Erdung der SAT-Anlage

Diskutiere Erdung der SAT-Anlage im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Guten Tag zusammen, ich habe eine Frage zur Erdung der SAT-Anlage: Von der SAT-Anlage möchte ich ein 16mm² Erdungskabel direkt auf die...

  1. #1 Hollyman, 25.02.2019
    Hollyman

    Hollyman

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Engelskirchen
    Guten Tag zusammen,

    ich habe eine Frage zur Erdung der SAT-Anlage:

    Von der SAT-Anlage möchte ich ein 16mm² Erdungskabel direkt auf die Erdungsschiene im
    Keller verlegen. Das bisherige Kabel kreuzt sehr viele andere Kabel und ist im Rahmen vom
    Umbau leider beschädigt worden.

    Nun habe ich dazu einige Fragen, wo ich mir unsicher bin:

    a) Kann man hier eine flexible Leitung nehmen, oder ausschließlich nur Eindraht 16mm²?

    b) Ich muss leider über den Sparren zur Firstpfette und dann wieder auf der anderen Seite
    runter. So war es bisher auch. Ist dies aus eurer Sicht in Ordnung und würdet ihr dann die
    Leitung in ein Leerrohr legen? Das Kabel bzw. das Leerrohr würde ich zwischen den Sparren
    befestigen, daneben ist dann die Zwischensparrendämmung. Der obere Punkte des Kabels
    ist somit direkt unter der Dachspitze.

    c) Ist es möglich, im gleichen Kabelkanal zum Keller (Länge: 6m) parallel noch ein Erdungskabel
    für die Metallprofile der Trockenwände zu verlegen?

    Freue mich über Hinweise. Vielen Dank!

    Beste Grüße,
    Holly
     
  2. #2 Buerofutzi, 10.07.2019
    Buerofutzi

    Buerofutzi

    Dabei seit:
    12.09.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Westerstede
    a) Also eine NYM-Leitung mit 16mm² hat schon mal 4Adern wenn ich mich nicht irre. Die solltest du auch nehmen, ist preislich auch nicht das teuerste und ein gängiges Kabel. (Kostet natürlich trotzdem ein wenig :-D )

    b) Ganz ruhig brauner. :-D Einfach das Kabel mit Kabelschellen festmachen und ordentlich verlegen. Lehrrohr ist nicht erforderlich.

    c) Ja, warum nicht.

    Viel Spaß beim Verlegen
     
  3. #3 Dipol, 10.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2019
    Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    RFT-Meister & VDE geprüfte Blitzschutzfachkraft
    Ort:
    Leinfelden-Echterdingen
    Die Frage von @Hollyman vom 25.02.2019 wurde schon in Elektrikforen allumfassend beantwortet, nunmehr also noch ein Aufguss durch @Buerofutzi. Für mitlesende User:
    • Für Antennenerdungen sind 16 mm² Cu, 25 mm² Alu oder 50 mm² Stahl zulässig.
    • 16 mm² Kupferdraht übersteht nach Tabelle D.3 der IEC 62305-1 - vorbehaltlich geeigneter Klemmen - massiv, mehr- und sogar feindrähtig - auch äußerst seltene Monsterblitze mit 200 kA.
    • Feindrähtige Leiter sind im Blitzschutzbau mit industriell verpressten Kabelschuhen üblich, im Antennenbau aber wegen erhöhter Korrosion unzulässig.
    • 16 mm² Kupferdraht mit 7 x 1,7 mm Durchmesser war im Antennenbau (und auch nur dort) temporär untersagt.
    • Seit Rückkehr an im Blitzschutzbau geltende Prüfnormen sind sowohl für leichter zu fixierende Massivdrähte wie auch mehrdrähtige Erdungsleiter nur noch zertifizierte Verbinder und HES mit Zugklemmen nach Klasse H = 100 kA zulässig. Jede Kette ist nun mal nur so stark wie das schwächste Glied, das gilt auch für Erdungsleiter die als Blitzautobahn mitten durchs Haus verlegt sind.
    Kopie meiner Antwort aus Elektroforen:
    Wenn in einem Leerrohr oder Kabelkanal noch Platz ist, kann man auch Sinnlosmaßnahmen wie diese PA-Einbeziehung über einen eigenen PA-Leiter durchführen.

    Zähle besser nochmals nach. :confused:
    Sehe ich auch so, aber in der dir offenkundig unbekannten Norm steht es anders:
    Dieser wirre und schwammige Passus wurde im FDIS der kommenden IEC 60728-11 bereits gestrichen, aber noch gilt er.
     
    Domski gefällt das.
Thema:

Erdung der SAT-Anlage

Die Seite wird geladen...

Erdung der SAT-Anlage - Ähnliche Themen

  1. Altbau - Potentialausgleich, Erdung im Keller über Erdspieß vertikal

    Altbau - Potentialausgleich, Erdung im Keller über Erdspieß vertikal: Hallo Experten, unser Häuschen (BJ 1950) erfährt derzeit gerade eine partielle Generalsanierung. Aktuell steht nun die Elektroinstallation aller...
  2. Erdung meiner Sat-Anlage überprüfen

    Erdung meiner Sat-Anlage überprüfen: Hallo, ich möchte gerne die Erdung meiner Sat-Anlage in unserem Reihenhaus überprüfen bzw. wissen ob diese vom Vorbesitzer richtig aufgebaut...
  3. Nachträgliche Erdung der SAT-Anlage

    Nachträgliche Erdung der SAT-Anlage: An alle Experten: Nachdem ein Sachverständiger an unserem Neubau die fehlende Erdung der SAT-Anlage festgestellt hatte, hat die EI-Firma ein...
  4. Sat-Anlage - Erdung, Blitzschutz, Potentialausgleich usw.

    Sat-Anlage - Erdung, Blitzschutz, Potentialausgleich usw.: Hallo Forumsgemeinde, nachdem ich bereits unzählige Foren durchforstet habe und geglaubt hatte, ich hätte die Lösung für meine Sat-Anlage...
  5. Sat Anlage/Mast Erdung-Blitzschlag & Potentialausgleich

    Sat Anlage/Mast Erdung-Blitzschlag & Potentialausgleich: Moin zusammen ich möchte meine Idee zur Sat-Erdung & Potentialausgleich hier kurz beschreiben und eure Meinung dazu hören…. …ob technisch in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden