Erdkühlschrank bauen

Diskutiere Erdkühlschrank bauen im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, ich würde mir gerne so einen Erdkühlschrank bauen. Es gibt ja fertige Bausätze mit Plastikrohre die teilweise 1-1,50 meter in...

  1. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Hallo zusammen,

    ich würde mir gerne so einen Erdkühlschrank bauen.
    Es gibt ja fertige Bausätze mit Plastikrohre die teilweise 1-1,50 meter in die Erde gehen.

    So tief möchte ich nicht gehen.

    Der Erdkühlschrank soll die Maße 65x45x50 cm haben (Breite x Tiefe x Höhe). Das Erdloch wird demnach etwas größer.
    75 x 55 x 55 cm.

    Als Material für den Kühlschrank wollte ich Siebdruckplatten nehmen, da die ja Feuchtigkeit sehr gut vertragen.

    Daraus möchte ich eine Kiste bauen die unten offen ist und oben mit Scharnieren zum schliessen.

    wenn das Erdloch gebuddelt ist eine Kiesschicht einstreuen dann kleine Steinblöcke setzen (4x4x4 cm) dadrauf dann die Kiste in die Erde einlassen, so das die unten offen ist und Luft / kälte zirkulieren kann.

    Um die Kiste von allen seiten ebenfalls Kies bis oben hin streuen, das die Näße nicht direkt am dem Holz dran ist.

    den Deckel dann bündig mit der Wiese abschliessen und Rasenteppich auf den Deckel tackern.


    Was haltet ihr von dem Vorschlag?

    Bekomme ich in der Tiefe genug kälte zum Bier kühlen?

    Müsste ich die Kiste nach oben hin dämmen um die Kälte drin zu halten? Oder reicht da 2 cm Siebdruck?
    Ggf. als Deckel 2 Platten übereinanderverschrauben?


    Gerne auch Vorschläge die ich nicht berücksichtigt habe.


    Gruss


    Marc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das hat schon seinen Grund, wieso die Bierhöhle so tief ist - Deine Tiefe reicht nicht aus.

    Selbst die Hopfenhöhle kühlt nicht wirklich, sondern kühles Bier bleibt länger kühl. Zudem wirst Du Ungeziefer etc. in der Box haben, wenn sie so unten offen ist.
     
    matom gefällt das.
  4. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Hi,

    ja das ist auch meine Sorge das ich auf der Tiefe keine Kühlleistung bekomme, wobei mir 8-10 grad reichen würden.
    Ich glaube ich gehe direkt auf 70 cm und setze erstmal Steinreihen dann die geplante Box. Mal gucken wie die Temperatur wird.

    Das mit den Käfern Kleinzeugs hatte ich so noch nicht betrachtet.

    Wie machen das denn die Leute die Ihr Gemüse einlagern in solchen Erdlöchern?
     
  5. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    fragst du am besten deine oma oder deinen opa.

    oder in einem passenden fachforum

    wer baut sich denn freiwillig so eine schwachstelle ins haus :irre
     
  6. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Er will das Teil in den Garten bauen - von Haus steht da nix...
     
    matom gefällt das.
  7. #6 matom, 12. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2017
    matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Nicht ins Haus sondern vor das Haus!
    in der Nähe der Terrasse an einem schattigen Ort.
     
  8. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    habe mir gestern Abend noch ein paar Videos angeschaut zu dem Thema.
    Viele nehmen Mülltonnen oder ähnliche Plastikbehälter die komplett zu sind und Buddeln diese ein.

    Auf ca. 70 cm Tiefe hat jemand bei 26 grad Außentemperatur 7 Grad im Loch geschafft?

    realistisch oder fake?

    gruss
     
  9. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ach so :)
    Also ich würde da auch etwas fertiges nehmen, Mülltonne ist sicher keine schlechte Idee,
    es gibt auch fertige Schachtelemente z.B.

    Für den Deckel etwas Dämmung z.B. 4 cm Styropor schadet sicher nicht !
     
    matom gefällt das.
  10. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Mülltone ist ja komplett dicht. Muss da nicht auch luft zirkulieren?

    Gruss
     
  11. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    mal ganz was anderes:

    was soll darin gelagert werden?
     
  12. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    gemüse? :) Bier ?
     
  13. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Jo,

    dem Bier wirds wohl egal sein ^^
     
  14. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    Bei Bier würde ich das ganze so machen, dass es möglichst viel Erdkontakt hat und auch gerne naß sein darf.
    Umso kühler wird es da unten sein.

    Mülleimer, großes KG Rohr oder ein Kontrollschacht für eine Drainage würde mir da so einfallen.

    1m tief sollte das ganze schon sein. Dort müssten ziemlich konstante Temperaturen herrschen.
     
    matom gefällt das.
  15. Rico M

    Rico M

    Dabei seit:
    8. April 2015
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Lausitz
    Also wenn ich sehe, dass meine SWP (mit Flächenkollektor) aus ca. 1,5m Tiefe im Sommer einen Soleeingang von von 16Grad hat- kann ich mein Bier auch in der. Speisekammer oder im Kühlschrank lassen- und brauch so einen Erdkühlschrank nicht
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Hi Rico,

    ich denke mal was elementar ist, ist einen richtigen Ort zu suchen und oberhalb ordentlich zu dämmen.
    Wenn du morgens früh die kalte Wiese wo deine Erdkollektoren liegen mit Steinwolle abdeckst wirst du glaub ich locker unter 10 grad Soleeingang haben.

    Ich setze das Erdloch an den Grundstücksrand umgeben von Kirschlorbeer und einem Apfelbaum, durchgängig Schatten. Der Deckel wird innen mit einer Platte WDVS beklebt.

    mal schauen....
     
  18. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Kirschlorbeer Herzwurzler und Apfel Flachwurzler

    Also nicht zu nah an die Bäume ;)
     
    matom gefällt das.
Thema: Erdkühlschrank bauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

    ,
  2. azs

    ,
  3. best cameras

Die Seite wird geladen...

Erdkühlschrank bauen - Ähnliche Themen

  1. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...
  2. Welche Plane für einen Teich-Bau?

    Welche Plane für einen Teich-Bau?: Ich möchte einen kleinen Teich anlegen und benötige dafür eine geeignete Plane, die im Internet aufgefundenen scheinen mir aber nicht so geeignet.
  3. Flachdach Bau Garage

    Flachdach Bau Garage: Guten Abend, folgendes Problem, wir haben uns ein Haus gekauft auf dem eine Garage entstehen sollte, leider ist es soweit nie gekommen und so...
  4. Niedersachen: Carport mit dem Nachbarn bauen / wie macht man es am besten?

    Niedersachen: Carport mit dem Nachbarn bauen / wie macht man es am besten?: Hallo Leute, wir planen mit unserem Nachbarn gemeinsam ein Carport zubauen. Wir stellen und das so vor, dass die Mittelpfeiler auf der...
  5. Pfusch am Bau WDVS Fenstersturz nicht isoliert

    Pfusch am Bau WDVS Fenstersturz nicht isoliert: Wer hat Recht? Hausherr beauftragt Verputzer Firma ein bestehendes Haus mit einem 140mm Wärmedämmverbundsystem auszustatten. Die Verputzer Firma...