Es regnet rein.

Diskutiere Es regnet rein. im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo schönes Neues Jahr. Ne Frage, wir haben ein Walmdach (37° Dachwinkel); Normale Frankfurter Pfannen darauf, darunter Divoroll...

  1. #1 Regenmännchen, 2. Januar 2004
    Regenmännchen

    Regenmännchen Gast

    Hallo

    schönes Neues Jahr.


    Ne Frage,


    wir haben ein Walmdach (37° Dachwinkel); Normale Frankfurter Pfannen darauf, darunter Divoroll Unterrollbahnen.

    Das Problem, die Unterspannbahnen haben unregelmäßig verteilt, kreisrunde(?) nasse Flecken .

    D.h, 2 Dachflächen haben gar keine Flecken, eine Stirnfläche (von der Wetterseite abgewandt) sieht besonder schlimm aus.



    Von diesen kreisrunden Flecken tropft nicht unerheblich Wasser auf den Boden - bei dieser Witterung wohl Kondenswasser ?
    Diese Flecken, sind richtig mit Wasser vollgesogen.

    Un warum sind die kreisrund? Wenn irgendwo Wasser reinläuft
    würde ich ein anderes Bild erwarten?

    Das Wasser kommt eindeutig von oben, ist also nicht von innen beschlagen.

    Wie kann das sein, dachte immer diese Bahnen sind wasserdicht?

    Was ist zu tun bzw. was ist die Ursache

    und was sage ich dem Bauträger, der noch in der Gewährleistung steckt.


    Danke für einen Tipp.


    Gruss

    Regenmännchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Regenmännchen, 2. Januar 2004
    Regenmännchen

    Regenmännchen Gast

    Es regnet rein mit Bild

    Siehe unten
     
  4. #3 Regenmännchen, 2. Januar 2004
    Regenmännchen

    Regenmännchen Gast

    Es regnet rein Teil 3 mit Bild

    Siehe unten
     
  5. #4 Eric, 2. Januar 2004
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2004
    Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Sie sagen Ihrem Bauträger, daß er bis ..... ( Frist > offenbar Eilfall > maximal 7 Tage ) beizukommen hat und die Mangelerscheinung

    Wasser gelangt durch das Dach und tropft auf den
    Fußboden des Speicher, meinetwegen auch noch,
    daß die Unterspannbahn innenseitig mehrere starke
    Durchfeuchtungen aufweist

    zu beseitigen hat. Was die Ursache für diese Mangelerscheinung ist, müssen Sie zunächst einmal nicht klären. Dies ist Aufgabe des BT.

    Wenn BT nicht kommt, Anwalt einschalten und selbständiges Beweisverfahren einleiten lassen. Beweisfragen:

    1. Dringt Wasser durch das Dach des Hauses ........ in den Speicher ein? Ist dort insbesondere die Unterspannbahn (Anmerkung: ist es denn überhaupt eine?) an mehreren Stellen durchfeuchtet und tropft von dort Wasser auf den Speicherboden?

    2. Was ist die Ursache dieser Mangelerscheinung?

    3. Wie ist der Mangel zu beheben und wie hoch sind die Kosten für eine fachgerechte Beseitigung des Mangels?
     
  6. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Wie ist der Dachaufbau von außen nach innen? Aus was für einem Material sind die durchfeuchteten Bahnen?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Regenmännchen, 2. Januar 2004
    Regenmännchen

    Regenmännchen Gast

    Achselzuck

    Es steht Divoroll drauf,

    (laut Werbung eine hochdiffusionsoffene Folie???)

    fühlt sich aber wie Stoff an?

    Mögliche Ursachen würden mich schon interessieren.


    Weil BT:"Wie? Ihr Dach wird auch im Winter genutzt, ja dann
    ist es natürlich nicht dicht, dass hätten Sie uns aber sagen müssen, dass Ihr Haus ganzjährig draußen steht, da können wir keine Haftung übernehmen"

    ODER mit ähnlichem Dummlall wird man ja dann sicher vom BT zugeschüttet.

    Ein Bekannter meinte, dass vermutlich die Folie dort mit Öl der
    Kettensägen (Schmierung) der Dachdecker bespritzt wurde und daher die Folie an diesen Stellen Ihre Imprägnierung verloren hat.

    Klingt unrealistisch?


    Achselzuck?
     
  9. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Divoroll ist von Lafarge-Braas, Oberursel bei Frankfurt.

    Folie wird beschrieben unter www.braas.de, dann auf dem abgebildeten Dach " Unterkonstruktion " anklicken. Mehrere Ausführungen von Divoroll. Wird angepriesen als Unterdeckung oder Unterspannbahn mit sehr hoher bzw. hoher Regensicherheit, je nach Typ. Regensicherheit bezieht sich auf die Funktion als Notdach und als zusätzliche Sicherheit gegen eingedriebenen Flugschnee usw. Eigentliche Regendichtheit ergibt sich aus der Dacheindeckung mit Ziegeln. Die sind doch schon vorhanden?

    Vorschlag: Wenn Sie die mögliche Ursache wissen wollen, was aber von Ihnen als Bauherr nicht gefordert ist, Sie müssen dem BT nur die Mangelerscheinung mitteilen, dann können Sie bei der Anwendungstechnik von Lafarge-Braas anrufen. Schildern Sie dort die Mangelerscheinung. Bitten Sie um den Besuch eines Anwendungstechnikers vor Ort. Möglicherweise haben Sie Glück und er kommt.

    Kettenöl könnte tatsächlich eine Ursache sein.

    Im übrigen: Die sollten nicht spekulieren, was Ihr BT sagen könnte, sondern ihm die Mangelerscheinung anzeigen und ihm eine Frist zur Beseitigung des Mangels setzen.

    Daß ein Mangel vorliegt, ist doch eh klar. Ihr Dach muß dicht sein.

    Wenn der BT nicht kommt oder den von Ihnen befürchteten Dummlall erzählen sollte, dann ........ siehe oben.
     
Thema:

Es regnet rein.

Die Seite wird geladen...

Es regnet rein. - Ähnliche Themen

  1. Frage zur (reinen) Kalkulation von Oberflächentemperaturen

    Frage zur (reinen) Kalkulation von Oberflächentemperaturen: Hallo geschätztes Forum, nach ganz langer Zeit mal wieder Fragen von mir: Den fRSI Wert aus der DIN 4108 kann man ja einfach errechnen,...
  2. Wie rein muss Bauschutt für Entsorgung sein/ Erfahrung

    Wie rein muss Bauschutt für Entsorgung sein/ Erfahrung: Hallo zusammen, Ich habe mal ein Frage zur Bauschuttentsorgung, vielleicht gibt es ja Erfahrungen dazu. Ich habe eigentlich einen reinen...
  3. Beim Erstellen eines Rhepanol FK Dachs regnet es, was tun?

    Beim Erstellen eines Rhepanol FK Dachs regnet es, was tun?: [ATTACH]An meinem Neubau wird gerade das Flachdach gemacht, aber der Regen hat die Arbeiten unterbrochen. Der Regen scheint teilweise unter die...
  4. Öffnung zwischen Mauerwerk und Dach - Wer was rein machen?

    Öffnung zwischen Mauerwerk und Dach - Wer was rein machen?: Hi, bei unserem Bau ist auf der Stirnseite zwischen Dach und Mauerwerk ein 6cm (Höhe der Holzfaserplatten) und ca. 10cm tiefer Spalt. Kann mir...
  5. Mauer hochziehen. Was wären wohl die reinen Arbeitskosten und Arbeitszeit dafür?

    Mauer hochziehen. Was wären wohl die reinen Arbeitskosten und Arbeitszeit dafür?: Hallo zusammen, ich versuche gerade mich mit dem Thema Mauer weiter auseinanderzusetzen. Leider habe ich noch keinen Hochbauer/Maurer gefunden,...