erst Betondecke spachteln, dann Dachschräge oder andersrum?

Diskutiere erst Betondecke spachteln, dann Dachschräge oder andersrum? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe mal wieder eine Frage, bei der ich unschlüssig bin. Unser OG hat sowohl beplankte Dachschrägen als auch eine Betondecke. Es...

  1. Bolanger

    Bolanger

    Dabei seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,

    ich habe mal wieder eine Frage, bei der ich unschlüssig bin. Unser OG hat sowohl beplankte Dachschrägen als auch eine Betondecke. Es gibt also einen Übergang von der Beplankung auf die Betondecke.

    Im Bereich dieses Übergangs muss die Betondecke etwa 1-2 mm dick gespachtelt werden. Was spachtelt man dann eigentlich zuerst, damit das mit dem schönen Haarriss und dem Trennstreifen noch gut klappt?

    Und ich habe noch eine zweite Frage.... in einem Raum ist die Betondecke mit Trockenbauprofilen und Beplankung etwa 15 cm abgehängt. Jetzt, ohne Verspachtelung der abgehängten decke lässt sich diese noch ganz leicht bewegen, sowohl vertikal als auch horizontal. Sollte man dort den Übergang zur Dachschräge nicht doch besser elastisch verfüllen? Irgendwei habe ich doch ziemlich viel Respekt vor einem Dachstuhl, der sich ggf. doch noch etwas setzt und dann auf die decke drücken könnte.

    Gruß,

    Bolanger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 4. März 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    setzen wird sich der dachstuhl weniger, es ist jedoch bewegung im dachstuhl durch winddruck, wind sog und austrocknen vom holz zu erwarten. also solltest du eine fuge am übergang zwischen holzkonstruktion und der betondecke machen, die diese bewegungen so kompensiert, dass es für dich ein akzeptables bild ergibt.
    ein detailplan wird da eine entsprechende hilfe sein.
     
  4. Bolanger

    Bolanger

    Dabei seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,

    eigentlich haben wir vor ein Trennband einzusetzen, um den definierten Riss zu bekommen. Mit sind nun allerdings Zweifel gekommen. Mit einem Trennband bekomme ich beim Auseinanderdriften der angrenzenden Spachtelmassen den definierten Riss. Aber was passiert, wenn dort nicht gezogen wird, sondern Druck ausgeübt wird. Aufgenommen werden kann der nicht.

    Bolanger
     
Thema:

erst Betondecke spachteln, dann Dachschräge oder andersrum?

Die Seite wird geladen...

erst Betondecke spachteln, dann Dachschräge oder andersrum? - Ähnliche Themen

  1. Wand und Dachschrägen richtig spachteln

    Wand und Dachschrägen richtig spachteln: Hallo, Ich bin dabei den Dachboden Auszubauen. Die Dachschräge wird mit Rigips verkleidet und einige Wände in Trockenbau eingezogen. Meine Frage...
  2. Terrasse aus Travertinplatten, spachteln, schlämmen?

    Terrasse aus Travertinplatten, spachteln, schlämmen?: Hallo, eine bestehende Terrasse soll verlängert werden. Sie scheint auf Einkornbeton verlegt zu sein, die auf einer Betonplatte lagert. Die...
  3. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...
  4. Sanierung Badezimmer - Dämmung der Dachschräge?

    Sanierung Badezimmer - Dämmung der Dachschräge?: Hallo ich vergrößere im ersten OG mein Badezimmer im Zuge der Sanierung. Habe dazu eine alte Kammer weggerissen um dort die Dusche einbauen zu...
  5. Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln

    Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln: Hallo, nach dem Abkratzen der vorhandenen Tapetenschichten ist bei uns alte Wandfarbe zum Vorschein gekommen - mit Mustern und wahrschl. mal mit...