Erdung von Satellitenanlage und Solaranlage

Diskutiere Erdung von Satellitenanlage und Solaranlage im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Wir bauen gerade ein EFH und wollen dies mit Satellitenanlage und Solaranlage (nicht Photovoltaik!) ausstatten. In wie weit müssen...

  1. MundM

    MundM

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Pinneberg
    Wir bauen gerade ein EFH und wollen dies mit Satellitenanlage und Solaranlage (nicht Photovoltaik!) ausstatten.
    In wie weit müssen Satellitenanlagen und Solaranlagen an die Potentialausgleichsschiene angeschlossen werden und mit welchen Querschnitten?
    Dankeschön im voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Thermische Solaranlage nur, wenn deren Rohre leitfähig sind.

    Bei der SAT-Antenne muß man unterscheiden zwischen dem reinen PA (der ist immer dann erforderlich, wenn mehr als ein Empfänger angeschlossen wird) und der Blitzschutzerdung, deren Erfordernis von der genauen Montageposition und Größe der Antenne abhängt.

    Immer unter der Prämisse, daß das Gebäude keinen äußeren Blitzschutz bekommt.


    Welcher Erder ist denn vorhanden?
    Bei Neubau sollte das ein Ringerder als Fundamenterder sein.
     
  4. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Zur Satantenne haben wir uns hier schon die Finger wund geschrieben, check mal die Suche. :biggthumpup:
    (Kurzum 16mm² eindrähtig und exklusiv)

    Solaranlage braucht keine spezielle 'Erdung', einbinden der leitungen in den Hauptpotentialausgleich genügt.(Ausser sie wäre aufgeständert, dann aber auch optional und nicht verpflichtend)

    Grüsse
    Jonny
     
  5. Falk

    Falk

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    Rückfrage!

    Nur eindrähtig oder auch mehrdrähtig aber NICHT feindrähtig?

    Falk
     
  6. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Nur eindrähtig.

    Grüsse
    Jonny
     
Thema:

Erdung von Satellitenanlage und Solaranlage

Die Seite wird geladen...

Erdung von Satellitenanlage und Solaranlage - Ähnliche Themen

  1. Mal wieder: keine Erdung und PA des SAT-Ständers?

    Mal wieder: keine Erdung und PA des SAT-Ständers?: Also, viele viele Fragen und Beiträge zu diesem Thema, viele viele individuelle Fälle, und ich habe eine Frage, die ich mir durch Suchen im Forum...
  2. Solaranlage defekt

    Solaranlage defekt: Hallo zusammen, Wir haben ein Riesen Problem! Gestern haben wir festgestellt, dass Flüssigkeit aus der Solaranlagensteuerung ausgelaufen ist......
  3. Solaranlage vorgeschrieben nach ENEV ?

    Solaranlage vorgeschrieben nach ENEV ?: Hallo, wir bauen mit OKAL und planen eine 10 kwp PV-Anlage mit 4,6 kWh Stromspeicher zu verbauen. Nun haben wir das Problem das OKAL uns...
  4. Solaranlage auf dem dach und seine Folgen

    Solaranlage auf dem dach und seine Folgen: Man stelle sich vor, man baut ein Haus und legt Solarmodule (Photovoltaik) auf sein Dach. Die Dinger sind nach ca. 25 Jahren hinüber. Nun...
  5. Richtgie Erdung? Hilfe

    Richtgie Erdung? Hilfe: Hallo zusammen, bei uns wird demnächst gebaut und unser Rohbauer meint das man für die Erdung Flachstahl nimmt und diese in der Erde aufbaut...