Erfahrungen mit Parkett und Fußbodenheizung

Diskutiere Erfahrungen mit Parkett und Fußbodenheizung im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, liebes Forum, wir bauen eine DHH und möchten in vielen Räumen Parkett verlegen. Eine Fußbodenheizung fänden wir nicht schlecht, schon...

  1. seilo

    seilo

    Dabei seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    Ettlingen
    Hallo, liebes Forum,
    wir bauen eine DHH und möchten in vielen Räumen Parkett verlegen.

    Eine Fußbodenheizung fänden wir nicht schlecht, schon alleine um nicht die Heizkörper herumstehen zu haben.

    Nach stöbern hier im Forum weiss ich dass wir dann
    - eingeschränkt sind bei der Materialauswahl
    - nur bestimmte Parkett-Typen nehmen dürfen
    - die Verlegeprozedur aufwändig ist
    - man in Betrieb auf die Temperatur und Luftfeuchtigkeit achten muss.

    Ich habe ein bischen Angst vor der Langzeitwirkung. Das Parkett sollte ja nach vielen Jahren auch noch schön aussehen.

    Daher meine Frage:
    Habt Ihr Erfahrung (positiv und auch negativ) mit Parkett auf FBH, dass schon einige Jahre in Verwendung ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BitteDanke, 17. Januar 2012
    BitteDanke

    BitteDanke

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mainz
    Wir haben 135 m² weiss geoeltes Eichen-Fertigparkett selbst vollflaechig verklebt.
    Das ist nicht viel aufwendiger als ein Click-Laminat schwimmend zu verlegen.

    Die Systemtemperaturen sollten nicht zu hoch sein (max. Vorlauftemperatur 35 Grad), aber das sollte bei jedem Neubau der Fall sein.

    Wir sind sehr zufrieden mit dem Parkett. Und so teuer war es mit 30 EUR/m² (Schlafzimmer, Kinderzimmer + 2 Kellerraeume) bzw. 40 EUR/m² (Wohnzimmer) in meinen Augen auch nicht.
    Wenn man ihn verlegen laesst, kann man dann wohl nochmal 20 EUR/m² drauflegen.

    Klar, mit kleinen Kindern kommen da schnell Macken rein, aber das verleiht dem Boden auch einen gewissen Charme.
    Und in 10-15 Jahren koennen wir den auch nochmal abschleifen lassen, so dass er wieder frischer ausschaut.
     
  4. #3 hobbyhausbauer, 17. Januar 2012
    hobbyhausbauer

    hobbyhausbauer

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner ex. Dipl. Ing (FH) Maschinenbau
    Ort:
    Ebermergen
    Ich dachte auch, dass Holz / Parkett bei FBH Probleme macht (mechanisch und thermisch (Wämedurchgang)), aber die befragten Bauherren berichteten anderes und so ist es doch wieder im Rennen.

    Aber warum war das Parkett im Wohnzimmer teurer als in den anderen Räumen?

    Hans
     
  5. #4 BitteDanke, 17. Januar 2012
    BitteDanke

    BitteDanke

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mainz
    Im Wohnzimmer haben wir etwas elegantere Landhausdielen, in den uebrigen Zimmern Schiffsboden.

    Beim Schiffsboden laesst sich seit dem Kaelteeinbruch auf jeden Fall beobachten, dass der Laengs-Spalt zwischen den Dielen etwas groesser wird.
    Aber das stoert das Erscheinungsbild nicht wirklich.
    Dies ist wohl auch normal, da das Holz bei Temperaturaenderungen arbeitet.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Erfahrungen mit Parkett und Fußbodenheizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fußbodenheizung parkett erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Parkett und Fußbodenheizung - Ähnliche Themen

  1. Anbau, Fussbodenheizung, Bestand umrüsten - sinnvoll?

    Anbau, Fussbodenheizung, Bestand umrüsten - sinnvoll?: Hallo zusammen, ich möchte hier mal die Experten um Rat fragen. Erst mal die Ausgangslage Wir haben ein Haus, Baujahr 1960, ungedämmt. Drin ist...
  2. Einfräsdichtungen Holzfenster Erfahrung

    Einfräsdichtungen Holzfenster Erfahrung: Hallo zusammen. Wir haben in unserem Haus (bj.1973) 16 Mahagonifenster/2 Terassentüren, welche fast alle vom Vorbesitzer auf Doppel-Isolierglas...
  3. Gefahr des Reißens nach einfräßen einer Fußbodenheizung?

    Gefahr des Reißens nach einfräßen einer Fußbodenheizung?: hallo , man ließt hier immer wieder die Warnung das der Estrich reißen könnte nach dem nachträglichen einfräsen einer Fußbodenheizung. Kann mir...
  4. Carebrick Entfeuchtung Erfahrungen

    Carebrick Entfeuchtung Erfahrungen: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit dem System Carebrick zum entfeuchten bzw. trocken legen von Wänden? Habe nun schon sehr viel...
  5. Fußbodenheizung nachrüsten bei Niedertemperatur Gasheizung

    Fußbodenheizung nachrüsten bei Niedertemperatur Gasheizung: Hi ich hätte da mal ne Frage. Und zwar würde ich gerne in meinem Haus eine Fußbodenheizung legen. Diese würde ich mit meinen bestehenden...