ENEV Pflicht bei Umbau mit Anbau neu?

Diskutiere ENEV Pflicht bei Umbau mit Anbau neu? im EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 Forum im Bereich Bauphysik; Mal zum Verständnis eine, für die Experten, vielleicht blöde Frage (Suchfunktion nichts passendes gefunden). Freunde wollen Um- und Anbauen....

  1. #1 Alexandra, 22.01.2013
    Alexandra

    Alexandra

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Groß- und Außenhandelskauffrau
    Ort:
    Oberfranken
    Mal zum Verständnis eine, für die Experten, vielleicht blöde Frage (Suchfunktion nichts passendes gefunden).
    Freunde wollen Um- und Anbauen.

    Es handelt sich um einen alten Bauernhof, welcher im hinteren Teil des Haupthauses ca. 70 Jahre alt ist und außer dem Dachstuhl noch nie etwas renoviert wurde bzw. nur oberflächlich renoviert wurde.
    Dazu kommt noch das Wohnzimmer in Form eines neuen Anbaus an das bestehende Altgebäude.

    Der Planer hat alles eingabefertig gezeichnet und die Unterlagen für die Gemeinde und LRA ausgefüllt, diese wurden auch im Dezember 2012 genehmigt. Statiker kommt noch wenn ein Teil der angrenzenden Scheune abgerissen ist, er könne erst dann berechnen, es wurden bisher nur die tragenden Wände festgelegt, welche nicht verändert werden dürfen.

    Wir hatten am Wochenende eine Unterhaltung mit unseren Freunden und dann kam die Sprache auf das Thema Bau und ENEV.
    Wie wird so ein Bau beurteilt, der Planer hat nichts von EnEV erwähnt oder berechnet. Müssen sich die Bauherren darum kümmern?
    Nicht falsch verstehen, das soll kein Freifahrtschein für irgendwas werden, ich mag diese Leute nur sehr gerne und würde Ihnen einfach helfen wollen. Zum Beispiel mit: Du musst das energetisch rechnen lassen, weil....

    - Wie wird so ein Alt-/Um-/Neubau denn nach EnEV behandelt
    - Das LRA wollte bei Erteilung der Baugenehmigung nichts davon sehen ?!

    Danke
     
  2. #2 Alfons Fischer, 22.01.2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    in BY wird häufig der EnEV-Nachweis für den Bauantrag nicht verlangt. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Anforderungen eingehalten werden müssen.

    Grundsätzlich ist jede Baumaßnahme mit beheizten Räumen nach EnEV zu beurteilen. Dabei wird der Umbau nach anderen Grundlagen bewertet als der Anbau.
    Umbau nach §9 Nr.1 EnEV in Verbindung mit Anlage 3
    Beim Anbau nach §9 Nr. 4+5 EnEV. Dabei kommt es darauf an, wie groß der Anbau ist. Unter 15m² gibts keine Anforderungen. 15-50m² vereinfachter Nachweis in Verbindung mit Anlage 3 EnEV. Über 50m² --> Bilanzierung/Ausführlicher Nachweis erforderlich.
     
  3. #3 Alexandra, 23.01.2013
    Alexandra

    Alexandra

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Groß- und Außenhandelskauffrau
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo Alfons Fischer,

    danke für die Info, der Anbau ist um die 40m², allerdings 2-geschossig, unten Heizungskeller und oben Wohnzimmer.
    Beim Bauantrag wurde nichts verlangt.
    Ich gebe meinen Freunden mal die Adresse vom Ingenieur, welcher unseren EneV-Nachweis gerechnet und später auch geprüft hat.
    Ist aber schon merkwürdig, dass der Planersteller das nicht wenigstens mal angesprochen hat.

    Als wir 2010 unseren Neubau (KfW 70 nach EnEV2009) genehmigt bekamen, hat uns auch nie jemand vom Amt nach der Berechnung bzw. dem Energieausweis gefragt. Nur später mussten wir das der KfW-Bank vorlegen.
     
Thema:

ENEV Pflicht bei Umbau mit Anbau neu?

Die Seite wird geladen...

ENEV Pflicht bei Umbau mit Anbau neu? - Ähnliche Themen

  1. EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...

    EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...: Hallo! Wir planen für kommendes Jahr ein Haus zu bauen. 155m² Wohnfläche, Keller und Doppelgarage. Es soll zwar vom Stand der Technik nach KFW 55...
  2. Fensteraustausch: Umgehung der EnEV Pflicht

    Fensteraustausch: Umgehung der EnEV Pflicht: Hallo Zusammen, wir haben eine Eigentumswohnung übernommen. Im gesamten Haus werden die Fenster getauscht. Jeweils 1-2 Parteien pro Jahr, je...
  3. EnEv pflicht bei Fassadensanierung Eigenheim?

    EnEv pflicht bei Fassadensanierung Eigenheim?: Hallo, ich möchte an einem Einfamilienhaus aus den 30er Jahren anbauen > 50 m² und im selben Zuge auch gleich das alte Bestandsgebäude mit...
  4. ENEV und Flachdach, welches nicht zugänglich ist : Dämmung Pflicht?

    ENEV und Flachdach, welches nicht zugänglich ist : Dämmung Pflicht?: Hallo, Bin gerade dabei eine Immobilie zu kaufen, es handelt sich dabei um ein Flachdach-Bungalow aus den 70ern. Das Dach ist ein Kaltdach mit...
  5. Bei Dachneueindeckung ENEV 2009 pflicht oder nicht?

    Bei Dachneueindeckung ENEV 2009 pflicht oder nicht?: Hallo, es geht hier um 2 Dächer. Einmal ein Mansarddach plus Spitzboden (Satteldach) nicht Denkmalgeschützt und BJ. 1905. Letzte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden