Erfahrungen R-Klassen Feinsteinzeug

Diskutiere Erfahrungen R-Klassen Feinsteinzeug im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, wir planen momentan unseren Aussenbereich und sind bei der Auswahl des Terrassenbelags angekommen. Dazu hätte ich jedoch vorab...

  1. Bolt36

    Bolt36

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    wir planen momentan unseren Aussenbereich und sind bei der Auswahl des Terrassenbelags angekommen. Dazu hätte ich jedoch vorab eine Frage an die Experten zu den jeweiligen Erfahrungen:

    Ist der Unterschied zwischen den Rutschfestigkeitsklassen R10 und R11 bei Feinsteinzeug hinsichtlich der Rutschhemmung eures Erachtens wesentlich?

    Hintergrund meiner Frage ist, dass wir - bezogen auf die Art an Feinsteinzeug, welches meine Frau favorisiert - an der Grenze zwischen R10 und R11 einen wesentlichen Preissprung feststellen (bei sonst gleichen Qualitätseigenschaften).

    Vielen Dank für den Erfahrungsaustausch vorab!

    Viele Grüße.
     
  2. #2 Sebel378, 04.02.2019
    Sebel378

    Sebel378

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Grafikdesigner
    Ort:
    NRW
    Wir haben seit zwei Jahren eine große Terrasse mit 60x60 cm Feinsteinzeug-Platten mit R10 und ich konnte da bislang keinerlei Rutschigkeit feststellen. Meiner Meinung nach ist R10 mehr als ausreichend.
     
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.651
    Zustimmungen:
    1.172
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Die ASR 1.5 und ff beschreibt die Rutschklassen und deren Notwendigkeit, im privaten Bereich gibt es eigentlich keine Veranlassung bei EFH in die 11 oder höher zu gehen, schauen sie mal in die ASR dort sind Ziele recht gut beschrieben, natürlich ist da immer auch subjektive Empfindung dabei, je nach Person ..
     
  4. #4 simon84, 04.02.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.376
    Zustimmungen:
    1.410
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Kommt auch drauf an ob Wasser (Pool/Planschbecken in der Nähe) ?
    Schnee/Regen (Überdachung ?) oder z.B. Sand (Sandkasten?) öfter mal drauf kommt.

    Gibt es evtl. an bestimmten Stellen ein signifikantes Gefälle ?

    Wie wird die Terrasse benutzt ? Evtl. im Sommer als Haupteingang ?

    Und dann würde ich ganz direkt den Hersteller der Fliesen direkt ansprechen/anschreiben und ihn auf die unterschiedlichen Produkteigenschaften befragen. Wie wird denn aus einer R10 Fliese eine R11 Fliese ?
    Da gibts sehr verschiedene Möglichkeiten von Preisbildung/Zertifizierung auf Papier bis dahin, dass es eine ähnlich aussehende und gleich benamte Serie/Produkt ist aber technisch eine komplett andere. Und alle Möglichkeiten dazwischen, von Oberflächenbehandlung, Beschichtung, mechanischer Bearbeitung vor Beschichtung und und und und.....
     
Thema:

Erfahrungen R-Klassen Feinsteinzeug

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen R-Klassen Feinsteinzeug - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Inotherm Aluminium Haustueren - Einschaetzung der Marke?

    Erfahrungen mit Inotherm Aluminium Haustueren - Einschaetzung der Marke?: Hallo zusammen, wir stehen (fast) am Ende der Sanierung unseres Baus. U.a. fehlt noch die Haustuer. Hier soil eine Aluminium Tuer mit breiten...
  2. Erfahrung Fenstermarken

    Erfahrung Fenstermarken: Wir renovieren unser altes Haus einmal komplett, inkl.neuer Fenster und Türen. Wir haben uns online Sala..... Fenster konfiguriert. Vom...
  3. Erfahrungen imi Beton oder Piestone?

    Erfahrungen imi Beton oder Piestone?: Hallo, ich möchte im Außenbereich einen Sichtschutz zwischen 2 Terrassen in Klinker oder Betonoptik verkleiden. Beim Klinker ist mir wichtig keine...
  4. Erfahrungen mit Schlichtungstelle Architektenkammer (Bayern)

    Erfahrungen mit Schlichtungstelle Architektenkammer (Bayern): Hallo zusammen, wir haben mit einem Architekten gebaut, der eine Reihe Pflichten verletzt hat u.a. bzgl. der Kostenermittlung. Dadurch ist uns ein...
  5. Erfahrung mit Kompribändern

    Erfahrung mit Kompribändern: Hallo, ich bin gelernter Schreiner und möchte die Fenster in meinem Neubau nätürlich selbst einbauen. In meiner Lehrzeit hatte man das noch ganz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden