Erneuerter Schornsteinkopf zu niedrig - "der war schon so"...

Diskutiere Erneuerter Schornsteinkopf zu niedrig - "der war schon so"... im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ist doch immer wieder interessant... Bei meinem Haus war einer der Schornsteinköpfe marode. Abbruch bis unters Dach, neu aufmauern....

  1. Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo,

    ist doch immer wieder interessant...

    Bei meinem Haus war einer der Schornsteinköpfe marode. Abbruch bis unters Dach, neu aufmauern.


    Gestern guck ich mir das so an, irgendwie sieht der komisch aus. Kletter hoch - Mündung 25 cm unter dem First!

    Ich heute morgen zum Handwerker: "So haut mir der Schornsteinfeger das Ding um die Ohren. Wenigstens so hoch wie die anderen Schornsteine (die haben zwar keine 40cm, aber 30cm über dem First) muß der schon werden"

    Handwerker: "Der war aber so! Ich habe die Steine gezählt!"

    Ich: "Nein, der war auch genauso hoch wie die anderen. Ich habe mir gestern abend extra noch Fotos angeschaut."

    Handwerker: "Nein, das kann nicht sein. Vielleicht war das Foto von früher, und da war der noch höher. Sie glauben doch nicht, daß ich selbsttätig den Schornstein niedriger mache als er vorher war."

    Ja sicher. Und die letzten sieben Reihen sind bei einem Sturm letzten Herbst so weit weggeflogen, daß ich es nicht gemerkt habe? :irre

    Naja, ist ja nichts passiert, kommen die fehlenden Reihen noch drauf und gut...

    Gruß,
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Hat der Kollege beim Steine zählen auch bedacht, dass früher möglicherweise mit einem anderen Format gemauert wurde?

    Zweitens: wenn neu, dann nach aktuellen Vorschriften (LBO, FeuVO, etc.) und zwar so dass es abnahmefähig (durch den Schornsteinfeger) ist.

    Gruß
    Holger
     
  4. Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Prinzipiell hast Du recht. Ich kenne aber meinen Schornsteinfeger, wenn der neue Kopf genauso hoch ist wie der alte wird der nix sagen. Bzw. er wird schon gar nicht mit dem Zollstock aufs Dach klettern *LOL*

    Und da das mistig aussieht, wenn der neue Kopf 10cm höher ist als die beiden alten, nehm ich die 30cm auf meine Kappe :-) Wenn der Schornsteinfeger tatsächlich die Krise bekommt, dann muß halt noch ne Lage drauf...

    Aber dem Handwerker druck ich heute noch ein Bild aus :-)
     
  5. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    und was ist mit den fehlenden 10cm bis zur Mindesthöhe nach §9 der Brandenburgischen Feuerungsverordnung ?
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Die wozu dienen soll?
    Bedenke - bei ihm gibt es keine schutzbedürftigen Nachbarn.
     
  7. Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    So heute dem Handwerker das Foto gezeigt.... er: "Das ist aber nicht der Zustand, wie er jetzt war. Das muß alt sein. Ich habe die Steine gezählt."

    Ja sicher. Und der Rest ist sauber weggeflogen ohne was anderes zu beschädigen. Er sagte sogar noch, daß ein Betonring oben drauf war. Ja ich hab den nicht auf den "gekürzten" Schornstein wieder drauf gemacht. Und sonst fummelt keiner ohne mein Wissen daran rum...

    Naja, egal. Die fehlenden Reihen sind jetzt drauf und gut.

    @OLger MD: So richtig hast Du mein Posting aber nicht gelesen, oder?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erneuerter Schornsteinkopf zu niedrig - "der war schon so"...

Die Seite wird geladen...

Erneuerter Schornsteinkopf zu niedrig - "der war schon so"... - Ähnliche Themen

  1. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  2. Flachdach Abdichtung bei niedrigen Temperaturen anbringen

    Flachdach Abdichtung bei niedrigen Temperaturen anbringen: Hallo, mein Rohbau wird Anfang Dezember bzw. ende November fertig. Es wird ein Flachdachhaus, die Decke ist aus Beton C25/30 WU (Das Betonwerk...
  3. Oberkante Rohfußboden zu niedrig

    Oberkante Rohfußboden zu niedrig: Hallo liebe Forengemeinde, Ich weiß nicht ob das Thema hierher gehört, wenn falsch bitte ein Moderator verschieben. Wir bauen im Moment unser...
  4. Feuchter Keller, Abdichtung zu niedrig?

    Feuchter Keller, Abdichtung zu niedrig?: Moin, ich sitze hier in einem Altbau Baujahr 1977 und habe ein Problem mit einem feuchten Keller. Der Keller wurde als schwarze Wanne gebaut. Ab...
  5. Dachgaube und niedrige Firsthöhe

    Dachgaube und niedrige Firsthöhe: Hallo Leute, da ich gerne Wohnraum schaffen möchte, würde ich gerne eine Dauchgaube einbauen. Mein Problem ist allerdings, dass auf meinem...