EnEV 2016

Diskutiere EnEV 2016 im EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 Forum im Bereich Bauphysik; 2. Sie zitieren das Fraunhofer-Institut mit Erkenntnissen zur Algebnnbildung, an denen ich seit 30 Jahren mitgewirkt habe....

  1. #61 Zellstoff, 21.11.2016
    Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    :mega_lol::mega_lol::mega_lol:

    Egal: ich bin raus....Zeit zu schade für Dich
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 jodler2014, 21.11.2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Also ..

    Die Jodlerei liegt geographisch betrachtet , näher an München.:shades

    Von daher bin ich raus ,weil ich noch niemals in München war.

    In Berlin war ich auch noch nicht !

    Aber in Regensburg und Leipzig , Hamburg , Nürnberg, Prag, Warschau ,Leipzig, Halle , Jena , Konstanz, Brunsbüttel, Kiel .... schon mal

    Ein Esel ist kein Pferd ,aber man kann einen Esel reiten.
    Ein Pferd ist leichter zu reiten .

    Und ein F1 Rennwagen ist auch kein Auto ,sondern eine ewige Baustelle ,die stets gewartet werden muss.
    Spätestens alle 2 Wochen !
    Je nach Rennkalender und auch früher.

    Und genau darüber geht es genau in dieser Situation .

    Eure Phantasien über Taupunkte ,Algen ,Moose die mal in /außerhalb der Wand liegen sind völlig belanglos .

    Natürlich sind die Studien vom FHI belegbar.
    Warum auch nicht ?

    Man kann auch auf die Hinterachse eines Porsche Turbo oder Ferrari 205 er Schlappen montieren.

    Aber dann muss man ganz genau rechnen .

    Nochmal :

    Viel Spaß noch und viel Glück!

    Bauen kann so einfach sein !

    Ihr 2 habt zwar mal den Knall gehört ,aber leider nicht mitbekommen in welche Richtung man rennen muss,wenn es brennt !

    Verstanden ?

    Mit Sicherheit nicht oder nur teilweise ..:mauer
     
  4. #63 Gast34826, 22.11.2016
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    @Jodler.
    es geht mir hier längst nicht um die gute Sache -
    sondern um den Spaß daran.

    Zellstoff ist das genaue Gegenteil unserer verehrten Frau Bundeskanzlerin;
    Er sagt nun zum vierten mal, das er nicht mehr weitermachen werde.

    Schade drum.
     
  5. #64 jodler2014, 23.11.2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Ich sage :

    Dachmann , Zellstoff, jodler2014 sind registrierte Benutzer in einem Forum.

    Und Frau Merkel muss Deutschland regieren .
    Von daher sollte man die Beiträge ganz genau lesen .

    Und wer lesen kann ,ist klar im Vorteil !

    Und Frau Merkel wohnt mit Sicherheit in einem " soliden Altbau " ...
     
  6. #65 jodler2014, 23.11.2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    @ Dachmann

    Jetzt bist Du an der Reihe ..
     
  7. #66 Maximus85, 24.11.2016
    Maximus85

    Maximus85

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Nrw
    :bef1003::bef1003: jepp, sehe ich auch so
     
  8. #67 Gast34826, 24.11.2016
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    @Meine sehr verhrten Herren,

    schreibe ich eigentlich mit Handschuhen - oder weshalb kann Keiner mein Credo verstehen.

    Es geht hier und mir um das grundsätzliche Funktionsprinzip monolithischer Bauweise zur Verbundwand im Vergleich.

    Es geht NICHT um Planungsschwächen der Architekten, um Unvermögen der Handwerker, um Unverständnis der Bauherren, sondern um die unbestreitbaren Vorteile der Verbundwand (aussen gedämmt und innen schwer) gegenüber jeder monolithischen Bauweise.

    Selbstverständlich setzen fehlerfreie Ergebnisse - in jeder Bauweise - immer Sachverstand vom Prinzip bis in`s Detail voraus - bei Planer und Handwerker...Dazu zählt auch der Sitz der Fenster, der Einsatz von Armierung, die Wahl der Beschichtung und die "Ausbildung" der "Verarbeiter" und nicht zuletzt die Zuverlässigkeit der Bauleitung.

    Pfusch umd Murks ist so alt, wie der Bau.
    Wenn Sie Pfusch vermeiden möchten, müssen Sie das Bauen vermeiden.

    @Jodler,
    leider kann ich Ihre etwas "kryptischen" Bemerkungen nicht immer verstehen.
     
  9. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #68 Maximus85, 24.11.2016
    Maximus85

    Maximus85

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Nrw
    Meine sehr verhrten Herren,

    schreibe ich eigentlich mit Handschuhen - oder weshalb kann Keiner mein Credo verstehen.
    Es geht hier und mir um das grundsätzliche Funktionsprinzip monolithischer Bauweise zur Verbundwand im Vergleich.

    Es geht NICHT um Planungsschwächen der Architekten, um Unvermögen der Handwerker, um Unverständnis der Bauherren, sondern um die unbestreitbaren Vorteile der Verbundwand (aussen gedämmt und innen schwer) gegenüber jeder monolithischen Bauweise.

    Selbstverständlich setzen fehlerfreie Ergebnisse - in jeder Bauweise - immer Sachverstand vom Prinzip bis in`s Detail voraus - bei Planer und Handwerker...Dazu zählt auch der Sitz der Fenster, der Einsatz von Armierung, die Wahl der Beschichtung und die "Ausbildung" der "Verarbeiter" und nicht zuletzt die Zuverlässigkeit der Bauleitung.

    Pfusch umd Murks ist so alt, wie der Bau.
    Wenn Sie Pfusch vermeiden möchten, müssen Sie das Bauen vermeiden.
     
  11. #69 jodler2014, 27.11.2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Guter Ansatz !

    Amen !

    Und das ganze von vorne !:mega_lol:
     
Thema: EnEV 2016
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dach altbau eindecken ohne dämmung EnEV 2014

Die Seite wird geladen...

EnEV 2016 - Ähnliche Themen

  1. Lücken der aktuellen EneV

    Lücken der aktuellen EneV: Hallo, Ich bin neu hier und hoffe das ich an dieser Stelle richtig bin für meine Frage. Wir haben letztes Jahr ein kleines Einfamilienhaus...
  2. Neubaudach, welche Wärmedämmung nach EnEv

    Neubaudach, welche Wärmedämmung nach EnEv: Hallo zusammen, wegen eines Dachstuhlbrandes muss der komplette Dachstuhl erneuert werden. Es handelt sich daher um keine Dachsanierung, sondern...
  3. Fassadendämmung gemäß EnEV 2014 erforderlich?

    Fassadendämmung gemäß EnEV 2014 erforderlich?: Hallo, wir haben vor in diesem Frühling die Fassade von unserem Haus zu sanieren. Geplant ist dabei den bestehenden Putz ggf. auszubessern und...
  4. §10 EnEV bei Altbau

    §10 EnEV bei Altbau: Hallo, am 24.11. haben wir einen Notartermin bezüglich eines Hauskaufs. Im Vertragsentwurf des Notares steht folgendes: "auf mögliche...
  5. EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...

    EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...: Hallo! Wir planen für kommendes Jahr ein Haus zu bauen. 155m² Wohnfläche, Keller und Doppelgarage. Es soll zwar vom Stand der Technik nach KFW 55...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden