Erneuerung der Gasheizung

Diskutiere Erneuerung der Gasheizung im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebes Forum. Nachdem mein Heizungsmonteur die Heizung gewartet hat, kam er mit einer schönen Nachricht an. Der Wärmetauscher geht demnächst...

  1. hagy

    hagy

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Langgöns
    Hallo liebes Forum.
    Nachdem mein Heizungsmonteur die Heizung gewartet hat, kam er mit einer schönen Nachricht an.
    Der Wärmetauscher geht demnächst kaputt. Genau sagen kann er das nicht, wann. Aber er meinte auch, dass wenn er kaputt geht man noch Zeit hat.
    Bevor dies aber passiert möchte ich mich im Vorfeld Erkundigen.
    Zur Info
    Wir haben 2006 ein Holzhaus gebaut. Aufbau von außen, 120 mm Blockbohle, 15 mm Hinterlüftung, 19 mm DWD-Platte. Dann das Holzständerwerk 100 mm mit Glaswolle ausgefacht , Dampfsperre, 60 mm Installationsebene auch mit Glaswolle ausgefacht, dann Rigips.
    Wir haben einen Keller darunter, diese Decke ist nicht gedämmt. Da es ein Bungalow ist, ist ein 200 mm Glaswolldämmung zum Dach hin.
    Die Heizung selber ist eine Brennwertgerät von Bruns mit 300 l Brauchwasserspeicher mit Solarthermie.
    Nun die Überlegung, da der Gaspreis ja in Zukunft steigen wird, alleine wegen CO2 Steuer, die Anlage gegen eine Wärmepumpe auszutauschen.
    Dann spielt ja auch noch der Umweltgedanke eine Rolle, da ja die Wärmepumpe mit Solarstrom betrieben werden kann. Die PV Anlage gibt es noch nicht, würde aber gerne eine aufs Dach setzen.

    Der Gasverbrauch liegt zur Zeit bei ca. 16.000 KwH.
    Was meint Ihr dazu ? oder gibt es schon Erfahrungswerte
     
  2. #2 Fred Astair, 16.01.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.018
    Zustimmungen:
    1.417
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wieviel Zeit?
    Fünf Minuten, um zum Telefon zu laufen und den Rorrreiniger zum Abpumpen der Überschwemmung zu alarmieren?
    Was ist das denn für eine Aussage?

    Dein Jahreswärmeverbrauch ist recht hoch. Erscheint mir etwas viel für eine Luftpumpe. Dazu kann Dir @Lexmaul sicher mehr sagen.
    Bedenke aber bei Deinen PV-Überlegungen, dass die Sonne nicht unbedingt scheint, wenn Dein Wärmebedarf am Höchsten ist und dass sich Strom so schlecht aufbewahren lässt.
     
  3. #3 Lexmaul, 16.01.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.183
    Zustimmungen:
    1.480
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Vielleicht hat er ja 300 qm2 ;)? So hört sich das schon nicht niedrig an, aber Dämmweise ist ja auch nicht ultrahoch, daher kann das schon passen.

    Extra auf WP und dann noch PV zu wechseln, wird sich nicht lohnen. Zumal eine Luftpumpe definitiv teurer als Deine jetzige Kostensituation sein wird.
     
  4. hagy

    hagy

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Langgöns
    Erstmal vielen Dank für die Antworten.
    Wir haben eine Wohnfläche von 180m². Die Dämmung ist damals so gemacht worden. Hat zu diesem Zeitpunkt gelangt. So wurde es mir gesagt.
    Mit Zeit meinte ich, dass es nicht sofort repariert werden muß, da es ein langsamer Prozess ist.
    Ich muß mich auf die Aussage verlassen, da ich davon keine Ahnung habe.
    Ich dachte halt auch an eine WP, da es meines Wissens auch Modelle gibt, die eine Kühlfunktion besitzen. Ob das halt auch vernünftig ist, kann ich nicht beurteilen.
     
  5. #5 Lexmaul, 16.01.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.183
    Zustimmungen:
    1.480
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Lohnt nicht extra - dann lieber Splitklimas installieren.
     
  6. hagy

    hagy

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Langgöns
    OK,
    die Splitklima ist auch separat ohne großen Aufwand zu montieren.
    Die Sommer werden ja als heißer.
    Dann soll ich am besten eine herkömmliche Gastherme wieder reinsetzen, da diese Anschaffung und Unterhalt günstiger ist als eine WP.
    Dann könnte cih trotzdem einen Heizstab zusätzlich in den Speicher reisnetzen, wenn ich was mit PV mache.
     
  7. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    33
    Was heißt eigendlich die Decke zwischen Keller und EG ist nicht gedämmt. Habt ihr keine Fbh? Kann man mit einer Wärmepumpe auch herkömmliche Heizkörper betreiben? Ich dachte immer sowas geht allgemein garnicht.
     
  8. hagy

    hagy

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Langgöns
    Evtl habe ich mich aus falsch ausgedrückt. Wir haben eine FB mit dementsprechendem Aufbau. Eine separate Dämmung der Decke von der Kellerseite her ist nicht gegeben.
     
  9. #9 jodler2014, 16.01.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.693
    Zustimmungen:
    192
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Wie Lexmaul schon schrieb ,wird eine Erneuerung der GT wohl die einfachste und kostengünstigste Variante sein.
    Passt zum " Baujahr" und ist absolut ok.
    Mit einer neuen GBWT kann man den Verbrauch eventuell runterschrauben.
    Wichtig dabei ist ,daß nach Erneuerung der Anlage ein hydraulischer Abgleich der Heizkreise durchgeführt wird.
     
Thema:

Erneuerung der Gasheizung

Die Seite wird geladen...

Erneuerung der Gasheizung - Ähnliche Themen

  1. Dachdämmung Erneuerung ohne Unterspannbahn

    Dachdämmung Erneuerung ohne Unterspannbahn: Hallo, ich bin dabei mein DG zu sanieren. Da die alte Mineralwolle im Dach zum Teil zerfällt/rausfällt will ich die komplett ersetzten. Die...
  2. Erneuerung/Austausch Blockstufen

    Erneuerung/Austausch Blockstufen: Guten Morgen Forengemeinde, derzeit bin ich dabei, unsere alte Terrasse bestehend aus Waschbetonplatten und Waschbeton-Blockstufen zu...
  3. Erneuerung Grundleitung

    Erneuerung Grundleitung: Hallo, bei der Sanierung meines Hauses wurden bis auf die Grundleitung alle Installationen erneuert. Das Abwasser geht über ein Fallrohr ins UG...
  4. Erneuerung von 6 Brennwertthermen an einem Kamin

    Erneuerung von 6 Brennwertthermen an einem Kamin: Wir haben vor 20 Jahren ein 6-FamH mit drei Etagen gebaut. Mittig im Treppenhaus steht das Kamin, bestehend aus einem gemauerten Schacht und einem...
  5. Erneuerung Zählerschrank / Dimensionierung

    Erneuerung Zählerschrank / Dimensionierung: Hallo zusammen, wir sind gerade dabei die Erneuerung unserer Elektroinstallation im Zuge einer Kernsanierung zu planen. Dabei wird auch ein neuer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden