Epoxidharz Garage

Diskutiere Epoxidharz Garage im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben in unserem neuen Haus eine Doppelgarage integriert. In der Doppelgarage ist Bodenplatte, Fussbodenheizung, Dämmung und Estrich....

  1. #1 Innocent, 18.05.2021
    Innocent

    Innocent

    Dabei seit:
    22.04.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    LK Müritz
    Hallo,

    wir haben in unserem neuen Haus eine Doppelgarage integriert. In der Doppelgarage ist Bodenplatte, Fussbodenheizung, Dämmung und Estrich. Nun kommt die Überlegung mit der Bodenbeschichtung. Fliesen haben wir von vornherein ausgeschlossen. Ich würde ganz gerne eine Epoxidharzbeschichtung aufbringen. Nun habe ich gelesen, dass es da auch 2 verschiedene Möglichkeiten gibt. Einmal einen 2-Komponenten Anstrich, der relativ einfach geht. Außerdem eine 2-Komponenten Dickbeschichtung, welche gegossen wird und auch aufwendiger ist.
    Hat jemand schon Erfahrung mit diesen Belägen? Welcher ist besser, teurer, ausreichender? Welche Nachteile gibt es?
     
  2. #2 DerSchreiner, 18.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2021
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    27
    Hallo

    Da Epoxy auch nicht billig ist und ich von vielen schon gehört habe das bei Boden-Beschichten mit Epoxy, echt ein geübtes Händchen benötigt wird und viel Erfahrung, um ein solides Ergebnis zu erzeugen.
    Würde ich aus diesen Gründen einem Laie nicht empfehlen, es selbst zu machen. LG

    PS: Epoxy kann auch sehr Gesundheitsschädlich werden mit unsachgemäßer Behandlung.
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 Innocent, 18.05.2021
    Innocent

    Innocent

    Dabei seit:
    22.04.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    LK Müritz
    Ich weiß nur nicht wie ich hier bei uns an einen Profi komme?!
     
  4. derJoe

    derJoe

    Dabei seit:
    06.09.2018
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fertigungstechnik
    Benutzertitelzusatz:
    Gelernter Stromer
    Hallo,

    ich bin ein großer Fan von Epoxidharz und arbeite in verschiedensten Bereichen damit.
    Laminieren, Formteile, Grundierung, Bodenbeschichtung... .
    Extrem haltbar wenn richtig verarbeitet. Aber eine Diva, was die Umgebungsbedingungen anbelangt.

    Mir stellen sich die Nackenhaare wenn ich sehe, wie viele Leute damit umgehen, dabei ist es keine Wissenschaft.
    Richtig verarbeitet sind viele Harze sogar lebensmittelecht, falsch verarbeitet ziemlich ungesund über Jahrzehnte.
    Du mußt mal für eine Stunde wie ein Buchhalter sein bei der Verarbeitung, dann klappt das auch.

    - Die Mischtoleranz liegt bei vielen Harzen <2%. Wenn du etwas zu viel einer Komponente zugibst, hast du nicht ausreagierte Komponenten.
    Diese trocknen und verfliegen nicht und sind sehr ungesund.

    - Wichtig ist deswegen auch, daß die Komponenten sehr gut vermischt werden.
    Deswegen schüttet man die an sich fertige Mischung noch mal in einen zweiten Eimer und rührt dann noch mal durch.
    Die Komponente die zuerst im Eimer ist, klebt nämlich noch an der Wandung und wird nicht durchgemischt.

    - Epoxy für Dünnbeschichtungen wird im Eimer heiß und kann angeblich sogar brennen.
    Also Reste irgendwo flächig verteilen.

    - 10° Temperaturerhöhung halbieren die Verarbeitungszeit. Zu kalt, reagiert es nicht richtig. Ideal sind ~15-20°C.

    - die meisten hochwertigen Epoxysorten sind absolut allergisch auf Wasser. Auch auf extreme Luftfeuchte, Restfeuchte im Estrich usw..
    Es bildet sich Aminröte und die ist wie eine Trennschicht.

    - das Epoxy muß richtig gelagert werden. Zu heiß / zu kalt macht es irgendwann kaputt. Dann hast du eine Chemiepampe auf dem Boden die kriegst du
    kaum entfernt.

    - nach zu langer Wartezeit für eine Folgeschicht muß anmattiert / geschliffen werden.

    - besorge dir viele Einweghandschuhe, große Müllsäcke und überlege dir gut, wo du die gebrauchten Werkzeuge lagerst.
    Reinigung mit Aceton und Pinsel problemlos, solange nicht ausreagiert.

    Ich glaube das waren die Punkte vorab.
    Trau` dich ruhig ran, wenn du keine zwei linken Hände hast und Respekt vor diesem Werkstoff.
    Es ist ein toller Werkstoff und richtig ausgeführt eine sehr haltbare Geschichte.

    Egal ob du streichst oder Dickbeschichtung machst ist eine Grundierung sehr sinnvoll.
    Achte darauf, ob du Restfeuchte hast und suche danach die Grundierung aus.
    Ist der Boden schon älter und vielleicht kam mal Fett drauf - mit dem Grundreiniger drüber und gut abspülen, einige Tage trocknen lassen.
    Die 2K Farbe mit etwas Quarz gefüllt, kannst du gut walzen.

    Dann mal viel Spaß beim Planen und Ausführen,
    Joe
     
Thema:

Epoxidharz Garage

Die Seite wird geladen...

Epoxidharz Garage - Ähnliche Themen

  1. kleines Leck am Heizungsrohr mit Epoxidharz abdichten?

    kleines Leck am Heizungsrohr mit Epoxidharz abdichten?: Moin, in unserem Altbau hängt eine 20 Jahre alte Paneelheizung (Deckenhoch). Das Ableitungsrohr leckt minimal. Siehe Fotos. Das Haus haben wir...
  2. Terrassenfugen mit Epoxidharz brechen immer wieder auf

    Terrassenfugen mit Epoxidharz brechen immer wieder auf: Hallo zusammen, ich habe vor zwei Jahren bei unserem Neubau die Terrasse mit 60x60 Betonplatten auf einem Splitbett verlegen lassen. Mir wurde...
  3. Epoxidharz als Haftgrund?

    Epoxidharz als Haftgrund?: Ich hab mal irgendwo gelesen, dass Epoxidharz als Haftgrund verwendet werden kann. Kann ich z.b. PCI Apogel SH 0,6L Silikat-Gießharz als...
  4. Garagenboden beschichten mit Epoxidharz

    Garagenboden beschichten mit Epoxidharz: Hallo, ich möchte gerne Garagenboden selber mit Epoxidharz beschichten. Es handelt sich um Garagenboden mit Estrich. Diese Garagenoden wurde...
  5. Bodenbeläge aus Epoxidharz ob Keller Garage Lager oder Wohnbereich

    Bodenbeläge aus Epoxidharz ob Keller Garage Lager oder Wohnbereich: evtl möchte ja jemand seinen Bodenbelag aus Epoxidharz gestallten !Stehe gerne bei Fragen zur verfügung !B