Estrich direkt auf Schlacke, Sanierungsaufwand?

Diskutiere Estrich direkt auf Schlacke, Sanierungsaufwand? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben einen Altbau, BJ 1932. Das Gebäude wurde durch den Vorbesitzer umgebaut und modernisiert. Leider kam erst im Nachhinein heraus,...

  1. #1 Bosemann, 03.04.2020
    Bosemann

    Bosemann

    Dabei seit:
    08.02.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir haben einen Altbau, BJ 1932. Das Gebäude wurde durch den Vorbesitzer umgebaut und modernisiert. Leider kam erst im Nachhinein heraus, dass es sich um Eigenleistung handelt. Vieles ist also Pfusch, aber ich will jetzt nicht klagen...
    Zu meinem Problem: In einem Raum wurde jetzt der Bodenbelag entfernt, darunter kamen große Risse im Estrich zum Vorschein. Der Boden ist uneben und weist Höhenunterschiede von bis zu einem Zentimeter auf. Die großen Risse klangen hohl, daher hab ich ein Stück geöffnet. Es sieht so aus, als wäre der Estrich direkt auf die Schlacke gegossen worden, die auch in anderen Räumen lag. Randstreifen sind nicht vorhanden. Der Raum liegt über dem Keller (trocken, bewohnt), der Schlacke/Estrich Aufbau ist ca. 8 cm hoch. Wie sollte der Boden am besten saniert werden? Muss alles raus oder gibt es eine andere Möglichkeit?
     

    Anhänge:

  2. #2 simon84, 03.04.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.851
    Zustimmungen:
    2.213
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Im Prinzip ist das wie ein schlechter Verbundestrich zu beurteilen.
    Ich höre ja heraus, dass du auch eine nicht ganz fachgerechte kostengünstige Option in Betracht ziehst.

    Welche Risse hat denn der Estrich und wie wird das ZImmer genutzt?

    Wenn sonst in dem Zimmer keine große Renovierung (FBH etc.) geplant ist und im eigenen EFH und bei Nutzung als Kinder/Schlaf/Spielzimmer mit schwimmend verlegtem Bodenbelag auf Trittschall (z.B. Laminat etc.) kann man durchaus das Risiko eingehen den Estrich zu spachteln und einfach drüber verlegen.

    Mehr als dass der Estrich noch ein paar Risse in den nächsten 90 Jahren bekommt oder dass es dir mal ein paar Laminatbretter auseinanderzieht kann da nicht passieren, es wird nichts einstürzen oder sonstwas.

    Dass man in dem Raum dann natürlich kein Aquarium oder Wasserbett stellt sollte auch klar sein.

    Falls verklebtes Parkett oder Fliesen gewünscht sind geht so eine "Pfusch" Lösung natürlich nicht.

    Also, was ist denn geplant ? Warum sind denn 1cm Höhenunterschied in einem Zimmer in so einem Altbau ein Problem?

    Die Alternative wäre erstmal exakten Bodenaufbau ermitteln, dann vermutlich auf der Rohdecke (evtl Kappendecke? Mal im Keller schauen) Ausgleichsschüttung, Dämmung und dann neuer Estrich. Kann bei 8cm auch ohne FBH knapp werden !
     
  3. #3 Andreas Teich, 03.04.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    287
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Welcher Bodenbelag soll verlegt werden?
    Nur zur Lastverteilung genügt auch ein gerissener Estrich- ggf Platte auflegen- vorher nivellieren.
    Ist der Keller bewohnt oder wie meintest du das "trocken, bewohnt"?

    Wenn bessere Dämmung gewünscht wird, sofern der Keller nicht beheizt wird und
    die Aufbauhöhe begrenzt ist sollte besser alles entfernt werden.

    Ist es eine Kappendecke zum Keller hin?
     
  4. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    280
    Ich denke das sollte heißen dass der Keller trocken ist und bewohnt.
     
    Manufact gefällt das.
  5. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    280
    Scheint so als wenn der Estrich nicht gerissen ist sondern nachträglich etwas darunter verlegt wurde. Evtl. die Kabel für die Lampen im Keller oder Wasserleitungen.
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 Bosemann, 03.04.2020
    Bosemann

    Bosemann

    Dabei seit:
    08.02.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Genau, der Keller ist trocken und bewohnt.
    Der Raum soll ein Schlafzimmer werden, auf dem Teppich verlegt werden soll.
    Es sieht so aus, als hätten auf den Rissstreifen Schalungsbretter gelegen um den Zement abzuziehen. Es scheint zumindest anderes Material zu sein, bzw. später eingebracht worden.
    Ich würde also jetzt die Risse verschließen, und dann den Boden ausgleichen.
    Das Problem ist lediglich der Staub durch die Schlacke, sollte der Boden gänzlich raus müssen.
     
  7. #7 simon84, 03.04.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.851
    Zustimmungen:
    2.213
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    ja denke auch das wäre eher was für durchs Fenster direkt in Container raus und mit entsprechendem arbeits Schutz und Sauger ...
     
    Manufact und Fabian Weber gefällt das.
  8. #8 Andreas Teich, 04.04.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    287
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Einfach nur eben spachteln/nivellieren, dann zB 2 mm Rollenkork auflegen und Ferigparkett
     
Thema: Estrich direkt auf Schlacke, Sanierungsaufwand?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. estrich auf schlacke betondecke

    ,
  2. schwimmender estrich auf kappendecke

Die Seite wird geladen...

Estrich direkt auf Schlacke, Sanierungsaufwand? - Ähnliche Themen

  1. Fliesen direkt in Zementestrich verlegen: Trocknungsverhalten Estrich? Zement statt Kleber?

    Fliesen direkt in Zementestrich verlegen: Trocknungsverhalten Estrich? Zement statt Kleber?: Hallo, demnächst wird in einem kleinen Badezimmer neuer Estrich eingebracht. Zementestrich ohne Zusätze, daher mit recht langer Trocknungsdauer,...
  2. Küchenzeile direkt auf den Estrich?

    Küchenzeile direkt auf den Estrich?: Spricht etwas dagegen die Küchenzeile direkt auf den Estrich zu stellen? Hintergrund ist das unser Bodenbelag (Echtholzparkett) wohl erst nach...
  3. BetteCaro direkt auf Estrich - wie?

    BetteCaro direkt auf Estrich - wie?: Hallo Forum, wir möchten in unser Bad eine Duschwanne BetteCaro (90x90x6,5) mit Schürze installieren (lassen). Laut Aussage des Installateurs...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden