EnEV 2009: Wärmedämmung von Rohrleitungen und Armaturen

Diskutiere EnEV 2009: Wärmedämmung von Rohrleitungen und Armaturen im EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 Forum im Bereich Bauphysik; Hi! vielleicht kann mir jemand helfen zur Wärmedämmung von Rohrleitungen und Armaturen. Ich habe eine KfW70-Haus (EnEV 2009) bauen lassen und...

  1. Steffi2014

    Steffi2014

    Dabei seit:
    10. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherrin
    Ort:
    Deutschland
    Hi!

    vielleicht kann mir jemand helfen zur Wärmedämmung von Rohrleitungen und Armaturen. Ich habe eine KfW70-Haus (EnEV 2009) bauen lassen und würde nun gerne wissen, ob die Wärmedämmung der Rohrleitungen und Armaturen nach Anlage 5 der EnEV 2009 richtig ausgeführt wurden:

    Müssten die ungedämmten Stellen auf den Fotos noch gedämmt werden?

    leitungen-armaturen.jpg

    VG
    Steffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 10. Februar 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wenn schon die Anlage zitierst dann les sie doch auch :

    Streng genommen ist da mehr gedämmt als man muss ...

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. Steffi2014

    Steffi2014

    Dabei seit:
    10. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherrin
    Ort:
    Deutschland
    ... habe ich, aber die Formulierung ist nicht gerade für Laien einfach zu verstehen. :think Die Fotos 1 und 3 befinden im unbeheizten Technikraum.

    VG
    Steffi
     
  5. #4 Achim Kaiser, 11. Februar 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Joh ...
    und dein Heizraum (auch wenn er nicht explizit beheizt ist) befindet sich (normalerweise) innerhalb der gedämmten thermischen Hülle des Gebäudes.

    Natürlich kann man das noch dämmen ... aber nachdems da nichts fertiges gibt ist es einerseits ne elende Schnitzerei sich da was zurecht zu basteln und nen Schönheitswettbewerb gewinnt es nachher meistens auch nicht.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich würde mich viel mehr um die Stellantriebe auf Bild 1 sorgen. Die Montage "über Kopf" ist bei den meisten Antrieben nicht zulässig.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Alfons Fischer, 11. Februar 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    "innerhalb der thermischen Hülle liegend heißt aber nicht, dass der Raum auch tatsächlich beheizt ist.
     
  9. Steffi2014

    Steffi2014

    Dabei seit:
    10. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherrin
    Ort:
    Deutschland
    @Achim Kaiser: Danke für die Einschätzung. Ich dachte das insbes. die Armaturen mehr gedämmt gehören, damit möglichst viel Wärme in der Fußbodenheizung ankommt und nicht schon auf dem Weg dahin verloren geht. D. h. die Anforderungen in Anlage 5 der EnEV 2009 müssen in meinem Fall gar nicht eingehalten werden?


    @mastehr: Danke für den Hinweis. Habe in der Installationsanleitung nachgelesen und da steht zum Glück "Montage in beliebiger Position (auch überkopf)". War aber trotzdem ein super Tipp von Dir.

    VG
    Steffi
     
Thema:

EnEV 2009: Wärmedämmung von Rohrleitungen und Armaturen

Die Seite wird geladen...

EnEV 2009: Wärmedämmung von Rohrleitungen und Armaturen - Ähnliche Themen

  1. §10 EnEV bei Altbau

    §10 EnEV bei Altbau: Hallo, am 24.11. haben wir einen Notartermin bezüglich eines Hauskaufs. Im Vertragsentwurf des Notares steht folgendes: "auf mögliche...
  2. EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...

    EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...: Hallo! Wir planen für kommendes Jahr ein Haus zu bauen. 155m² Wohnfläche, Keller und Doppelgarage. Es soll zwar vom Stand der Technik nach KFW 55...
  3. Anrechnung Kaminofen (Holzbefeuert EnEV 2014)

    Anrechnung Kaminofen (Holzbefeuert EnEV 2014): Hallo, wir stehen grade vor der Entscheidung der Heizanlagen, Luft-Wasser-Wärmepumpen sind mir aus einigen Gründen unsympatisch, von daher...
  4. Wärmedämmung Aufzugsschacht

    Wärmedämmung Aufzugsschacht: Einen herzlichen Gruß an alle User hier - dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum! Schön, dass es sowas gibt.... Ich baue mein Reihenhaus...
  5. Solaranlage vorgeschrieben nach ENEV ?

    Solaranlage vorgeschrieben nach ENEV ?: Hallo, wir bauen mit OKAL und planen eine 10 kwp PV-Anlage mit 4,6 kWh Stromspeicher zu verbauen. Nun haben wir das Problem das OKAL uns...