Entscheidungshilfe Flachdachfenster

Diskutiere Entscheidungshilfe Flachdachfenster im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir überlegen gerade ob wir im Anbau der gerade entsteht ein Flachdachfenster "Lichtkuppel" einbauen sollen. Es geht um den Wohn-...

  1. baobab

    baobab

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osthessen
    Hallo zusammen,

    wir überlegen gerade ob wir im Anbau der gerade entsteht ein Flachdachfenster "Lichtkuppel" einbauen sollen.
    Es geht um den Wohn- / Essbereich mit ausreichend Fenstern nach Süden, das Dach ist ein Pultdach (Trapezblech) nach Süden steigend (Südseite 310cm Raumhöhe, Nordseite 220cm).
    Auf der Nordseite wo der Wohnbereich ist sind keine Fenster, und dort überlegen wir ein Flachdachfenster von Velux einbauen zu lassen in der Größe 60x90.
    Da die Südfenster relativ hoch sind (knapp 270cm) sehe ich kein Problem mangelnder Helligkeit im Raum, uns geht es eher um den Wohlfühlfaktor.
    Die günstigste Variante (festverglast) kostet rund 700 Euro + Einbau 800 Euro (ca, nach Rücksprache mit dem Dachdecker). Ein Fenster welches elektrisch zu öffnen geht kostet rund das doppelte, und dann sind wir bei rund 2000 Euro Gesamtkosten.

    Daher überlegen wir gerade ob es uns das Wert ist, bzw. ob das Fenster umbedingt zu öffnen sein sollte, oder ob die Festverglasung ausreichend ist.
    Erfahrungsberichte im Internet finde ich zu der Thematik kaum.

    Daher meine Frage in die Runde, evtl hat ja der ein oder andere Erfahrung mit Flachdachfenstern im privaten (Wohn) Bereich, oder kann was zu den Vor- und Nachteilen sagen die nicht so offensichtlich sind. Lohnt der Aufpreis fürs elektrische Öffnen zum Lüften? Nachteile im Winter wegen der Isolation oder im Sommer wegen Hitze? (Rollos gibt es ja auch für "kleines" Geld)

    Vielen Dank für alle Gedankenanstöße!
     
  2. #2 Lexmaul, 23.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.492
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Festverglasung würde ich wegen Putzen nie. machen.

    Elektrisch kann eine Option sein, wenn man es als Lüftungsfenster nehmen will (Sonne ist ja im Norden eher weniger).

    Rolläden nur dann, wenn sichergestellt ist, dass da keine Sonne drauf stehen kann.

    Aber als Wohlfühlfaktor? Dafür wäre es mir zu klein...

    Einbau find ich gefühlt recht happig.
     
    SIL gefällt das.
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    1.078
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Wie das Lexmäulchen schon sagt fest verglast gar nicht, elektrisch sehen etwas 'hässlich' aus, ansonsten Verschattung drauf ( die kleine mit Solarzelle) vom Preis her im Bestand liegen sie mindestens um 1,5 k rum ob da sich fest verglast lohnt? Das macht es nicht mehr fett ( Öffnungsfenster), alternativ Tageslichtfalle? Sofern das konstruktiv geht, da liegen sie im Preis aber auch in dieser Gegend.
     
  4. #4 1958kos, 27.05.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    201
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Der Flügel geht nach oben auf. Geputzt muss trotzdem von außen werden.
     
  5. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    110
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Also Putzen muss man eh von oben, dazu bräuchte man entweder einen Aufstieg, oder geht von Innen hoch. Dann ist noch die Frage, ob die Öffnung weit genug auf geht, das man da durch Klettern kann. Wäre es im Gewerbebau, müssten Sekuranten oder andere Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden, damit niemand vom Dach oder durch das Fenster fallen kann. Ob das im privaten Bereich auch gilt, weiß ich garnicht. Außerdem muss das Fenster entweder zwischen die Sparren passen ( wenn es ein Holzdach ist...) oder es muss ein Wechsel ein gebaut werden, welcher vielleicht auch die Hohen Einbaukosten erklären könnte. Dazu kommt die Abdichtung, die zum Abdichtungssystem passen muss. Das dach scheint garnicht sooo Flach zu sein, eher ein Pultdach? Wie tief ist der Raum? Sind immerhin 90 cm Höhenunterschied. Wenn es ein wirkliches Flachdach ist, (mit Attika) ist es wichtig, dass das Fenster über der Rückstau (Notüberläufe) das Flachdaches eingedichtet ist. Und alles elektrische muss manchmal gewartet werden, und verursacht Kosten. Hinzu kommen Extras wie Regenwächter etc.
     
  6. #6 Leser112, 27.05.2019
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    239
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Kritisch bei solchen Konstruktionen ist meist die Wasserdichtheit. Ungenügende Aufkantung belastet dabei bei Starkregen die jeweiligen Wasserdichtheitsebenen, insbesondere bei Öffnungs-, Entlüftungsfähigkeit. Wie notwendig diese Funktion hier ist, kann ich nicht beurteilen.
    Das hängt sicherlich vom Verhältnis der tatsächlichen Notwendigkeiten und dem individuellen Geldbeutel ab.
    Bei meinem Wohnmobil lassen sich diese händisch, je nach Bedarf, öffnen/schließen neben Verschattung und Insektenschutz. Das Ganze völlig ohne zusätzliche Elektrik und App!;)
     
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    1.078
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Oh je, also ich kenne wirklich keine Flügel die nicht klappbar bzw schwenkbar wären zum putzen oft sogar mit Arretierungsriegel....der Flügel steht dann meist vertikal/senkrecht zum Boden, das Kos das nicht weiß :yikes
    Brauchst du eine Anleitung dazu @arch?
     
    simon84 gefällt das.
  8. #8 Lexmaul, 27.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.492
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Hä? Der TE schrieb doch "festverglast" - mir sind Schwing- und Kippfenster bekannt, die lassen sich beide von innen außen reinigen, aber je nach Lage ist das halt nen riesen Akt.
     
  9. #9 1958kos, 27.05.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    201
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Nach innen öffnende Dachoberlichter ???
     
  10. #10 1958kos, 27.05.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    201
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    TE schrieb auch Flachdach (ist für mich horizontal) da gibts keine Schwingflügel.
     
  11. #11 Lexmaul, 27.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.492
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Naja, er beschreibt sein Pultdach mit Maßen Recht ausführlich - da lese ich kein Flachdach ;)
     
  12. #12 1958kos, 27.05.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    201
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    1. Satz „Flachdachfenster bzw. Lichtkuppel“:e_smiley_brille02:
     
  13. #13 Lexmaul, 27.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.492
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Vom Laien gesagt - sorry, aus der Nummer kommst net mehr raus :D
     
  14. #14 1958kos, 27.05.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    201
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Dann ist es vielleicht auch kein Pultdach:bounce:
     
  15. #15 Lexmaul, 27.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.492
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Bei 90 cm Höhenunterschied nehme ich das aber stark an :D
     
  16. #16 1958kos, 27.05.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    201
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Also gut. Gewonnen :bierchen:
     
    Lexmaul gefällt das.
  17. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    1.078
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Lexmäulchen erklärt das den Fensterbauer/Hersteller zu köstlich :bounce::e_smiley_brille02:
    Lichtkuppel Naja - das ist nicht so schön, das wird eher schwierig bei der Neigung, brauchst noch nen Kranz, dann eher Tageslichtfalle gibt's mit LED Innenlicht etc...
     
    Lexmaul gefällt das.
  18. Aljana

    Aljana

    Dabei seit:
    13.01.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    11
    Ich vermute, er meint ein Dachflächenfenster.
    Und selbst mein Kinderzimmerfenster (Bj. 1966) war schon ein Dachflächenfenster, dass man zum Putzen in die andere Richtung ziehen konnte.
     
  19. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    110
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Das trifft für Dachfenster zu, aber nicht für "Flachdachfenster" wie diejenigen, welche der TE beschreibt. Egal, ob es nun ein "Flachdach" oder ein "Pultdach" ist, es ist gut möglich, das ein Dachfenster, wie du es meinst, bei der geringen Neigung nicht möglich ist, und deshalb dein "Flachdachfenster" zum Einsatz kommt. Diese sind, wie Lichtkuppeln und RWA anlagen auch, nicht "Durchschwenkbar". Fairer weise muss man aber auch sagen, das diese selten gereinigt werden, da durch diverse Beschichtungen (Lotuseffekt, Nano etc.) ein gewisser "Selbstreinigungseffekt" des Glases erreicht wird.

    Hier ein "Flachdachfenster" vom Hersteller, den der TE genannt hat: VELUX Flachdachfenster mit Flachglas | Belüftung
     
    1958kos gefällt das.
Thema:

Entscheidungshilfe Flachdachfenster

Die Seite wird geladen...

Entscheidungshilfe Flachdachfenster - Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe bei Heizungsanlage

    Entscheidungshilfe bei Heizungsanlage: Erstmal ein freundliches Hallo ans gesamte Forum! Ich habe mich hier im Forum angemeldet, weil ich hoffe durch euch eine neutrale...
  2. Entscheidungshilfe Wechsel von Öl auf Gas?

    Entscheidungshilfe Wechsel von Öl auf Gas?: Ich nenne jetzt mal die Rahmenbedingungen: Haus Baujahr 1907, Anbau 1977. Wohnfläche 240m². Ca. 1/4 mit Fußbodenheizung => RTL-Steuerung....
  3. Entscheidungshilfe Aussenputz Phorenbeton

    Entscheidungshilfe Aussenputz Phorenbeton: Guten Abend, ich bitte um Hilfe bei der Auftragsvergabe für den Aussenputz von unserem kleinen Anbau (Phorenbeton). Anbieter K ist unsere...
  4. Entscheidungshilfe zur Bank

    Entscheidungshilfe zur Bank: Hallo, ich bin noch neu hier und habe jetzt mal eine Frage. Bei uns geht es momentan um die Finanzierung. Wir bauen ein Einfamilienhaus mit...
  5. Erfahrung mit Herz Pelletstar, Herz T-Control und Solarthermie

    Erfahrung mit Herz Pelletstar, Herz T-Control und Solarthermie: Hallo zusammen, an dieser Stelle mal meine Erfahrungen mit der im Betreff genannten Pellets-Solarthermie Heizungsanlage der Firma Herz,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden