlen, als weitere Belohnung, damit denn in Baden-Württemberg der billige Strom aus dem Norden ankommt (O-Ton Wirtschaftsminister bei Abschaltung Philllipsburg).

    Wenn man dann sieht, daß Norwegen in genau diesem Moment 3.200 MW Strom netto importiert(!!!) fragt man sich, woher die Berliner Ihren 100% Öko-Strom aus norwegischer Wasserkraft her haben.

    Ach ja, weil denn immer Frau Merkel Schuld ist: wer hat noch mal den Gasdeal mit Russland eingefädelt? Richtich! Eine Rot-Grüne Bundesregierung, Wer hat Wärmepumpe und alles verteufelt vor 25 Jahren? Richtich! Die Grünen. Was mussten wir uns alles anhören.

    Man sollte halt nicht immer nur ARD und ZDF gucken und ansonsten am grünen Parteiprogramm hängen. Man kann eine Wirtschaftsnation nicht in 5 jahren umkrempeln, das Ergebnis sehen wir gerade.
     
    Viethps gefällt das.
  17. #57 Hercule, 28.01.2024
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    753
    Fairerweise muss man sagen, dass der Großteil der Wählerschaft auch ziemlich weltfremd ist.
    Warum soll es also bei der Politik anders sein.
    Wenn man mal verstanden hat das so ein System nicht funktioniert und man nichts daran ändern kann, hat man gewonnen. Man hat endlich Zeit sich Dingen im Leben zu zu widmen die für einen persönlich Gewinn bringen. Gemäß dieser Ideologie mache ich mir jetzt ein lecker Rindersteak mit Guacamole und genieße mein Leben ohne auch nur einen Gedanken an den Rest der Welt zu verlieren.
     
    BaUT gefällt das.
  18. #58 petra345, 29.01.2024
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    4.435
    Zustimmungen:
    810
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Aber nur wenn das Angebot durch die Abschaltung der bösen Atomkraftwerke reduziert wird. Dann wird es billiger.
    Dabei wird die Frau noch nicht einmal rot und bekommt keine lange Nase wie Pinochio und Oskar.
    Aber sie bekommt auch nicht den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaft.
     
  19. #59 Tikonteroga, 29.01.2024
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2024
    Tikonteroga

    Tikonteroga

    Dabei seit:
    18.06.2016
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Dann bekommt Sie halt einen anderen Preis... Vielleicht gibt es irgendjemanden der Preise vergibt und dem gefällt was sie sagt...
     
  20. #60 Hercule, 29.01.2024
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    753
    Lustig: gleichzeitig verkündet man den Bau neuer AKW Blöcke im Kriegsgebiet Ukraine durch Westinghouse :)
    Wird natürlich nie Realität - bis dahin gibts den Namen Ukraine vermutlich nicht mal mehr.
     
Thema:

Energiewende nur mit Wind und PV??

Die Seite wird geladen...

Energiewende nur mit Wind und PV?? - Ähnliche Themen

  1. Umfrage zur Energiewende

    Umfrage zur Energiewende: Hallo zusammen, im Rahmen unseres Forschungsprojektes SmartQuart haben wir von der RWTH Aachen University eine wissenschaftliche Umfrage zur...
  2. Warum Deutschland bei der Energiewende versagt

    Warum Deutschland bei der Energiewende versagt: [MEDIA] Angeblich ist die Energiewende ein zentrales Anliegen der Ampelregierung. Doch der Entwurf zum neuen EEG zeigt, dass bisheriger...
  3. Energiewende auf der Kippe

    Energiewende auf der Kippe: Putins „Vorwärtsverteidigung“ hat gerade alle Planspielchen zur Energiewende erledigt. Ohne den massiven Zubau von Gaskraftwerken als Backup für...
  4. Energiewende neu denken: Die Preislüge „Mehr Geld für den Klimaschutz“

    Energiewende neu denken: Die Preislüge „Mehr Geld für den Klimaschutz“: [entfernt]
  5. So geht *wirtschaftlich* - Energiewende

    So geht *wirtschaftlich* - Energiewende: Energiewende - so geht Umlagen produzieren :). ... oder wieviel Hirnriss wird noch umgelegt ? Gruß Achim Kaiser