Estrich für Einsteiger

Diskutiere Estrich für Einsteiger im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Soweit ich mich nun durchgelesen haben kann man wenn überhaupt als Heimwerker nur Zementestrich oder Nivelier Estrich einigermaßen gut...

  1. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Soweit ich mich nun durchgelesen haben kann man wenn überhaupt als Heimwerker nur Zementestrich oder Nivelier Estrich einigermaßen gut verarbeiten.

    In meinen 2 Anwendungsfällen hätte ich folgende Situationen:
    Raum 1:
    1m x 3x hat eine unebenheut von max. 3 cm und unterschiedliche untergünde. Mörtelbett ohne Fliessen und alte sauber Mosaik Fließen.
    Was ist zu empfehlen? Preisgünstiger Zementenstich mit zuvor angefertigten Abricht Latten an der Wand einbringen? Oder teure Niveliermasse eingießen.
    Wie ist der Untergrund vorab zu behandel?

    Raum 2: 5qm
    Hier wirde eine FB-Heizung Schlüter verlegt. Welche Möglichkeiten gibt es hier?
    Trockenestrich? Wie plan muß der Boden sein?
    Niveliermasse? Teuer
    Zementestrich? Ist die Fläche für Laien zu groß?

    Danke für eure Tipps
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Hallo gnu 0815

    Du schreibst "danke für eure Tipps", ich habe gerade mal nachgeschaut. Seit dem 14.04.08 hast du sage und schreibe 25 themen eröffnet, die sich mit dem Thema Altbausanierung befassen.

    Dieses Forum ist eigentlich nicht dazu gedacht, sein Haus mit einer Meute Laien und diversen Expertenmeinungen zu sanieren.

    Nimms mir bitte nicht übel, aber Schlüter FBH und "Hilfe, teurer Ausgleich", das passt einfach hinten und vorne nicht.

    Grüße operis
     
  4. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Leben Foren nicht von Beiträgen?
    Für was dann?

    Ich gebe meine Meinung lieber nicht wieder..
    Es muss ja nicht bedeuten das ich es selbst mache. Aber ich verlasse mich nicht gerne auf eine Handwerker Meinung wie z.B. Das machen wir immer so..... u.ä.
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 19. Juni 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Foren sind jedenfalls nicht dafür gedacht, sich die eigene (kostenverursachende) Bauleitung zu ersparen.
    DEREN Job wäre es, sich mit "Mach ma immer so" auseinanderzusetzen.

    MfG
     
  6. moep

    moep

    Dabei seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (nicht im Bauwesen)
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich bin übrigens der Meinung, dass Estrich eher NICHT zum Selberheimwerken geeignet ist. Überall wo man aus einem mehr oder weniger flüssigen etwas eine glatte Oberfläche herstellen soll (und dabei sogar noch ein vom Material vorgegebenes Zeitlimit hat) braucht man einfach eine gewisse Erfahrung, damit es auch wirklich einigermaßen eben wird. Ich hätte es mir nicht angetan.
     
  7. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Danke moep für deine Meinung.

    Darum geht es in meiner Frage;)

    Wobei ich sagen muss das es mit dem Gipsen bei mir inzwischen ganz gut klappt...

    Klar macht es Sinn einen Arichitekten für ein WC dernen Größe 3x1m ist zu beauftragen.

    p.s. Keine Angst, bei den großen Sachen habe ich "Profis" beauftragt - (wobei ich da manchmal auch ins Zwiefeln komme...)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. moep

    moep

    Dabei seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (nicht im Bauwesen)
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wir haben unsere kleine Fläche halt damals von einem Fachbetrieb machen lassen (war auch gar nicht so teuer), und auch nach dem Zuschauen würde ich mir ehrlich gesagt kein halb so sorgfältiges Ergebnis zutrauen, obwohl wir auch viel selber gemacht haben. Es klingt vielleicht nicht schwierig, aber man muss einfach wissen was man tut.
    Das Pech, einen schlechten Handwerksbetrieb zu finden, kann natürlich jeder haben, und handwerkliches Geschick und Ansprüche an das Ergebnis sind überall anders. Unsere Erkenntnis jedenfalls war, dass uns alles mit "Matsch" (nicht abwertend gemeint) keinen großen Spaß macht und das lieber jemand übernimmt, der damit Erfahrung hat :-) Ähnlich ist das mit anderen Sachen, bei denen auch nach dem ersten Einlesen einfach eine gewisse Unsicherheit bleibt, meist ist dann die pessimistischere Annahme die richtige.
     
  10. #8 buddelchen333, 21. Juni 2008
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    estrich ist schwer...die mischung ist immer ein tradeoff zwischen gerade noch genug wasser und zu weich...wenn es zu weich ist, dann gibt es keine glatte oberfläche, zu trocken droht eine ungenügende durchmischung...

    3m x 1m eigentlich eine gute Größe zum üben

    + FBH = keine gute Sache zum üben
     
Thema:

Estrich für Einsteiger

Die Seite wird geladen...

Estrich für Einsteiger - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...