Erfahrung mit Sommerbypass einer Pluggit Avent P310

Diskutiere Erfahrung mit Sommerbypass einer Pluggit Avent P310 im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich habe heute mal testen wollen, ob der Sommerbypass meiner Pluggit Avent P310 eine Wirkung zeigt und habe ein digitales...

  1. #1 Sebastian123, 27.09.2020
    Sebastian123

    Sebastian123

    Dabei seit:
    27.09.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    9
    Hallo zusammen,

    ich habe heute mal testen wollen, ob der Sommerbypass meiner Pluggit Avent P310 eine Wirkung zeigt und habe ein digitales Raumthermometer in den Luftstrom in einem der Luftauslässe im OG gestellt, und die Temperatur der Anzeige in der Smartphone-App mit meiner Messung verglichen. Dafür habe ich nach Aufstellen des Thermometers ca. 30 Minuten gewartet, damit sich das Thermometer an die Temperatur des Luftstroms gewöhnen kann. Laut App verließ die Luft mein Haus mit ca. 22°C und kam mit ca. 13°C hinein. Der Sommerbypass war aktiv, meine Erwartung wäre auch ca. 13°C im Luftauslass im OG zu messen. Meine Messung ergab aber 17,9°C. Das fand ich doch etwas enttäuschend, entweder funktioniert der Sommerbypass nicht ordnungsgemäß oder die Luft erwärmt sich auf dem ca. 10 Meter langen Weg von der zentralen Anlage bis zu meinem Luftauslass um 4,9°C.
    IMG_4331.PNG IMG_4330.jpg

    Kurz darauf sank die in mein Haus strömende Luft laut App-Anzeige auf 12°C. Damit schaltete sich der Sommerbypass aus und die Luft wurde über den Wärmetauscher geleitet. Laut App wurde die ins Haus hineinströmende Luft von 12°C Luft auf 21°C erwärmt, während die hinausströmende Luft von 22°C auf 14°C abgekühlt wurde. Ich habe meine Messung wiederholt, um zu prüfen, ob ich einen Unterschied zum Zustand mit aktiviertem Sommerbypass messen konnte. In der Tat. Nach ca. 30 Minuten hatte sich die Luft laut meinem Thermometer auf 20,7 °C eingepegelt.
    IMG_4333.PNG IMG_4334.jpg

    Fazit: Der Sommerbypass scheint zu funktionieren. Der Unterschied bei 12–13 °C Außentemperatur und 22°C Innentemperatur liegt bei mir bei 2,8 °C. Weniger als ich erhofft hatte aber zumindest messbar. Ich bin begeistert, wie gut der Wärmetauscher funktioniert, aber enttäuscht wie wenig der Sommerbypass dazu führt, dass von der kühlen Außenluft tatsächlich etwas im Haus ankommt.

    Vielleicht funktioniert mein Sommerbypass auch nicht korrekt und er leitet nur einen Teil der Luft am Wärmetauscher vorbei (keine Ahnung ob das technisch möglich ist, da kann man ja leider nicht hineinschauen…). Wie sieht es bei euch aus, habt ihr schon mal gemessen wie viel eurer Sommerbypass bringt? Würde mich brennend interessieren, wenn da bei euch ein größerer Unterschied messbar ist, würde ich mir ggf. mal testweise einen zweiten Bypass organisieren.

    Viele Grüße
    Sebastian
     
    simon84 gefällt das.
  2. glug

    glug

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    5
    Über weitere Erfahrungsberichte wäre ich dankbar.
    Ich habe die gleiche Anlage und ein Sommerbypass soll noch installiert werden.
     
  3. #3 msfox30, 12.10.2020
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    321
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Mein SommerByPass war am 19. Sep. das letzte Mal offen. Ich kan also frühstens nächsten Sommer/Frühling die Temperatur am Auslass zuzätzlich bei offenen SommerByPass messen.
    Aber danke für die Idee, das hier mal zu vergleichen. Ich ging immer davon aus, dass die Werte am Geräte nicht soviel von denen am Auslass abweichen.
     
Thema:

Erfahrung mit Sommerbypass einer Pluggit Avent P310

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit Sommerbypass einer Pluggit Avent P310 - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Warmer Keller + EG oder Warmer Keller + 2 Stöckig

    Erfahrungen Warmer Keller + EG oder Warmer Keller + 2 Stöckig: Hallo, ich bin neu hier, habe aber schon viel mitgelesen und hoffe nun, dass jemand Erfahrung bezüglich meiner Frage hat :) (da bin ich mir...
  2. Erfahrungen mit den neuen "Comfort" Spachtelmassen?

    Erfahrungen mit den neuen "Comfort" Spachtelmassen?: Servus allerseits, zwar sind keine Produktbesprechungen erlaubt, dennoch steht aktuell die Verspachtelung von knapp 250m² Fermacelldecken...
  3. Erfahrungen mit Blockhaus aus Russland (Brettschichtholz)?

    Erfahrungen mit Blockhaus aus Russland (Brettschichtholz)?: Hallo, wir wollen uns ein Holzhaus als Ferienimmobilie bauen lassen. Das Haus hat eine Grundfläche von ca. 5x8 m und 1,5 Geschosse (reine...
  4. Wer hat Erfahrung mit "Sopro Solitär F20" - Feinsteinzeug im Splittbett

    Wer hat Erfahrung mit "Sopro Solitär F20" - Feinsteinzeug im Splittbett: Hallo zusammen, wer von euch hat bereits Erfahrungen mit dem Pflasterfugenmörtel "Sopro Solitär F20" gemacht? Oder hat gute Alternativen? In...
  5. Deckenheizung+ FBH im EFH: Erfahrungen, Tipps, Systeme...gesucht

    Deckenheizung+ FBH im EFH: Erfahrungen, Tipps, Systeme...gesucht: Hallo an alle, wir haben ein Architektenhaus der 70er Jahre erworben. Wie in meinem ersten Thread schon beschrieben, ist im EG ein nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden