Entwässerung nach Aufschüttung durch Nachbarn

Diskutiere Entwässerung nach Aufschüttung durch Nachbarn im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, wir wohnen auf einem Hang Grundstück in Aichach (Bayern), das zu Nachbargrundstück relativ eben ausläuft. Nun soll das Grundstück bebaut...

  1. hubab

    hubab

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Aichach
    Hallo,

    wir wohnen auf einem Hang Grundstück in Aichach (Bayern), das zu Nachbargrundstück relativ eben ausläuft. Nun soll das Grundstück bebaut werden und der Nachbar plant eine Aufschüttung an unserer Grenze von rund 50 cm, befestigt mit einer Betonwand. Die Aufschüttung wird angeblich nötig, damit der Nachbar von dem relativ tief gelegenen Grundstück noch einen frostsicheren Kanalanschluss machen kann. (Kanalsohle liegt auf ca. -1,40m)

    Wir fürchten, dass durch die Aufschüttung auf unserem Grundstück ggf. das Niederschlagswasser stehen bleibt, da es durch den Bau und die Aufschüttung nicht mehr ablaufen kann. Das heißt, es muss eine Drainage gelegt werden (ca. 30 m), die dann durch eben dieses Nachbargrundstück in den daran anschließenden Bahngraben abgeleitet wird, was erlaubt wäre.

    Laut Städtentwässerungsamt darf uns "kein Nachteil entstehen" durch die baulichen Maßnahmen. Nun stellen die zu erwartenden Kosten für Drainage, Ableitung und Notarkosten für die Grunddienstbarkeit für die Entwässerung einen ziemlichen Nachteil dar.

    Wer muss für diese Maßnahmen und Kosten aufkommen?

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. #2 simon84, 24.08.2017
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.977
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Na der Nachbar wer denn sonst
     
  3. #3 Andybaut, 24.08.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    das sehe ich nicht so.
    Der Nachbar hat ein legitimes Ansinnen, das baurechtlich zulässig ist.
    Er ist nicht dafür verantwortlich wie euer Oberflächenwasser abbeleitet wird.

    Ihr habt bislang sein Grundstück für eure Entwässerung benutzt. Wieso sollte der Nachbar diesen Zustand
    weiterhin fördern?
     
  4. #4 Lexmaul, 24.08.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Zudem darf man nicht über andere Grundstücke entwässern...
     
  5. #5 simon84, 24.08.2017
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.977
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ach so es geht um das EIGENE Wasser, also das auf der eigenen Seite :)

    Ja dann darum müsst ihr euch selbst drum kümmern ist doch klar ???
    Wenn ihr das früher einfach beim Nachbar "entsorgt" habt, hattet ihr Glück, darauf habt ihr keinen Anspruch.

    Es könnte ja genauso eine massive Betongarage an der Stelle an der Grenze stehen!


    Der Nachbar darf den Zustand durch die Massnahme nicht verschlechtern,
    d.h. er darf nicht einen Zustand erstellen, bei dem z.B. sein Regenwasser zu euch rüberläuft (z.B. weil höher und nicht wasserdurchlässig.).

    Seinen Aufbau hat er so zu gestalten, dass das auf seiner Seite anfallende Wasser auch auf seiner Seite entwässert wird durch ggf. Drainage, Kiesschicht auf seiner Seite.
     
  6. #6 petra345, 24.08.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    209
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wenn sich das Wasser vor der Betonwand des Nachbarn aufstaut wird er selbst merken, daß er da auch Nachteile hat. Vielleicht kann man sich gemeinsam auf eine für beide geeignete Lösung verständigen.
     
  7. #7 Fred Astair, 24.08.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.308
    Zustimmungen:
    2.181
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Welche Nachteile sollte der Nachbar haben, wenn das Wasser des TE nicht mehr über sein Grundstück läuft?
     
Thema: Entwässerung nach Aufschüttung durch Nachbarn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanal vom nachbar geht durch mein grundstück

    ,
  2. regenwasser vom nachbarn läuft auf mein grundstück

    ,
  3. drainageableitung stützmauer

    ,
  4. grundstück erhöhen mit stützwand drainage,
  5. regenwasser läuft auf mein grundstück,
  6. oberflächenwasser aufschüttung,
  7. aufschüttung regenwasser,
  8. entwässerung auf nachbarsgrundstueck,
  9. wasser vom nachbarn läuft auf unser Grundstück bayern,
  10. Aufschuttung nachbar,
  11. hanglage aufschüttung setzung,
  12. entwässerung auf Nachbargrundstück,
  13. entwässerung nachbargrundstück,
  14. regenwasser vom nachbarn,
  15. nachbar satteldach entwässserung,
  16. kanalanschluss am nachbargrundstück hanglage,
  17. hanglage aufschüttung niederschlagswasser,
  18. Gelände aufschütten Wasser NachbarGrundStück
Die Seite wird geladen...

Entwässerung nach Aufschüttung durch Nachbarn - Ähnliche Themen

  1. Schuhabstreifer-Wanne ohne Entwässerung

    Schuhabstreifer-Wanne ohne Entwässerung: Hallo zusammen, vor unserer Eingangstür (Haus Bj. 1970) ist ein Schuhabstreifer mit Wanne installiert, allerdings ohne Entwässerung. Wir haben...
  2. Lageplan Entwässerung

    Lageplan Entwässerung: Hallo Forum, ich habe eine Baurechliche Frage: Neubaugebiet, Übergabe voll erschlossen. Habe eine Ausführungsplanung zum Lageplan der Entwässerung...
  3. Ausführung Entwässerung, Zisterne + Versickerung

    Ausführung Entwässerung, Zisterne + Versickerung: Hallo zusammen, wir möchten die Entwässerung unseres Hauses erneuern, da die alten Rohre undicht waren und die Versickerung nicht mehr...
  4. Entwässerung bei Granitssteinplasterverlegung auf unserem Grundstück

    Entwässerung bei Granitssteinplasterverlegung auf unserem Grundstück: Hallo, ich möchte demnächst unser Grundstück für die zukünftigen Pflasterarbeiten vorbereiten. Wir möchten Granitplaster wasserdurchlässig...
  5. Entwässerung auf Terasse

    Entwässerung auf Terasse: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer optimalen Lösung zur Entwässerung meiner Terasse vor den Bodentiefen Hebeschiebetüren. Evtl hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden