Entkopplung nichttragendes Innenmauerwerk - Betondecke?

Diskutiere Entkopplung nichttragendes Innenmauerwerk - Betondecke? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, normalerweise kommt zwischen das nachträglich aufgemauerte nichttragende Innenmauerwerk und die Betondecke etwas Dämmwolle zur...

  1. #1 Peter Andre, 22. Juli 2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    normalerweise kommt zwischen das nachträglich aufgemauerte nichttragende Innenmauerwerk und die Betondecke etwas Dämmwolle zur Entkopplung. Angeblich gibt es auch eine DIN daür?!

    Mein Maurer hat mich gefragt, ob ich dasso haben möchte. Er würde es bei sich selbst nicht so machen, sondern mit Mörtel auswerfen, damit das fest verbunden und auch dicht ist (z.B. wegen Schall).


    Ist es besser, wenn man das mit der Trennlage einbauen lässt oder besser zumörteln? Vor- Nachteile?


    Hab 2 Bekannte mit Neubauten. 1x wurde eine Dämmwolledazwischen gelegt, 1x zugemörtelt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 22. Juli 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn ausgemörtelt wird, wird nicht tragendes Mauerwerk unfreiwillig meist doch zu tragendem. Ob das jetzt schädliche Folgen hat, hängt am Einzelfall, kann aber nicht völig ausgeschlossen werden.
     
  4. #3 Gast036816, 22. Juli 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    man kann auch keramikschnüre dafür einlegen, die bringen schall- und brandschutz mit, wenn versiegelt wird auch noch den rauchschutz. wichtig wird dann die detailausbildung.
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Wobei die schädlichen Folgen eher reißen als zusammenbrechen des Mauerwerks sind...
     
  6. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Oder auch Risse in der Decke über dem 'nichttragenden' Mauerwerk.
    Da diese Wand dann ein Zwischenauflager für die Decke wird und sich somit das statische System ändert.

    Nicht ganz unwichtig natürlich auch die Tatsache wann zugemörtelt wird (wenn dies schon gemacht wurde). Macht man dies nachdem die Rüstungen entfernt wurde und ein Teil der Durchbiegungen bereits aufgetreten sind, ist dies nicht soooo tragisch wie wenn dies direkt ne Woche nach Betonieren und Entfernen der Schalhaut getan wird.
     
  7. #6 Peter Andre, 23. Juli 2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Die Rüstunge sind schon fast komplett weg. Ein paar Notstützen stehen noch in den großen Räumen. Nächste Woche werden die Innenwände gemauert. Nachdem wir zuerst das Haus fertig gemacht haben und zur Zeit die Garage gebaut wird, konnte das Haus schon etwas trocknen bzw. sich festigen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Entkopplung nichttragendes Innenmauerwerk - Betondecke?

Die Seite wird geladen...

Entkopplung nichttragendes Innenmauerwerk - Betondecke? - Ähnliche Themen

  1. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...
  2. Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe

    Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  3. Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen

    Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen: Hallo, wie Lange sollte eine Betondecke aus WU-Beton C25/30 vor trocknen, bis sie mit Flachdachfolien und Dämmung (EPS oder PUR) gedämmt wird?
  4. Dämmung der obersten Betondecke

    Dämmung der obersten Betondecke: Hallo Bauexperten! ich weiß das dieses Thema bereits vielfach besprochen wurde, dennoch liest man SEHR viel über Schimmel im Spitzboden. Der...
  5. Abgesackte Betonsohle sanieren

    Abgesackte Betonsohle sanieren: Moin zusammen, ich habe ein Haus aus dem Jahr 1968 erworben, das ich komplett sanieren will.:hammer: Erstmal alles kein Problem. Nur eines...