Erwünschte Wärmebrücke durch Betondecke /-platte

Diskutiere Erwünschte Wärmebrücke durch Betondecke /-platte im Spezialthema: Wärmebrücken Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, in der Vergangenheit wurden oft betonierte Balkone OHNE Isokorb verbaut. Dass diese eine Wärmebrücke sind ist klar! Ich will mir...

  1. acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr
    Hallo,

    in der Vergangenheit wurden oft betonierte Balkone OHNE Isokorb verbaut.
    Dass diese eine Wärmebrücke sind ist klar!

    Ich will mir dies zunutze machen:

    Und zwar könnten wir am Hauseingang eine Betonplatte verstehen lassen (wie bei einem Balkon). Somit würde es eine Wärmebrücke geben, die eine Abkühlung der Betonplatte im Haus bewirkt. Bei uns wäre auf der Innenseite des Hauses aber die Speis / Vorratskammer. -> Und dann hätten wir doch einen kühleren Speiseraum!
    (Wegen Hanglage des Hauses könnten wir uns zudem eine Stützmauer für den Eingangsbereich sparen und hätten schon einen Untergrund zum Verfliesen des überdachten Eingangs!)

    ... ich weis schon - eine verrückte Idee. Aber, warum denn eigentlich nicht?

    Mir wird abgeraten dies zu machen. Aber diese Wärembrücke wäre doch recht vorteilhaft!

    Besten Dank
    Martin

    siehe auch das Attachement: Der "Zugang zum Haus" und die "Speisekammer" hätten die gleiche Filigrandecke bzw. Platte (mit Ortbeton). Darunter ist ein voll gedämmter Keller.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Na ja, eine Wärmebrücke gegen Luft ist eigentlich nicht das was Du für eine Speis' brauchst. Im Sommer heizt Du dann noch mehr auf als üblich.
    Eine Wärmebrücke gegen Erdreich wäre hier sinnvoller.
    Aber: Du solltest im Gegenzug eine thermische Trennung vom Rest der Wohnung erreichen, denn
    1. wird der Effekt größer, wenn die Wohnung nicht mitheizt,
    2. Sparst Du Energie
    3. Wäre das auch erlaubt.

    Thomas
     
  4. acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr
    Hallo Thomas,
    danke für die Info. Ja, verstehe - irgendwie wäre unsere Lösung "nicht Fisch und nicht Fleich" :-) ... den "Kühleffekt" in der Speis' hätten wir bestenfalls dann nur im Winter.

    Wir sind grad' bei den letzten Änderungen für unser EFH - und aufgrund der Hanglage ist mittlerweile klar, dass wir diesen "Zugang zum Haus" entweder mit einer Mauer abgestützt machen müssen oder den "Zugang zum Haus" "aufständern" müssten.

    Theoretisch könnte dieser "Zugang zum Haus" sogar die Garagendecke sein, wenn wir uns entschliesen sollten, die Autogarage an das darunterliegende Untergeschoss des Hauses zu integrieren.

    Unserer Maurer in spe sieht meinen Vorschlag halbwegs entspannt, meint aber dass eine Stützmauer (Beton, Schalung, Arbeitszeit) auch nicht billig sein wird und optisch evtl. "ned' so guad ausschaud' " . Die Planerin ist von meinen Vorschlag nicht voll überzeugt, aber auch nicht voll dagegen ...
     
  5. planfix

    planfix Gast

    und es könnte dort schimmeln:cry
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erwünschte Wärmebrücke durch Betondecke /-platte

Die Seite wird geladen...

Erwünschte Wärmebrücke durch Betondecke /-platte - Ähnliche Themen

  1. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...
  2. Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand"

    Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand": Die Außenwände unseres fast 40 Jahre alten Hauses wurden bereits mit einem ordentlichen Bimsstein gemauert und haben laut Hersteller je nach...
  3. SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?

    SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?: Hallo, wir planen die SAT-Schüssel evtl. an der Ost-Fassade zu befestigen, und zwar genau auf Höhe der EG-Decke. Das Haus wird gerade mit...
  4. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...
  5. Wärmebrücken im sanierten und unsanierten Bestand

    Wärmebrücken im sanierten und unsanierten Bestand: Hallo, Bislang konnte mir kein Energieberater vernünftig erklären, warum der Transmissionswärmeverlust einer unbehandelten Wärmebrücke in einem...