Erfahrung mit Infrarot Heizkörper

Diskutiere Erfahrung mit Infrarot Heizkörper im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, hat jemand schon Erfahrung mit diesen neuartigen Infrarot Heizkörpern?? Es wäre vielleicht bei kleineren Räumen eine Option. Gruß Atomio

  1. atomio

    atomio

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Trier
    Hallo,
    hat jemand schon Erfahrung mit diesen neuartigen Infrarot Heizkörpern??
    Es wäre vielleicht bei kleineren Räumen eine Option.
    Gruß Atomio
     
  2. #2 simon84, 22.10.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    762
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was soll man dazu sagen. Elektrische Heizkörper waren schon immer zu fast 100% effizient.
    Ist ja im Prinzip nur ein Widerstand. Elektrische Energie in Wärme umzuwandeln ist nicht so anspruchsvoll :)

    Die Infrarotdinger haben wohl die Eigenschaft viel Wärme als direkte, gerichtete Strahlung abzugeben.

    Insbesondere in einem kleinen Raum fände ich das glaube ich nicht so toll, wenn man z.B. auf dem Thron sitzt und dann wie der Leberkas beim Metzger warmgehalten wird.

    Da kommen schlechte Erinnerungen hoch, als man im Winter im Erdloch unterm Zelt beim Kabelspleißen die Wahl hatte halb zu erfrieren oder von hinten vom Gasheizer gegrillt zu werden. Der hatte aber auch 5 kW glaube ich :)

    Spass beiseite:

    Wenn schon elektrisch, dann würde ich in kleinen Räumen die nur sehr selten und kurz beheizt werden eher einfach normale Elektroheizkörper nehmen. Die gibt es schon sehr günstig.
     
    Leser112 und Fred Astair gefällt das.
  3. #3 Leser112, 27.10.2017
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    127
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Ja, teilweise auch mit leisen Lüftern.
     
  4. #4 petra345, 27.10.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Früher hat man sich über die Engländer lustig gemacht, die am Kamin vorne gegrillt und wegen der undichten Fenster hinten gefrostet wurden.
    Dann haben wir den Kamin ohne die undichten Fenster selbst übernommen. Jetzt sollen wir ihn wegen dem bösen Feinstaub nicht mehr betreiben.
    Also grillen wir uns elektrisch. Auf jeden Fall nur von einer Seite.
     
  5. atomio

    atomio

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Trier
    Warum wurden diese Heizstrahler denn neu erfunden,wenn sie genauso sind wie diese alten Strahler die immer im Bad hingen.
    Dann wäre eigentlich nur der Verbrauch eine Option.
    Oder gibt es hier doch eine optimierende Neuerung?
     
  6. #6 Fred Astair, 31.10.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.327
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Das will ich Dir sagen. Die wurden "neu erfunden", um Leuten die in der Schule im Physikunterricht geschlafen haben einzureden, das wäre was ganz innovatives.
    Der einzige Unterschied zu Omas Höhensonne besteht darin, dass im Normalbetrieb nichts glüht und damit die Brandgefahr etwas geringer ist.
     
  7. #7 simon84, 31.10.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    762
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das Design:

    Die sehen natürlich auch todschick aus so mit Glaspanel oder in Alu Look, also wers mag.

    Vielleicht haben manche mittlerweile auch ein Thermostat mit einer besseren Hystereregelung.
     
  8. atomio

    atomio

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Trier
    Ja dann lasse ich die Finger davon,obwohl dies ja sehr schick aussehen
     
  9. #9 Theo Kern, 04.11.2017
    Theo Kern

    Theo Kern

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ofenbauer
    Ort:
    Kolbermoor
    Guter Beitrag, knallhart auf den Punkt gebracht.
     
Thema: Erfahrung mit Infrarot Heizkörper
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

    ,
  2. azs

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit Infrarot Heizkörper - Ähnliche Themen

  1. Welche Fenster sind gut für Einbruchschutz - Erfahrungen?

    Welche Fenster sind gut für Einbruchschutz - Erfahrungen?: Hallo allerseits! Wir sind gerade am Renovieren unseres Hauses und sind an dem Punkt angekommen, an dem wir uns eingestehen mussten, dass die...
  2. Erfahrungen mit Hörmann Sektionaltoroberfläche Silkgrain

    Erfahrungen mit Hörmann Sektionaltoroberfläche Silkgrain: Hallo zusammen, wir haben uns für ein Garagentor von Hörmann entschieden. Allerdings sind wir uns nicht sicher welche Oberfläche wir nehmen...
  3. Bäder werden nicht warm (letzte Heizkörper im Strang)

    Bäder werden nicht warm (letzte Heizkörper im Strang): Hallo Forum, meine Heizung bereitet mir schon wieder Sorgen. Kurz zum prinzipiellen Aufbau (siehe Skizze im Anhang): - Heizung in einem Eck des...
  4. Hat jemand Erfahrung mit Granit-Systempflaster?

    Hat jemand Erfahrung mit Granit-Systempflaster?: Hallo zusammen, im Zuge der Neugestaltung der Gartenanlage bin ich gerade auf der Suche nach Pflastersteinen für nicht befahrene Teile des...
  5. Holz-Alu-Fenster negative Erfahrung

    Holz-Alu-Fenster negative Erfahrung: Hallo, ich hatte schon einmal hier im Forum geschrieben, dass wir in unserem Neubau sehr hochwertige Holz-Alu-Fenster verbaut haben (innen Eiche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden