Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk Hamburg GmbH

Diskutiere Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk Hamburg GmbH im Mein Hausbau Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk GmbH? Ich habe eben mit dem Inhaber telefoniert und hatte ein nettes Gespräch mit...

  1. #1 B4uherr, 24.07.2017
    B4uherr

    B4uherr

    Dabei seit:
    20.07.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Analyst
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk GmbH?

    Ich habe eben mit dem Inhaber telefoniert und hatte ein nettes Gespräch mit ihm.
    Er hat mir alles erklärt, wie die Firma arbeitet ....

    Nur die Baufirmen bei denen wir waren, waren genau so nett und dann überraschten uns die negativen Erfahrungsberichte über diese Firmen.

    Es würde mich freuen, wenn ich hier Erfahrungsberichte über die Firma Treuhandwerk GmbH bekommen würde.

    Gruß
     
  2. #2 Andybaut, 24.07.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    ich kenne sie nicht, würde aber folgendes machen:

    Die Namen der Inhaber erfragen und mal googeln was die vorher so alles gemacht haben.
    Außerdem würde ich schauen wie lange die Firma schon unter diesem Namen am Markt ist.
    Desto kürzer, desto gewagter.
     
  3. #3 B4uherr, 24.07.2017
    B4uherr

    B4uherr

    Dabei seit:
    20.07.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Analyst
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Andybaut,

    danke für die schnelle Antwort.

    Diese Firma ist keine Baufirma sondern sie vermittelt Handwerker an die Bauherren und wird von den Handwerkern bezahlt und daher auch kostenlos für die Bauherren.
    Sie übernehmen auch die Bezahlung der Handwerksfirmen so in etwa wie Paypal....
    Sie behaupten, dass die Handwerker erst dann bezahlt werden, wenn der (Bauherr), Bauleiter sein OK gibt.

    Nur ich weiß nicht, wie 'unabhängig' sie ist und wie sehr man so einer Firma vertrauen kann.
     
  4. #4 simon84, 24.07.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.932
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Da muss man sich halt mal überlegen was das für Handwerker sind, die es nötig haben kostenpflichtig Aufträge über ein Webportal zu akzeptieren.
     
  5. #5 B4uherr, 24.07.2017
    B4uherr

    B4uherr

    Dabei seit:
    20.07.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Analyst
    Ort:
    Hamburg
    Hallo simon84,

    Diese Firma agiert nicht online.

    Es standen auch einige Artikel über die Firma in den Tageszeitungen und einige Fernssehsender haben auch über sie berichtet. Habe ich zufällig in Youtube gesehen und so auch auf sie aufmerksam geworden.

    Nur leider keine Erfahrungsberichte über sie im Internet.
     
  6. #6 simon84, 24.07.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.932
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie gesagt ein seriöser betrieb ist auf sowas nicht angewiesen den Rest kannst du dir denken
     
  7. #7 Holsteiner, 19.05.2019
    Holsteiner

    Holsteiner

    Dabei seit:
    19.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht solche, die sich von den schwarzen Schafen der Branche abheben wollen? Du kannst natürlich Deinem Handwerker Dein Geld auch so geben und hoffen, dass der davon nicht seine Sozialversicherung zahlt. Oder dass der Insolvenzverwalter drauf sitzt. Google doch mal die Stories rund um die Pleite der IBG vor einigen Jahren.
     
  8. #8 simon84, 19.05.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.932
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Eine seriöse Firma will sich von schwarzen Schafen abheben indem sie Aufträge über kostenpflichtige Vermittlungsportale im Internet annimmt ? Aha
     
  9. #9 Holsteiner, 19.05.2019
    Holsteiner

    Holsteiner

    Dabei seit:
    19.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Welches kostenpflichtige Portal soll das denn sein? Übrigens gibt es ja nicht nur unternehmerseits schwarze Schafe. Auch bei privaten Bauherren kommt es regelmäßig vor, dass die letzten 5 bis 10 Prozent nicht bezahlt werden. Da Forderungsprozesse bspw in Hamburg zwischen zwei und fünf Jahren dauern, ist das für manchen Filou sicher ein Anreiz, sich zulasten des Handwerkers zu bereichern.
     
  10. #10 simon84, 19.05.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.932
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Treuhandwerk, Myhammer usw. sind doch alles Beispiele.

    Es geht doch hier überhaupt nicht nur um schwarze Schafe.
    Es geht darum, dass jemand der einen ordentlichen Betrieb hat bei der aktuellen Lage volle Auftragsbücher hat und es somit überhaupt nicht nötig hat so ein Portal zu nutzen.

    Das heisst im Umkehrschluss, bei jemandem der es nötig hat, so ein Portal zu nutzen, stimmt evtl irgendwas nicht.

    Und Forderungsprozesse, da kannst du auch deine Forderungen verkaufen, Stichwort Factoring.
    Bzw. wenn du das schon vermutest, schlägst du eben schon mal 20% vorab zusätzlich drauf.
    Ist doch aktuell alles kein Thema. Absoluter Handwerkermarkt ;)
     
  11. #11 Holsteiner, 19.05.2019
    Holsteiner

    Holsteiner

    Dabei seit:
    19.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ah, jetzt kommen wir der Sache schon näher. Ich glaube, da stimmt die Differenzierung nicht: Myhammer ist ein kostenpflichtiges Portal, das stimmt. Handwerkermarkt - stimmt auch. Factoring - gute Sache, jedoch im Regelfall teuer für den Handwerker. Alles Kosten, die auf die Rechnung aufgeschlagen werden.

    Aus beruflichen Gründen habe ich mir das andere System mal angesehen und erläutern lassen: Bei 2% Kosten für den Handwerker brutto bei häufigen Nachlässen beim Großhandel - der ohne Umweg über den Handwerker bezahlt wird und damit einer Insolvenzbelastung entgeht - ist das schon attraktiv. Es sei denn - Handwerkermarkt und das Wohl des Kunden ist zweitrangig.
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk Hamburg GmbH
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

    ,
  2. azs

    ,
  3. best cameras

    ,
  4. treuhandwerk,
  5. treuhandwerk24
Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk Hamburg GmbH - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Firma DasMassivhaus und Erfahrungen

    Fragen zur Firma DasMassivhaus und Erfahrungen: Tag an alle. Wir waren dieses Jahr auf der Baumesse in Offenbach gewesen und sind auf die Firma DasMassivhaus gestoßen [Link entfernt] Bei...
  2. Erfahrungen mit Fa. Firma Systembox Garagen GmbH

    Erfahrungen mit Fa. Firma Systembox Garagen GmbH: Hallo, uns liegt ein Angebot für ein Carport 9x4 m mit Geräteraum von der Firma Systembox Garagen GmbH aus Nahe bei Hamburg vor. Es handelt sich...
  3. Eure Erfahrung mit Kundendienst Firma B.......

    Eure Erfahrung mit Kundendienst Firma B.......: Ich wüsste gerne, ob jemand von Euch schon Erfahrungen dazu gesammelt hat, wie der B.....-Werkskundendienst mit Interessenkonflikten umgeht......
  4. Firma xxxxxxxxxxxxxx xxxx - Erfahrung?

    Firma xxxxxxxxxxxxxx xxxx - Erfahrung?: Hat jemand Erfahrung mit der Baufirma xxxxxxxxxxxxxxxx in xxxxxx? xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Ich würde mich über eure Antworten freuen.
  5. Firma **** bei Pelletsheizung, Erfahrungen

    Firma **** bei Pelletsheizung, Erfahrungen: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag im Forum. Wir haben uns ein REH zugelegt. Es gibt immer wieder mal die eine oder andere Frage und ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden