Entwässerung

Diskutiere Entwässerung im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo. Wir haben ein altes Haus gekauft und sind seit letztem Jahr am renovieren. Durch Corona haben wir leider deutlich weniger Geld...

  1. #1 mikef, 21.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2021
    mikef

    mikef

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Wir haben ein altes Haus gekauft und sind seit letztem Jahr am renovieren.

    Durch Corona haben wir leider deutlich weniger Geld eingenommen als üblich und auch die Kosten für den neuen Dachstuhl und Dach sind stark (Holzpreis und Co.) gestiegen.

    Eigentlich sollte jetzt ein Sanitärprofi bei uns neue Abwasserrohre verlegen. Was aus Geldgründen aber jetzt nicht mehr möglich ist. Wir geht es nicht um Mitleid ;)

    Die Abwasserrohre würde ich nur gerne selber planen und verlegen.
    Für Hilfe bin ich sehr dankbar.
    Wer selber machen nicht unterstützen möchte, möge das Thema einfach ignorieren. Danke.

    Habe nun schon viel gelesen.
    -keine 90 Grad Bögen
    -1% Gefälle (weniger ist mehr)
    -Abzweige ohne Entlüftung max 4m
    -KG Rohre nach dem zusammenstecken wieder 1cm herausziehen (Ausdehnung)
    -87Grad Abzweiger (senkrecht)
    -45Grad Abzweiger (horizontal)
    -...

    Ein Paar Anmerkungen zum meinen Plan.
    -ist nur händisch gemacht
    -ich habe versucht so schnell wie möglich aus dem Haus zu kommen
    -ich habe die z.B. Handwaschbecken auch direkt nach außen herausgeführt, um so wenig wie möglich den Boden zu beschädigen. Bei vielne Räume bräuchte ich den Boden so nicht neu zu machen (kommt z.B. die Küche drauf).
    -als Hauptleitung zum Kanal habe ich DN 125 (blau) genommen, ist jetzt auch so gewesen.
    -die Entlüftungen sollen in Schallgeschützen Rohren ausgeführt werden.
    -die Entlüftungsrohre enden in einem nicht aus gebauten Dachboden (ist auch nicht möglich, da Deckenhöhe nur max. 2m).
    -die Rohre sollen 2m bzw. 3m von der Hauswand weg sein, falls ich da mal bei muss, brauche ich nicht das Pflaster aufmachen.
    - die Entlüftungsrohre würde ich auf dem Dachboden zusammen führen und dann aus dem Dach.

    Wenn Info's fehlen, reiche ich die gerne nach.

    20210921_161812.jpg
     
Thema:

Entwässerung

Die Seite wird geladen...

Entwässerung - Ähnliche Themen

  1. Entwässerung Einfahrt

    Entwässerung Einfahrt: Hallo zusammen! Ich möchte nächstes Jahr meine Einfahrt fertig machen und pflastern lassen. Wir haben am Hang gebaut und somit liegt die Straße...
  2. Fehlende Entwässerung der Terasse

    Fehlende Entwässerung der Terasse: Hallo an alle, wir haben 2020 ein Haus gebaut und nun großen Ärger mit den Außenanlagen, genauer gesagt mit unserer Terasse und der Entwässerung...
  3. Entwässerung Windfang in vergrabene Regentonne

    Entwässerung Windfang in vergrabene Regentonne: Guten Morgen, wie leite ich das Regenwasser (Windfang, Dachfläche 6qm) ordentlich ab? Das Fallrohr ist zZ noch überirdisch (Haus voll...
  4. Ideen zur besseren Entwässerung an der Terrasse

    Ideen zur besseren Entwässerung an der Terrasse: Hallo! Ich habe ein Reihenhaus gekauft, technisch war es im Garten nicht möglich ein großes Gefälle vom Haus weg zu bauen. So ist die Fläche nun...
  5. alte Bauvorschrift von vor 1969 zum Thema Entwässerung gesucht

    alte Bauvorschrift von vor 1969 zum Thema Entwässerung gesucht: Liebe Leute vom Bauexpertenforum, aus rechtlichen Gründen (Prozessführung) suche ich eine alte Bauvorschrift von vor 1969, aus welcher...