Entsorgung im Preis inbegriffen?

Diskutiere Entsorgung im Preis inbegriffen? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich habe eine Firma beauftragt, den Boden einer Lagerhalle abzuschleifen. Bei dieser Arbeit fielen nun fast 3 Tonnen Schleifstaub an, eine...

  1. #1 Joachim67, 12.02.2018
    Joachim67

    Joachim67

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafiker
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo, ich habe eine Firma beauftragt, den Boden einer Lagerhalle abzuschleifen. Bei dieser Arbeit fielen nun fast 3 Tonnen Schleifstaub an, eine Menge an die ich nicht gedacht hatte, die aber rein rechnerisch völlig logisch ist. Die Firma hat die Leistung "Hallenbodenabschleifen" zum Pauschalpreis angeboten. VOB wurde nicht vereinbart. Ist die Entsorgung eurer Meinung nach im Angebot enthalten oder ist das strittig? Gruss Joachim
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bauspezi 45, 12.02.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    183
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    sollte man schon im vorhinein fest machen.
    wenn der sagt : nee, war nicht dabei haste viel Staub
    aber ich denk mal eine solide FA wird das mit einkalkuliert haben
     
  4. #3 Andybaut, 13.02.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.028
    Zustimmungen:
    265
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    http://doerge-daecher.de/media/a16440839b5966ffff8021fffffff1.pdf
    Punkt 4.1.11

    nach dieser DIN müsste er es selbst entsorgen.

    Stellt sich nun die Frage ob diese DIN auch den Regeln der Technik entspricht?
    An die DIN alleine ist er nicht zwangsläufig gebunden.
    Ich würde sagen, dass es den Regeln der Technik entspricht seinen Sch..... auch wieder mitzunehmen.
    Aber im Zweifel wird das ein Richter entscheiden.
     
  5. #4 Onkel Dagobert, 13.02.2018
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    @Andybaut:
    Hast Du auch Punkt 4.1.12 gelesen?
    Da steht eine Einschränkung bzgl. der zu entsorgenden Abfälle auf max 1m3. Der TE schreibt etwas von 3 Tonnen. Das dürfen mehr sein als 1m3
     
  6. #5 El Gundro, 14.02.2018
    El Gundro

    El Gundro

    Dabei seit:
    11.02.2016
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Lichtenau
    wer sagt denn dass diese DIN (Teil der VOB) vereinbart wurde?
    Wenn ja, dann würde ich hier 4.1.11 ansetzen, da die Verunreinigung aus den Arbeiten des Auftragnehmers kommen. 4.1.12 bezieht sich auf den Abfall aus dem Bereich des Auftraggebers ... z.B. Papierkorb im Auftraggeber-Baubüro.
     
  7. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Andybaut, 14.02.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.028
    Zustimmungen:
    265
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Stimmt, doch nicht so ganz einfach :-(

    Wobei ich das für eine Verunreinigung durch die Arbeiten halte.

    Ob die DIN vereinbart ist. Tja. Gute Frage.
    Sicher nicht direkt, aber halt vielleicht indirekt, da sie den Stand der Technik darstellen könnte.

    Aber daher dies:
     
  9. #7 Fred Astair, 14.02.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.005
    Zustimmungen:
    420
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Das wäre ja dann der Bauschutt bei Abrissarbeiten auch.
    Es ist immer noch der Dreck des Auftraggebers der da im Container liegt. Es handelt sich nicht um Abfälle aus vom AN gelieferten und verarbeiteten Material. Deshalb würde ich hier für den AN plädieren.
     
Thema:

Entsorgung im Preis inbegriffen?

Die Seite wird geladen...

Entsorgung im Preis inbegriffen? - Ähnliche Themen

  1. Carport Dach Trapezblech Preis + Lohn

    Carport Dach Trapezblech Preis + Lohn: Hallo, ich möchte ein Carportdach in ca. 2m Höhe neu machen lassen. Das Carport selbst sind eigentlich nur ein paar Holzbalken. Für das...
  2. Abbruch großer Schuppen: Kosten Entsorgung Eternitdach

    Abbruch großer Schuppen: Kosten Entsorgung Eternitdach: Hallo! Wenn ich einen ziemlich großen/hohen alten Holzschuppen mit Eternitdach (Berliner Welle) abreissen lassen will, darf das Eternit ja nicht...
  3. Preis für Hausumbau in Holzständerbauweise

    Preis für Hausumbau in Holzständerbauweise: Hallo zusammen, ich bin neu hier, also verzeiht mir, falls ich wichtige Informationen vergessen sollte. Jetzt zu meiner Baupreis-Frage: Wir...
  4. Entsorgung EPS, XPS

    Entsorgung EPS, XPS: Hallo, nach Abschluss der Dämmarbeiten haben wir ein paar Schnittreste übrig, darunter EPS und XPS. Es ist ca. ein großer PKW-Anhänger 2,50m...
  5. Preise für Änderungen bei sanitärer Einrichtung (Badewanne)

    Preise für Änderungen bei sanitärer Einrichtung (Badewanne): Guten Abend, da ich festgestellt habe, dass hier wirklich viele kompetente und hilfsbereite Leute unterwegs sind, könnt ihr bei dieser Sache...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden