Erfahrung mit Entfeuchtungsputz

Diskutiere Erfahrung mit Entfeuchtungsputz im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen! Ich möchte die Außenwände (Beton) meines leicht feuchten Kellers (Sanierung 50er Jahre) gern mit Entfeuchtungsputz von innen...

  1. Ocram

    Ocram

    Dabei seit:
    17.02.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich möchte die Außenwände (Beton) meines leicht feuchten Kellers (Sanierung 50er Jahre) gern mit Entfeuchtungsputz von innen versehen, damit Feuchtigkeit aus der Mauer raus kann und es nicht wieder zu Abplatzungen kommt in Zukunft.

    Hat jemand eine Enpfehlung für ein bestimmtes Produkt, dass sich schon bewehrt hat?

    Schönen Gruß
    Ocram
     
  2. #2 Manufact, 17.02.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    423
    Keller der 50 er Jahre haben in der Regel keine Betonwände. Allerhöchstens "Magerbeton".
    Grundsätzlich werden erdreich-umschlossene Kellerwände zuerst von außen abgedichtet, ansonsten ist jede "Entfeuchtungsputz"-Massnahme sinnlos.
     
    Leser112 gefällt das.
  3. Ocram

    Ocram

    Dabei seit:
    17.02.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi und danke!
    Ja die Aussenabdichtung ist das Sinnvollste. Hab schon mit außen und innen Abdichtung beschäftigt. Ist aber auch eine Kostenfrage und aktuell nicht drin. Wird auch kein Wohnraum. Damit der Putz wir aktuell nicht wieder abbröckelt mit der Zeit, ein Putz der mit der Feuchtigkeit umgehen kann.

    Benötige als eine Material- und Verarbeitungsempfehlung.
     
  4. #4 Manufact, 17.02.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    423
    Putz weg. Silikatfarbe drauf.
     
  5. Ocram

    Ocram

    Dabei seit:
    17.02.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst direkt auf die grobe Betonmauer? Ein bisschen schön und wohnlich soll es schon sein.
     
  6. #6 Lexmaul, 17.02.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.826
    Zustimmungen:
    1.342
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Was denn nun?
     
  7. Ocram

    Ocram

    Dabei seit:
    17.02.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nur weil die Räume nicht zum Wohn oder Schlafzimmer werden, heißt es nicht, dass die einigermaßen schön sein düren. Wird halt Wasch-, Heizungs- und Arbeitskeller mit Lagermöglichlichkeiten.

    Aber das wollte ich hier eigentlich nicht diskutieren, was ich mit meinen Räumen machen, sondern es geht mir wie schon beschrieben um eine Materialempfehlung.
     
  8. Nic123

    Nic123

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    30
    Also ich schließe mich dem kollegen an das am besten eine Sanierung von ausen das sinnvollste wäre, aber das ist ja nicht die frage. Also um sie zu beantworten der alte putz muss auf jedenfall erstmal abgetragen werden danach kann man einen aufbau mit Knauf Popo machen das ist ein Sanierputz für solche sachen. Aber wie gesagt keine dauerhafte Lösung . Hoffe ich konnte helfen
     
    Mijo gefällt das.
  9. #9 Manufact, 20.02.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    423
    Sanierputz ist nicht für dauerhafte Durchfeuchtung von hinten vorgesehen. deswegen keine Produktempfehlung.
    Wenn überhaupt: Sperrputz und Dichtschlämme.
     
  10. Ocram

    Ocram

    Dabei seit:
    17.02.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke Nic123! Das klingt gut, habe sonst für die anderen trockenen Wände Knauf Produkte verwendet. Nun habe ich mir das Produkt mal angeschaut und gesehen, dass es auch ein Knauf STENS GRUND und STENS HELL gibt. STENS GRUND ist wenn ich es richtig verstanden habe für unebene Wände geeignet. Und dann steht dort, dass dann nochmal STENS HELL als letze Schicht drauf muss. Kannst du da das bestätigten? Ab wann ist denn eine Wand uneben?
     
  11. Nic123

    Nic123

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    30
    Ich kann leider nichts zu diesem Produkt sagen da ich es noch nicht verarbeitet habe, aber im Datenmerkblatt steht das der stens hell als mehrlagiger Putz und Deckputz genommen werden kann. Eins vorne weg je mehr Sanierputz aufgetragen ist desto mehr Feuchtigkeit und Salze kann dieser aufnehmen. Ich würde auf jedenfall sagen einfach mal mit einem Knaufberater sich in Verbindung setzen der wird Ihnen sicherlich gute Tipps geben wie der Aufbau sein muss. Ich weiß nur aus eigener Erfahrung mit dem Popo von Knauf Altputz abschlagen bis aufs Mauerwerk oder Beton Salzausblühungen abbürsten einmal aufziehen durch kämmen stehen lassen und nochmal eine lage aufbringen und Oberfläche bearbeiten. Aber wie gesagt am besten wäre die Sache von ausen an zu gehen.

    Zum Kollegen seiner Antwort absperren würde ich nichts denn das würde genauso die Beschichtung durch die Salze wieder absprengen. Ist Feuchtigkeit erstmal im Mauerwerk drin sucht es sich den kürzesten weg und der ist nicht nach außen in die feuchte sondern nach drinnen ins trockene. Hoffe die Sache klappt können ja nochmal bescheid geben wie das Ergebniss geworden ist
     
  12. Ocram

    Ocram

    Dabei seit:
    17.02.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich werde es mal mit einer doppelten Schicht Popp versuchen. Kann ich denn dann mit Silikatfarbe drüber streichen?

    Danke für deine Mühen!!!!
     
  13. Nic123

    Nic123

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    30
    Nehmen sie ruhig den stens was ich erlesen habe ist dieser ja auch ein mehrlagiger putz den würde ich abfilzen und so lassen . Wenn streichen mit einer reinen Mineralfarbe die verkieseln mit dem Untergrund. Silikatfarben haben einen geringen Kunststoffanteil das könnte wieder zu Abplatzungen führen. Und nochwas am rande den untergrund nicht zu stark mit Wasser bearbeiten da sie ihn sonst wieder verdichten.
     
  14. Ocram

    Ocram

    Dabei seit:
    17.02.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Knauf schreibt zu STENS GRUND: "Besonders bei unebenen Mauerwerksuntergründen und als Salzspeicher bei hoher Untergrundversalzung. Die letzte Sanierputzlage ist mit Stens Hell oder Popo auszuführen."

    Heißt ich mach die erste Lage mit GRUND und dann POPO oder HELL drauf. Kannst du erkennen, was der Unterschied zwischewn POPO und HELL ist?
    Ich sehe nur, dass HELL auch als Unterputz auf Satt Feuchtwand-Sanierplatte geeignet ist.

    Und ich lese bei POPO dass es nur maschinell verarbeitbar ist. Und HELL auch auch händisch.
     
  15. #15 simon84, 22.02.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.419
    Zustimmungen:
    1.614
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    gott was sind das denn fuer produktnamen.... Stenz Hell und Popo , Monaco Franze irgendwer?
     
  16. #16 Ocram, 11.03.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.03.2019
    Ocram

    Ocram

    Dabei seit:
    17.02.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @Nic123, wollte mal Bescheid geben, dass ich mich für Weber 954 mit vorherigem Weber 951s Spritzbewurf entschieden habe. Denke hat den selben Effekt. War allerdings leichter zu kriegen. Der erste Raum ist bereits fertig.
    799EFB5D-ECF3-49A4-8BDC-B93255260BD6.jpeg
     
  17. Nic123

    Nic123

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    30
    Ja klasse sieht echt super aus. Aber wie gesagt auf dauer vll mal über eine abdichtung von ausen nachdenken.
     
    Leser112 gefällt das.
  18. Ocram

    Ocram

    Dabei seit:
    17.02.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das wird dann der nächste Schritt sein, wenn wir drinnen fertig sind und uns an den Aussenbereich machen.
    Es gibt aber auch Bereiche an die man nicht ran kommt, da es nur teilunterkellert ist. Was macht man den bei solchen Kelleraussenwänden?
     
  19. #19 Leser112, 12.03.2019
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    250
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Wie könnte da "Entfeuchtungsputz" tatsächlich helfen, wenn die Ursachen für den Feuchteeintrag nicht fachlich abgeklärt sind?
     
  20. #20 Manufact, 12.03.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    423
    Der Begriff "Entfeuchtungsputz" ist irreführend.
    Die meisten "Entfeuchtungsputze" sind sogenannte Sanierungsputze, die teilhydrophob eingestellt sind und bei exakter Zubereitung (Luftporen) einen großen Porenanteil besitzen, in die sich das Salz einlagern soll.
    Es gibt aber auch ein / zwei "echte" Entfeuchtungsputze, die eben nicht hydrophob eingestellt sind.
     
Thema: Erfahrung mit Entfeuchtungsputz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wärmedämm und entfeuchtungsputz Erfahrungen

    ,
  2. knauf stens hell

    ,
  3. entfeuchtungsputz

    ,
  4. Knauf Popo silikatfarbe
Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit Entfeuchtungsputz - Ähnliche Themen

  1. An die Dachdeckerkollegen - Erfahrungen mit Mobilkran?

    An die Dachdeckerkollegen - Erfahrungen mit Mobilkran?: Hallo Kollegen, da mir mein Kran vor kurzen leider in Flammen aufgegangen ist (Klaas 28/7 von 1994) muss ich mir wohl einen Ersatz anschaffen. Der...
  2. Erfahrungen mit Lackieren von Bodenfliesen?

    Erfahrungen mit Lackieren von Bodenfliesen?: Hallo zusammen, hat jemand bereits Erfahrungen mit dem Lackieren von Bodenfliesen im Innenraum bzw. hat das jemand bei sich aktuell zu Hause? Wie...
  3. Erfahrungen Anbieter Feroment fenster

    Erfahrungen Anbieter Feroment fenster: Hallo zusammen, unser Gu hat uns Fenster von der obenstehenden Marke angeboten. Die Bewertungen über den Vertrieb lesen sich nicht so toll. Ist...
  4. Erfahrung/Anleitung Wärmepumpe

    Erfahrung/Anleitung Wärmepumpe: Guten Tag zusammen, ich haben einen Weißhaupt Kombisspeicher mit Weishaupt Luft/Wasser-Wärmepumpen (WWP L I) zur Innenaufstellung. Irgendwie...
  5. Zuluftelemente Zuroh 100 / Erfahrungen

    Zuluftelemente Zuroh 100 / Erfahrungen: Hallo zusammen, unser Sani möchte uns gerne Zuluftelemente in den 3 Schlafräumen anbringen. Den Zuroh 100 oder mit 20€ aufpreis den Zuroh 110,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden